Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 24.01.2012 - 10 S 3175/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,1151
VGH Baden-Württemberg, 24.01.2012 - 10 S 3175/11 (https://dejure.org/2012,1151)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 24.01.2012 - 10 S 3175/11 (https://dejure.org/2012,1151)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 24. Januar 2012 - 10 S 3175/11 (https://dejure.org/2012,1151)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,1151) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Entziehung der Fahrerlaubnis; Vorlage des Gutachtens; fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge

  • Justiz Baden-Württemberg

    Entziehung der Fahrerlaubnis; Vorlage des Gutachtens; fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 13 Abs 1 S 2c FeV, § 11 Abs 8 S 1 FeV, § 3 Abs 1 FeV
    Entziehung der Fahrerlaubnis; Vorlage des Gutachtens; fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge

  • kanzlei-heskamp.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bemessung der Frist für die Vorlage eines medizinisch-psychologischen Gutachtens im Entziehungsverfahren; Einräumung eines Ermessens an die Behörde durch § 11 Abs. 8 S. 1 FeV

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bemessung der Frist für die Vorlage eines medizinisch-psychologischen Gutachtens im Entziehungsverfahren; Einräumung eines Ermessens an die Behörde durch § 11 Abs. 8 S. 1 FeV

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2012, 3321
  • DVBl 2012, 382
  • DÖV 2012, 366
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (53)

  • VGH Baden-Württemberg, 07.04.2014 - 10 S 404/14

    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen eingeräumten Konsums harter Drogen -

    Die Frist nach § 11 Abs. 6 Satz 2 FeV dient daher nicht dazu, dem Fahrerlaubnisinhaber die Möglichkeit einzuräumen, den erforderlichen Abstinenznachweis zu führen, bevor die Fahrerlaubnisbehörde Maßnahmen zur Gefahrenabwehr ergreifen kann (vgl. hierzu Senatsbeschlüsse vom 24.01.2012 - 10 S 3175/11 - NJW 2012, 3321; sowie vom 24.11.2011 - 10 S 2405/11 -).
  • VGH Baden-Württemberg, 03.09.2015 - 10 S 778/14

    Erteilung einer Fahrerlaubnis - Anforderungen an die Anordnung zur Vorlage eines

    Eine Kausalität im Sinne von § 46 LVwVfG wird vor dem Hintergrund, dass § 11 Abs. 8 Satz 1 FeV der Behörde im Rahmen der Frage, ob aus der Nichtvorlage des Gutachtens auf die Fahrungeeignetheit des Betroffenen geschlossen werden kann, kein Ermessen einräumt (vgl. hierzu Senatsbeschluss vom 24.01.2012 - 10 S 3175/11 - NJW 2012, 3321), nie vorliegen.
  • VGH Baden-Württemberg, 20.11.2014 - 10 S 1883/14

    Kraftfahrungeeignetheit aufgrund von nicht punktebewährten Parkverstößen;

    Daher musste die Behörde nach § 11 Abs. 8 Satz 1 FeV von fehlender Fahreignung ausgehen; ihr ist insoweit kein Ermessen eingeräumt (vgl. Senatsbeschluss vom 24.01.2012 - 10 S 3175/12 - DAR 2012, 164).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht