Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 08.04.2005 - 10 B 2730/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,5762
OVG Nordrhein-Westfalen, 08.04.2005 - 10 B 2730/04 (https://dejure.org/2005,5762)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 08.04.2005 - 10 B 2730/04 (https://dejure.org/2005,5762)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 08. April 2005 - 10 B 2730/04 (https://dejure.org/2005,5762)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,5762) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwVfG NRW § 23 Abs. 1

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Fremdsprachliche Begriffe: Behördliche Fachsprache?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verstoß gegen den Bestimmtheitsgrundsatz von Verwaltungsakten; Anforderungen an die verbindliche Amtssprache; Verwendung des Begriffs "Showroom"

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Bauaufsichtsbehörde verbietet "Showroom" - Modeunternehmen greift Verwaltungsakt als "unklar" an

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2005, 2246
  • BauR 2005, 1309
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VG Gelsenkirchen, 22.02.2021 - 9 L 1580/20

    Bestimmtheit; Stellplatz; Stellplatzanlage; Stellplatzbedarf; Gebot der

    OVG NRW, Beschluss vom 23. November 2020 - 10 A 2316/20 -, juris Rn. 6, vgl. auch OVG NRW, Beschluss vom 21. Februar 2008 - 7 B 107/08 -, juris Rn. 9, und vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 juris Rn. 4, jeweils m.w.N.
  • VG Düsseldorf, 10.03.2021 - 28 L 2097/20

    Bestimmtheit und Erforderlichkeit einer Bauordnungsverfügung

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 23. November 2020 - 10 A 2316/20 -, juris Rn. 6 f., vom 21. Februar 2008 - 7 B 107/08 -, juris Rn. 9 ff., und vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 -, juris Rn. 4, mit weiteren Nachweisen.
  • VG Gelsenkirchen, 24.11.2011 - 6 K 5545/09

    Unbestimmtheit einer baurechtlichen Ordnungsverfügung, Gartenbaubetrieb, fehlende

    vgl. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen ( OVG NRW ), Beschluss vom 8. April 2005 -10 B 2730/04 -, BRS 69 Nr. 193 m.w.N.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 - ,a.a.O.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.02.2008 - 7 B 107/08
    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 -, BRS 69 Nr. 193.
  • VG Gelsenkirchen, 24.11.2012 - 6 K 5545/09

    Rechtswidrigkeit einer baurechtlichen Ordnungsverfügung bei unbestimmten

    Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen ( OVG NRW ), Beschluss vom 8. April 2005 -10 B 2730/04 -, BRS 69 Nr. 193 m.w.N.

    OVG NRW, Beschluss vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 - ,a.a.O.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.02.2006 - 10 B 1490/05

    Bebauungsplan: Unzulässige Angabe zu Gebäudehöhe

    Denn auch wenn der Plangeber selbstverständlich Begriffe der Fachsprache verwenden darf, vgl. hierzu Senatsbeschluss vom 8.4.2005 - 10 B 2730/04 - (fremdsprachige Fachsprache), so müssen diese doch eindeutig als solche erkennbar sein und einen zweifelsfrei bestimmbaren Inhalt haben.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.11.2020 - 10 A 2316/20
    vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 21. Februar 2008 - 7 B 107/08 -, juris, Rn. 9 ff., und vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 -, juris, Rn. 4, mit weiteren Nachweisen.
  • VG Düsseldorf, 06.12.2017 - 25 L 5283/17
    Wie § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB XI a.F. mit dem Begriff der Schwerstpflegebedürftigkeit diejenigen pflegebedürftigen Personen umschrieb, welche im höchsten Maße bzw. vollständig auf Hilfe bzw. Unterstützung angewiesen sind, ist nach dem objektivierten Empfängerhorizont eines fachkundigen Dritten wie der Antragstellerin als der Adressatin, welche im Übrigen - wie ausgeführt - auch an dem Erörterungsgespräch am 13. September 2017 teilgenommen hat, vgl. zur Maßgeblichkeit von Fachwissen des Adressaten einer Ordnungsverfügung OVG NRW, Beschluss vom 8. April 2005, 10 B 2730/04, juris (Rn. 6), sowie Beschluss vom 8. September 2009, 13 B 894/09, juris (Rn. 19), von der streitgegenständlichen Nutzungsuntersagung der Kreis derjenigen Bewohner betroffen, welche im Brand- oder Evakuierungsfall eine Selbstrettung auch durch Zuhilfenahme von Gehhilfen und / oder einer begleitenden Unterstützung durch Dritte nicht (mehr) gewährleisten können, sondern in der Rettung vollständig auf die Hilfe Dritter angewiesen sind.
  • VG Gelsenkirchen, 18.03.2015 - 11 K 4512/13

    Verteilung ; Weiterleitungsanordnung; Amtssprache ; Erstaufnahmeeinrichtung

    Das Gebot der deutschen Amtssprache berührt indes nicht die Befugnis von Behörden, sich im Umgang mit Ausländern deren Sprache namentlich in Merk- und Informationsschreiben zu bedienen, vgl. VG Berlin, Urteil vom 4. Juli 2014 - 10 K 461.13 - juris, m.w.N.; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 8. April 2005 - 10 B 2730/04 -, juris; Kopp/ Ramsauer, VwVfG,12. Auflage, § 23 Rdnr. 5 f.
  • VG Berlin, 04.07.2014 - 10 K 461.13

    Weiterleitung eines Asylsuchenden

    Das Gebot der deutschen Amtssprache berührt indes nicht die Befugnis von Behörden, sich im Umgang mit Ausländern deren Sprache beispielsweise - wie hier - in Merk- und Informationsblättern zu bedienen (vgl. Kopp/ Ramsauer, VwVfG, 12. Auflage, § 23 Rz 5 f.; siehe auch OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 08.04.2005 - 10 B 2730/04 - Rz 8; zitiert nach juris).
  • VG Düsseldorf, 27.05.2011 - 4 L 521/11

    Überwiegen der sofortigen Aufnahme der genehmigten Nutzung eines Bauvorhabens

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht