Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 11.01.2000 - 10 B 2060/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,4499
OVG Nordrhein-Westfalen, 11.01.2000 - 10 B 2060/99 (https://dejure.org/2000,4499)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 11.01.2000 - 10 B 2060/99 (https://dejure.org/2000,4499)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 11. Januar 2000 - 10 B 2060/99 (https://dejure.org/2000,4499)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,4499) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Nichtbeachtung der aufschiebenden Wirkung seines Rechtsbehelfs ; Anspruch auf Stilllegung eines Bauvorhabens; Stilllegungsverpflichtung für die Fortsetzung der Bauarbeiten ; Nachbarrechtsschutz im einstweiligen Verfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Erledigung einer Sicherungsanordnung bei Erteilung einer Baugenehmigung

Verfahrensgang

  • VG Gelsenkirchen - 5 L 1872/99
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.01.2000 - 10 B 2060/99

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2001, 297
  • ZfBR 2000, 429
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)

  • VGH Baden-Württemberg, 09.04.2014 - 8 S 1528/13

    Nutzungsänderung eines Lehrlingswohnheims in eine Asylbewerberunterkunft;

    Leitsatz 3. So auch OVG Münster, Beschluss vom 11.01.2000 - 10 B 2060/99 -, NVwZ-RR 2001, 297; sowie Beschluss vom 06.08.2013 - 8 B 829/13 -, juris.(Rn.24).

    Sie übersieht, dass hier die Rechte des Dritten zu schützen sind, die bei Nichtbeachtung der aufschiebenden Wirkung seines Rechtsbehelfs bedroht sind (so auch: OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 11.01.2000 - 10 B 2060/99 - NVwZ-RR 2001, 297), und dass die Missachtung der aufschiebenden Wirkung per se ein rechtswidriges Verhalten darstellt (Puttler, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 3. Aufl. 2010, § 80a Rn. 36).

  • VGH Baden-Württemberg, 23.04.2002 - 10 S 1502/01

    Lärmbelästigung durch Motorsportanlage

    In diesem Sinne hat etwa das OVG Nordrhein-Westfalen entschieden, dass den Nutzern eines in einem reinen Wohngebiet gelegenen Wohnhauses, das unmittelbar an den Außenbereich angrenzt, Geräusche einer Windenergieanlage mit einem Beurteilungspegel von tagsüber 55 dB(A) zuzumuten sind (Beschl. v. 11.01.2000 - 10 B 2060/99 - ferner Beschl. v. 06.11.1989, BRS 49, 205; zu Gemengelagen vgl. auch Nr. 6.7 TA Lärm).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.12.2015 - 8 B 1108/15

    Feststellung der aufschiebenden Wirkung von gegen immissionsschutzrechtliche

    vgl. Külpmann, in: Finkelnburg/Dombert/Külpmann, Vorläufiger Rechtsschutz im Verwaltungsstreitverfahren, 6. Auflage 2011, Rn. 1084, 1080; Bay. VGH, Beschluss vom 26. Oktober 2009 - 2 CS 09.2121 -, NVwZ-RR 2010, 346 = juris Rn 11; OVG NRW, Beschluss vom 11. Januar 2000 - 10 B 2060/99 -, NVwZ-RR 2001, 297.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht