Rechtsprechung
   VG Freiburg, 11.07.2001 - 10 K 1989/00   

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VGH Baden-Württemberg, 26.04.2002 - 5 S 108/02

    Verkehrsrechtliche Anordnung zugunsten Straßenanliegers - Zugänglichkeit der

    Die Berufungen der Kläger gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg vom 11. Juli 2001 - 10 K 1989/00 - werden zurückgewiesen.

    das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg vom 11. Juli 2001 - 10 K 1989/00 - zu ändern und die Beklagte unter Aufhebung ihres Ablehnungsbescheids vom 27. Juni 2000 und des Widerspruchsbescheids des Regierungspräsidiums Freiburg vom 26. Juli 2000 zu verpflichten, die im Bereich der Grundstückseinfahrt der Kläger auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Z.-Straße vorhandene Grenzmarkierung für Parkverbot (Zeichen 299 StVO) um mindestens 3 m in Richtung K.-Straße zu verlängern.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht