Rechtsprechung
   OLG Koblenz, 08.07.2005 - 10 U 1406/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,3520
OLG Koblenz, 08.07.2005 - 10 U 1406/03 (https://dejure.org/2005,3520)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 08.07.2005 - 10 U 1406/03 (https://dejure.org/2005,3520)
OLG Koblenz, Entscheidung vom 08. Juli 2005 - 10 U 1406/03 (https://dejure.org/2005,3520)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3520) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 10 Nr 5 AUB 1961
    Private Unfallversicherung: Leistungspflicht für unfallbedingten Tinnitus infolge eines Knalltraumas

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    § 10 Nr. 5 AUB 61
    Tinnitus als Unfallfolge löst Leistungspflicht der Unfallversicherung aus

  • Judicialis

    AUB § 2 Nr. 1; ; AUB § 2 Nr. 3 lit. b; ; AUB § 8 Nr. II; ; AUB § 10 Nr. 5

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Private Unfallversicherung: Tinnitus als entschädigungspflichtige Unfallfolge

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Insassenunfallversicherung - Risikoausschluss

  • REHADAT Informationssystem (Leitsatz)

    Tinnitus als Unfallfolge

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch auf Zahlung einer Invaliditätsentschädigung wegen unfallbedingter Schwerhörigkeit, Tinnitus und Schwindel; Definition eines Unfalls im Sinne der Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen; Platzen eines Traktorreifens während des Aufpumpens als Unfall im ...

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Nach Reifenknall: Ohrensausen - Unfallversicherung will für Tinnitus nicht zahlen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Dortmund, 16.02.2006 - 2 O 324/04

    Knalltrauma, Tinnitus, Leistungsauschluss, psychische Reaktion

    Krankhafte Störungen, die eine organische Ursache haben, sind demnach selbst dann nicht vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, wenn im Einzelfall das Ausmaß, in dem sich die organische Ursache auswirkt, von der psychischen Verarbeitung durch den Versicherungsnehmer abhängt (so ausdrücklich BGH, VersR 2004, 1449; vgl. auch OLG Koblenz, NJOZ 2005, 3445 mit umfassender Darstellung des Meinungsstandes).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht