Rechtsprechung
   BAG, 19.01.2011 - 10 AZR 873/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,1453
BAG, 19.01.2011 - 10 AZR 873/08 (https://dejure.org/2011,1453)
BAG, Entscheidung vom 19.01.2011 - 10 AZR 873/08 (https://dejure.org/2011,1453)
BAG, Entscheidung vom 19. Januar 2011 - 10 AZR 873/08 (https://dejure.org/2011,1453)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,1453) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • lexetius.com

    Arbeitgeberdarlehen - vertragliche Ausgleichsklausel

  • IWW
  • openjur.de

    Arbeitgeberdarlehen; Auslegung einer Ausgleichsklausel in einem Aufhebungsvertrag

  • Bundesarbeitsgericht

    Arbeitgeberdarlehen - vertragliche Ausgleichsklausel

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 488 Abs 1 BGB, § 133 BGB, § 157 BGB
    Arbeitgeberdarlehen - Auslegung einer Ausgleichsklausel in einem Aufhebungsvertrag

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Bei Zinszahlungsansprüchen und Rückzahlungsansprüchen aus einem Arbeitgeberdarlehen handelt es sich nicht um Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis; Gleichsetzung von Zinzahlungsansprüchen und Rückzahlungsansprüchen aus einem Arbeitgeberdarlehen mit Ansprüchen aus dem ...

  • bag-urteil.com

    Arbeitgeberdarlehen - Auslegung einer Ausgleichsklausel in einem Aufhebungsvertrag

  • hensche.de

    Aufhebungsvertrag, Ausgleichsklausel, Arbeitgeberdarlehen

  • Betriebs-Berater

    Vertragliche Ausgleichsklausel bei Arbeitgeberdarlehen

  • Betriebs-Berater

    Ausgleichsklausel in Aufhebungsvereinbarung und Arbeitgeberdarlehen

  • Betriebs-Berater

    Arbeitgeberdarlehen - Auslegung einer Ausgleichsklausel in einem Aufhebungsvertrag

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 488 Abs. 1
    Aufhebung des Arbeitsvertrags; Reichweite einer vertraglichen Abgeltungsklausel [Zins- und Rückzahlungsansprüche aus einem Arbeitgeberdarlehen]

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Vertragliche Ausgleichsklausel bei Arbeitgeberdarlehen

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Urteil des BAG vom 19.01.2011; Az.: 10 AZR 873/08 (Arbeitgeberdarlehen - Auslegung einer Ausgleichsklausel in einem Aufhebungsvertrag)" von RA Dr. Bastian-Peter Stenslik, original erschienen in: BB 2011, 1659 - 1662.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 2381
  • NZA 2011, 1159
  • BB 2011, 1332
  • BB 2011, 1535
  • BB 2011, 1659
  • DB 2011, 1224
  • NZG 2011, 792
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BAG, 21.06.2011 - 9 AZR 203/10

    Ausgleichsklausel - AGB-Kontrolle

    Die nur entfernte Möglichkeit, zu einem anderen Ergebnis zu kommen, genügt für die Anwendung der Bestimmung nicht (BAG 19. Januar 2011 - 10 AZR 873/08 - Rn. 24, AP BGB § 611 Arbeitgeberdarlehen Nr. 4 = EzA BGB 2002 § 611 Aufhebungsvertrag Nr. 9 ; 14. Dezember 2010 - 9 AZR 642/09 - Rn. 47, NZA 2011, 509) .
  • BAG, 14.12.2011 - 10 AZR 283/10

    Geschäftsunterlagen - Herausgabeanspruch des Arbeitgebers

    Hat ein Anspruch seinen Grund in der arbeitsvertraglichen Beziehung der Parteien, ist er ein Anspruch aus dem Arbeits- bzw. Dienstverhältnis (BAG 19. Januar 2011 - 10 AZR 873/08 - Rn. 13, AP BGB § 611 Arbeitgeberdarlehen Nr. 4 = EzA BGB 2002 § 611 Aufhebungsvertrag Nr. 9) .
  • BAG, 17.10.2018 - 5 AZR 538/17

    Erstattung nachentrichteter Lohnsteuer - verlängerte Vollstreckungsabwehrklage

    Maßgeblich für die Einordnung ist nicht die materiell-rechtliche Anspruchsgrundlage, sondern der Entstehungsbereich des Anspruchs (BAG 21. Januar 2010 - 6 AZR 556/07 - Rn. 19; 19. Januar 2011 - 10 AZR 873/08 - Rn. 20 f. mwN) .
  • LAG Rheinland-Pfalz, 30.11.2012 - 6 Sa 271/12

    Veröffentlichung eines Belegschaftsfotos im Internet - Einwilligung - Widerruf

    Gemeint sind damit auch Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung (BAG 19.1.2011 - 10 AZR 873/08 - Rn. 13, NZA 2011, 1159) - wie vorliegend in Gestalt deliktischer Persönlichkeitsrechtsfragen.
  • LAG Schleswig-Holstein, 08.07.2013 - 5 Ta 110/13

    Sofortige Beschwerde, Widerklage, Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten, sachliche

    Bei Rechtsstreitigkeiten über ein Arbeitgeberdarlehen ist nach der h. M. ein unmittelbar wirtschaftlicher Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis gegeben, der die Zuständigkeit der Gerichte für Arbeitssachen nach § 2 Abs. 1 Nr. 4. lit. a ArbGG - ggf. auch/oder nach § 2 Abs. 1 Nr. 3. lit. a ArbGG - begründet (vgl. BAG, Urt. v. 19.01.2011 - 10 AZR 873/08 -, Rn. 16, juris; BAG, Urt. v. 28.07.2009 - 3 AZR 250/07 -, juris; BAG, Urt. v. 19.03.2009 - 6 AZR 557/07 -, juris; LAG München, Beschl. v. 02.01.2007 - 4 Ta 361/06 -, juris; Düwell/Lipke, ArbGG, 3. Aufl., § 2 Rz. 20; Grunsky, ArbGG, 7. Aufl. 1995, § 2 Rz. 85; ErfK/Koch, 13. Aufl., Rn. 23 zu § 2 ArbGG).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.11.2015 - 5 Sa 322/15

    Ausgleichsklausel - Aufhebungsvertrag

    Hat ein Anspruch seinen Grund in der arbeitsvertraglichen Beziehung der Parteien, ist er ein "Anspruch aus dem Arbeitsverhältnis" (vgl. BAG 19.01.2011 - 10 AZR 873/08 - Rn. 13 mwN, NJW 2011, 2381).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht