Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 11.10.2010 - 10 U 25/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,21314
OLG Naumburg, 11.10.2010 - 10 U 25/09 (https://dejure.org/2010,21314)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 11.10.2010 - 10 U 25/09 (https://dejure.org/2010,21314)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 11. Januar 2010 - 10 U 25/09 (https://dejure.org/2010,21314)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,21314) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 253 Abs 2 BGB, § 254 Abs 1 BGB, § 833 S 1 BGB, § 833 S 2 BGB
    Tierhalterhaftung: Bissverletzung durch frei laufenden Schäferhund auf einer Gartenparty und Mitverschuldenseinwand; Nutztiereigenschaft des Hundes; Schmerzensgeldbemessung bei Bisswunde im Gesicht eines weiblichen Gastes

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Hundebiss auf Gartenparty - Bisswunde im Gesicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 833
    Haftung des Halters eines auf einer Gartenparty frei herumlaufenden Hundes; Berücksichtigung des Mitverschuldens des Geschädigten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftung des Halters eines auf einer Gartenparty frei herumlaufenden Hundes; Berücksichtigung des Mitverschuldens des Geschädigten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2011, 293
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Bad Segeberg, 29.11.2012 - 17a C 94/10

    Vorliegen eines Haftungsausschlusses und einer Mitverschuldensquote bei einem

    Bei einer solchen Sachlage darf ein Geschädigter, der sich einem Hund zuwendet, darauf vertrauen, dass der Hund tatsächlich ungefährlich und zutraulich ist (vgl. OLG Naumburg, Urt. v. 11.10.2010 - 10 U 25/09, MDR 2011, 293 f., juris Rn. 19).
  • AG Brandenburg, 21.02.2019 - 31 C 211/17

    Unfall - Haftungsquote bei Zusammenstoß eines Hundes mit Fahrzeug auf der Straße

    Vielmehr kommt es darauf an, welchem Zweck er objektiv dienstbar gemacht worden ist ( OLG Naumburg , Urteil vom 11.10.2010, Az.: 10 U 25/09, u.a. in: MDR 2011, Seiten 293 f.; AG Brandenburg an der Havel , Urteil vom 09.09.2016, Az.: 31 C 372/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht