Rechtsprechung
   BVerwG, 18.04.2013 - 10 C 9.12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,7058
BVerwG, 18.04.2013 - 10 C 9.12 (https://dejure.org/2013,7058)
BVerwG, Entscheidung vom 18.04.2013 - 10 C 9.12 (https://dejure.org/2013,7058)
BVerwG, Entscheidung vom 18. April 2013 - 10 C 9.12 (https://dejure.org/2013,7058)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,7058) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    AufenthG § 5 Abs. 1 Nr. 1, § ... 6 Abs. 3, §§ 8, 25 Abs. 2, §§ 31, 32, 34 Abs. 2 und 3, §§ 35, 36 Abs. 1 und 2, §§ 95, 96; GG Art. 6 Abs. 2; GR-Charta Art. 7, 24 Abs. 3; EMRK Art. 8; Richtlinie 2003/86/EG Art. 2 Buchst. f, Art. 10 Abs. 3 Buchst. a, Art. 15 Abs. 1 und 2; VwGO §§ 75, 123
    Elternnachzug; einstweilige Anordnung; Familienzusammenführung; Flüchtling; Kindernachzug; Kindeswohl; Minderjährigenschutz; minderjähriger unbegleiteter Flüchtling; besondere Härte; Verpflichtungsklage; maßgeblicher Zeitpunkt; Verfestigung des Aufenthalts; Visum; ...

  • Bundesverwaltungsgericht

    AufenthG § 5 Abs. 1 Nr. 1, § 6 Abs. 3, §§ 8, 25 Abs. 2,
    Elternnachzug; einstweilige Anordnung; Familienzusammenführung; Flüchtling; Kindernachzug; Kindeswohl; Minderjährigenschutz; minderjähriger unbegleiteter Flüchtling; besondere Härte; Verpflichtungsklage; maßgeblicher Zeitpunkt; Verfestigung des Aufenthalts; Visum; ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 5 Abs 1 Nr 1 AufenthG 2004, § 6 Abs 3 AufenthG 2004, § 8 AufenthG 2004, § 25 Abs 2 AufenthG 2004, § 31 AufenthG 2004
    Elternnachzug zu einem unbegleiteten minderjährigen Flüchtling; Visumanspruch bis zum Zeitpunkt der Volljährigkeit; einstweilige Anordnung

  • Wolters Kluwer

    Nachzugsanspruch beider Elternteile zu einem unbegleiteten minderjährigen Flüchtling nach § 36 Abs. 1 AufenthG bei gleichzeitiger oder in zeitlichem Zusammenhang stehender Antragstellung; Erteilung von Visa zur Familienzusammenführung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AufenthG § 36 Abs. 1, AufenthG § ... 5 Abs. 1 Nr. 1, AufenthG § 6 Abs. 3, AufenthG § 8, AufenthG § 25 Abs. 2, AufenthG § 31, AufenthG § 32, AufenthG § 34 Abs. 2, AufenthG § 34 Abs. 3, AufenthG § 35, AufenhtG § 36 Abs. 1, AufenhtG § 36 Abs. 2, AufenthG § 95, AufenthG § 96, GG Art. 6 Abs. 2, GR-Charta Art. 7, GR-Charta Art. 24 Abs. 3, EMRK Art. 8, RL 2003/86/EG Art. 2 Bst. f, RL 2003/86/EG Art.10 Abs. 3 Bst. a, RL 2003/86/EG Art. 15, VwGO § 75, VwGO Art. 123
    Minderjährig, unbegleitete Minderjährige, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Familiennachzug, Familienzusammenführung, nationales Visum, Visum, Volljährigkeit, Beurteilungszeitpunkt, Zeitpunkt, Elternnachzug, einstweilige Anordnung, Kindernachzug, Kindeswohl, ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nachzugsanspruch beider Elternteile zu einem unbegleiteten minderjährigen Flüchtling nach § 36 Abs. 1 AufenthG bei gleichzeitiger oder in zeitlichem Zusammenhang stehender Antragstellung; Erteilung von Visa zur Familienzusammenführung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    Nachzugsanspruch der Eltern eines minderjährigen Flüchtlings besteht bis zur Volljährigkeit des Kindes

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nachzugsanspruch der Eltern eines minderjährigen Flüchtlings

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Elternnachzug bei einem unbegleiteten minderjährigen Flüchtling

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Nachzugsanspruch der Eltern eines minderjährigen Flüchtlings

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Nachzugsanspruch der Eltern eines minderjährigen Flüchtlings besteht bis zur Volljährigkeit des Kindes

  • migrationsrecht.net (Kurzinformation)

    Nachzugsanspruch der Eltern eines minderjährigen Flüchtlings besteht bis zur Volljährigkeit des Kindes

  • wir-sind-bund.de PDF (Kurzinformation)

    Nachzugsrecht/Eltern zum unbegleiteten minderjährigen Flüchtling

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Nachzugsanspruch der Eltern eines minderjährigen Flüchtlings besteht bis zur Volljährigkeit des Kindes

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 146, 189
  • NVwZ 2013, 1344
  • FamRZ 2013, 1305
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (132)

  • BVerwG, 30.07.2013 - 1 C 15.12

    Kind; Unionsbürgerschaft; deutsche Staatsangehörigkeit; Daueraufenthaltsrecht;

    Ob dies der Fall ist, kann nur unter Berücksichtigung aller im Einzelfall relevanten, auf die Notwendigkeit der Herstellung oder Erhaltung der Familiengemeinschaft bezogenen konkreten Umstände beantwortet werden (vgl. Urteil vom 18. April 2013 - BVerwG 10 C 9.12 - InfAuslR 2013, 331 Rn. 23).

    Mit dieser Begründung geht das Berufungsgericht zu Unrecht von der Annahme aus, die zuständige Behörde werde trotz einer gerichtlichen Entscheidung, in der ein Anspruch auf Erteilung des Aufenthaltstitels nach § 36 Abs. 2 AufenthG grundsätzlich bejaht wird, durch Verweigerung des Visums rechtswidrig handeln; zudem hat es versäumt, die Möglichkeit effektiven Rechtsschutzes durch eine einstweilige Anordnung nach § 123 VwGO in seine Prognose einzubeziehen (vgl. Urteil vom 18. April 2013 - BVerwG 10 C 9.12 - InfAuslR 2013, 331 Rn. 22).

  • VG Berlin, 07.11.2017 - 36 K 92.17

    Ausländerrecht: Erteilung von Visa zum Familiennachzug zu einem als subsidiär

    Die Familie, insbesondere auch die persönliche Beziehung zwischen Kind und Eltern, unterfällt zudem dem Schutzbereich von Art. 8 EMRK (vgl. BVerwG, Urteil vom 18. April 2013 - BVerwG 10 C 9/12 -, juris Rn.13).

    Gemessen an diesen Maßstäben lagen die tatbestandlichen Voraussetzungen des § 22 AufenthG im maßgeblichen Zeitpunkt der mündlichen Verhandlung (st. Rspr.,vgl. BVerwG, Urteil vom 18. April 2013 - BVerwG 10 C 9/12 -, juris Rn. 11) vor.

  • VG Hamburg, 04.01.2018 - 14 E 9923/17

    Anspruch einer Beamtin auf Gewährung von Stillzeiten während der Dienstzeit

    Führt die einstweilige Anordnung zu einer Vorwegnahme der Hauptsache, kann sie ergehen, wenn dies zur Gewährung effektiven Rechtsschutzes geboten ist und ein hoher Grad an Wahrscheinlichkeit dafür spricht, dass der mit der Hauptsache verfolgte Anspruch besteht (vgl. BVerwG, Urt. v. 18.04.2013, 10 C 9/12, juris Rn. 22; Eyermann, VwGO, 14. Auflage 2014, § 123 Rn. 66a).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht