Rechtsprechung
   BAG, 17.08.2011 - 10 AZR 347/10   

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Zeitzuschlag für Feiertagsarbeit

  • IWW
  • openjur.de

    Kein Zeitzuschlag für die Arbeit am Ostersonntag und Pfingstsonntag in Sachsen-Anhalt nach § 10 Abs 1 Buchst d TV-Versorgungsbetriebe

  • Bundesarbeitsgericht

    Zeitzuschlag für Feiertagsarbeit

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 2 FeiertG ST, § 1 TVG
    Kein Zeitzuschlag für die Arbeit am Ostersonntag und Pfingstsonntag in Sachsen-Anhalt nach § 10 Abs 1 Buchst d TV-Versorgungsbetriebe

  • ra-skwar.de

    Feiertagszuschlag - Zahlung nur bei gesetzlichem Feiertag

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Anknüpfung der tariflichen Regelungen über die Zahlung eines Zuschlags für Feiertagsarbeit an die gesetzlichen Feiertage am Beschäftigungsort

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Arbeitsrecht: Oster- und Pfingstsonntag sind keine gesetzlichen Feiertage

  • rabüro.de

    Zum Feiertagszuschlag bei staatlich nicht anerkannten Feiertagen

  • hensche.de

    Feiertagszuschlag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • Bundesarbeitsgericht (Pressemitteilung)

    Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag

  • lto.de (Kurzinformation)

    Kein Feiertagszuschlag an Oster- und Pfingstsonntag

  • lto.de (Kurzinformation)

    Kein Feiertagszuschlag an Oster- und Pfingstsonntag

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag

  • AOK personalrecht online (Kurzinformation und Volltext)

    Arbeitsrecht: Oster- und Pfingstsonntag sind keine gesetzlichen Feiertage

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Lohnzuschlag nur für gesetzliche Feiertage

  • wkblog.de (Kurzinformation)

    Feiertage, des einen Freud, des andern Leid

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Kein Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Kein Feiertagszuschlag an Oster- und Pfingstsonntag

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag?

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Tariflicher Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag?

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Kein Feiertagszuschlag für Oster- und Pfingstsonntag // Über die Anerkennung von Oster- und Pfingstsonntag als gesetzlicher Feiertag

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2011, 13
  • NZA 2012, 824
  • BB 2011, 2228



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)  

  • BAG, 19.04.2012 - 6 AZR 691/10

    Anrechnung von Tarifentgelterhöhungen - § 6 TV UmBw

    Für eine Abweichung von dem regelmäßig gewollten Normvollzug gibt es keine hinreichenden Anhaltspunkte (vgl. dazu bspw. BAG 17. August 2011 - 10 AZR 347/10 - Rn. 17, ZTR 2011, 727) .
  • BAG, 19.04.2012 - 6 AZR 578/10

    Anrechnung von Tarifentgelterhöhungen auf eine Funktionszulage -

    Für eine Abweichung von dem regelmäßig gewollten Normvollzug fehlt es damit an den erforderlichen Anhaltspunkten (vgl. dazu bspw. BAG 17. August 2011 - 10 AZR 347/10 - Rn. 17, ZTR 2011, 727) .
  • LAG Niedersachsen, 09.05.2014 - 6 Sa 1281/13

    Tarifauslegung - Fakturierung von Wachstunden innerhalb einer Wachschicht

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs mit dem Inhalt einer übertariflichen Vergütung wahrgenommen, sondern als Normenvollzug (vgl. nur BAG, 17.08.2011 - 10 AZR 347/10 - ZTR 2011, 727 bis 728).
  • LAG Nürnberg, 15.02.2012 - 2 Sa 454/11

    Verpflichtung zur Zahlung einer Wechselschichtzulage

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs, wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, zitiert nach juris, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09).
  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 6 Sa 446/11

    MTV privates Versicherungsgewerbe - Wechselschicht - Schichtzulage -

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09, jeweils zitiert nach juris).
  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 6 Sa 71/11

    MTV privates Versicherungsgewerbe - Wechselschicht - Schichtzulage -

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, zitiert nach juris, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09).
  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 4 Sa 187/11

    Wechselschichtzulage

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, zitiert nach juris, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09).
  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 4 Sa 450/11

    Anspruch auf eine Wechselschichtzulage nach dem MTV für das private

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, zitiert nach juris, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09).
  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 4 Sa 207/11

    Anspruch auf eine Wechselschichtzulage nach dem MTV für das private

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, zitiert nach juris, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09).
  • LAG Nürnberg, 15.02.2012 - 2 Sa 448/11

    Verpflichtung zur Zahlung einer Wechselschichtzulage

    In einem solchen Fall wird die Leistungsgewährung nicht als stillschweigendes Angebot des Arbeitgebers zur Begründung eines dauerhaften Anspruchs wahrgenommen, sondern als Normvollzug (zuletzt BAG vom 17.08.2011, 10 AZR 347/10, Rn. 17; BAG vom 17.03.2010, 5 AZR 317/09, jeweils zitiert nach juris).
  • LAG Nürnberg, 15.02.2012 - 2 Sa 206/11

    Verpflichtung zur Zahlung einer Wechselschichtzulage

  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 6 Sa 451/11

    Tarifauslegung MTV privates Versicherungsgewerbe - Wechselschicht - Schichtzulage

  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 6 Sa 464/11

    Tarifauslegung MTV privates Versicherungsgewerbe - Wechselschicht - Schichtzulage

  • LAG Nürnberg, 07.12.2011 - 6 Sa 189/11

    Tarifauslegung MTV privates Versicherungsgewerbe - Wechselschicht - Schichtzulage

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht