Rechtsprechung
   VG Berlin, 21.04.2016 - 10 K 296.13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,10490
VG Berlin, 21.04.2016 - 10 K 296.13 (https://dejure.org/2016,10490)
VG Berlin, Entscheidung vom 21.04.2016 - 10 K 296.13 (https://dejure.org/2016,10490)
VG Berlin, Entscheidung vom 21. April 2016 - 10 K 296.13 (https://dejure.org/2016,10490)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,10490) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Verwaltungsgericht Berlin (Pressemitteilung)

    Nach Frontscheibenaustausch darf KFZ-Glaserei weiterhin keine Schadstoffplaketten anbringen

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Car-Glass, oder: Ein Autoglaser macht keine Abgasuntersuchungen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Keine Schadstoffplakette in der Autoglaserei

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Nach Frontscheibenaustausch darf KFZ-Glaserei keine Schadstoffplaketten anbringen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Nach Frontscheibenaustausch darf KFZ-Glaserei weiterhin keine Schadstoffplaketten anbringen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Anbringen einer Schadstoffplakette bei Austausch einer Windschutzscheibe

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Neue Umweltplakette nach Austausch der Frontscheibe?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    KFZ-Glaserei darf nach Frontscheibenaustausch weiterhin keine Schadstoffplaketten anbringen - Klassifizierung der Schadstoffgruppe eines Kraftfahrzeugs und damit verbundene Ausgabe einer Plakette gehören nicht zum Berufsbild eines Autoglasereibetriebe

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Düsseldorf, 10.05.2016 - 3 K 6622/13

    Carglass gewinnt Rechtsstreit um Anbringung von Feinstaubplaketten an

    Eine solche erhob die Klägerin sodann wenige Wochen später vor dem Verwaltungsgericht Berlin - VG 10 K 296.13 - mit dem sinngemäßen Antrag, festzustellen, dass eine Änderung der Regelung in der 35. BImSchV dahingehend erforderlich sei, dass auch in der Handwerksrolle eingetragene Betriebe des Autoglasgewerbes als ausgabeberechtigte Stellen anerkannt würden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht