Rechtsprechung
   LAG Hamm, 18.07.2012 - 10 Sa 890/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,18307
LAG Hamm, 18.07.2012 - 10 Sa 890/12 (https://dejure.org/2012,18307)
LAG Hamm, Entscheidung vom 18.07.2012 - 10 Sa 890/12 (https://dejure.org/2012,18307)
LAG Hamm, Entscheidung vom 18. Juli 2012 - 10 Sa 890/12 (https://dejure.org/2012,18307)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,18307) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksamkeit einer personenbedingten Änderungskündigung; Kirchliches Arbeitsrecht; Entzug der kanonischen Beauftragung bei einem(r) Gemeinderefertenten(tin)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit einer personenbedingten Änderungskündigung; Kirchliches Arbeitsrecht; Entzug der kanonischen Beauftragung bei einem(r) Gemeinderefertenten(tin)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Gemeindereferentin darf nach Entzug der bischöflichen Beauftragung gekündigt werden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Entzug der bischöflichen Beauftragung bei einem Gemeindereferenten

  • lto.de (Kurzinformation)

    Zur ordentlichen Kündigung durch die Kirche - Gemeindereferentin will vor das BAG ziehen

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Ordentliche Kündigung einer Gemeindereferentin nach Entzug der bischöflichen Beauftragung wirksam

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Kündigung einer Gemeindereferentin

  • Jurion (Kurzinformation)

    Ordentliche Kündigung einer Gemeindereferentin nach Entzug der bischöflichen Beauftragung wirksam

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Ordentliche Kündigung einer Gemeindereferentin nach Entzug der bischöflichen Beauftragung wirksam - Referentin fehlt es durch Entzug der Beauftragung an persönlicher Eigenschaft für Ausübung der Tätigkeit




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BAG, 10.04.2014 - 2 AZR 812/12

    Ordentliche Änderungskündigung aus Gründen in der Person des Arbeitnehmers

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 17. Juli 2012 - 10 Sa 890/12 - im Kostenausspruch und insoweit aufgehoben, wie es die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23. November 2011 - 2 Ca 561/11 - durch die Feststellung, dass das Arbeitsverhältnis der Parteien am 30. Juni 2011 geendet hat, und durch die Verurteilung des beklagten Erzbistums zur Zahlung von 1.323,46 Euro brutto "abzüglich 2.694,15 Euro netto" zurückgewiesen hat.
  • LAG Hamm, 26.09.2014 - 10 Sa 737/14

    Beschwerde an den Apostolischen Stuhl

    Durch Urteil vom 17.07.2012, 10 Sa 890/12 hat das Landesarbeitsgericht der Berufung nur insofern entsprochen, als der Klägerin auf ihren Hilfsantrag eine Urlaubsabgeltung in Höhe von 4.947,75 EUR brutto abzüglich übergegangener Ansprüche in Höhe von 2.266,29 EUR zugesprochen wurden.

    Mit dem Berufungsurteil vom 17.07.2012, 10 Sa 890/12 ist davon auszugehen, dass die Klägerin bezogen auf die Urlaubsabgeltung aufgrund eines neuen Vorbringens obsiegt hat, welches sie im ersten Rechtszug geltend zu machen imstande gewesen wäre.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht