Weitere Entscheidung unten: OLG Naumburg, 21.02.2007

Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 07.11.2007 - 10 U 5/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,73785
OLG Hamburg, 07.11.2007 - 10 U 5/07 (https://dejure.org/2007,73785)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 07.11.2007 - 10 U 5/07 (https://dejure.org/2007,73785)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 07. November 2007 - 10 U 5/07 (https://dejure.org/2007,73785)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,73785) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 19.01.2016 - XI ZR 103/15

    Vorfälligkeitsentschädigung bei vorzeitiger Kündigung eines Verbraucherdarlehens

    Von der überwiegenden Meinung wird dies - wie auch schon zu § 11 VerbrKrG - verneint (vgl. OLG Zweibrücken, WM 2001, 24, 25; OLG Hamburg, Urteil vom 7. November 2007 - 10 U 5/07, juris Rn. 15; Bülow/Artz, Verbraucherkreditrecht, 8. Aufl., § 497 Rn. 30; Emmerich in von Westphalen/Emmerich/von Rottenburg, Verbraucherkreditgesetz, 2. Aufl., § 11 Rn. 36; Jungmann in Schimansky/Bunte/Lwowski, Bankrechts-Handbuch, 4. Aufl., § 81 Rn. 490; Münstermann/Hannes, Verbraucherkreditgesetz, § 11 Rn. 637; Erman/Saenger, BGB, 14. Aufl., § 497 Rn. 7, 16; MünchKommBGB/Schürnbrand, 7. Aufl., § 497 Rn. 18; Seibert, Handbuch zum Verbraucherkreditgesetz, § 11 Rn. 3; Vortmann, Verbraucherkreditgesetz, § 11 Rn. 15; Knöpfel, NJW 2014, 3125, 3127 f.; Knops, EWiR 2001, 397, 398; so wohl auch Bruchner in Bruchner/Ott/Wagner-Wieduwilt, Verbraucherkreditgesetz, 2. Aufl., § 11 Rn. 29; Staudinger/Kessal-Wulf, BGB, Neubearbeitung 2012, § 497 Rn. 15, 17; Soergel/Häuser, BGB, 12. Aufl., § 11 VerbrKrG Rn. 15), von einer Gegenmeinung dagegen bejaht (vgl. OLG Frankfurt am Main, WM 2012, 2280, 2283; OLG München, WM 2014, 1341; OLG Schleswig, ZIP 2015, 1817, 1819 ff.; Rösler/Wimmer/Lang, Vorzeitige Beendigung von Darlehensverträgen, 2003, S. 98 ff.; Steppeler, Bankentgelte, 2003, Rn. 280 ff.; Lang/Beyer, WM 1998, 897, 913; Canaris, EuZW 1991, 257; Edelmann/Hölldampf, BB 2014, 202, 205 f.; von Heymann/Rösler, ZIP 2001, 441, 442; Krepold/Kropf, WM 2015, 1, 11 f.; Schelske, EWiR 2011, 553, 554; Wahlers, EWiR 2015, 689, 690; Welter, WuB I E 3.-1.13; Wiehe, BKR 2015, 464, 465 f.).
  • OLG Stuttgart, 11.02.2015 - 9 U 153/14

    Grundschuld gesicherter Festzinskredit: Berechnung der

    Aus dieser Entstehungsgeschichte wird geschlossen, an den Zahlungsverzug des Darlehensnehmers dürften nach dem Willen des Gesetzgebers bei Verbraucherkreditverträgen keine weiteren Rechtsnachteile des Verbrauchers geknüpft werden als die Verpflichtung zur Leistung von Verzugszinsen auf die offenen Forderungen der Bank (Lindner, BGH - Kein Ausfallschaden nach Kündigung, Papier zum 10. Tag des Bank- und Kapitalmarktrechts 2013, Anlage B 1; vgl. auch OLG Hamburg, Urteil vom 07.11.2007 - 10 U 5/07, juris Rn. 15).

    Die Revision ist gemäß § 543 Abs. 2 Satz 1 ZPO zuzulassen, weil die Frage des Anspruchs auf Leistung einer Vorfälligkeitsentschädigung und deren Berechnung grundsätzliche Bedeutung hat und der Senat insoweit von den Entscheidungen der Oberlandesgerichte Frankfurt a. M. (Urteil vom 03.04.2011 - 23 U 386/09, ZIP 2011, 1303) und Hamburg (Urteil vom 07.11.2007 - 10 U 5/07, juris) abweicht.

  • OLG Frankfurt, 13.04.2011 - 23 U 386/09

    Zum Auskunftsanspruch des Bankkunden

    Das Landgericht hat durch das angefochtene Teilurteil entschieden, dass dem Kläger die Rückzahlung der mit dem Antrag zu I verfolgten und von der Beklagten zusätzlich zu Verzugszinsen vereinnahmten Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 14.991,86 EUR aus § 812 BGB zustehe und unter Bezugnahme auf eine Entscheidung des Hanseatischen Oberlandesgericht vom 07.11.2007 (Az. 10 U 5/07, Blatt 141ff der Akte) ausgeführt, dass die kumulative Geltendmachung von Verzugszinsen und Vorfälligkeitsentschädigung nicht zulässig sei.

    Der zweifache Ansatz von Ausfallentschädigungen ist aber nicht statthaft (vgl. insoweit auch das Hanseatische OLG, 10 U 5/07, Blatt 141ff der Akte).

  • OLG Frankfurt, 23.09.2015 - 23 U 194/14

    Keine Vorfälligkeitsentschädigung neben Verzugszinsen

    Der Senat geht mit dem Landgericht davon aus, dass der hier gemäß Art. 229 § 22 EGBGB anwendbare § 497 Abs. 1 BGB a.F. als Sondervorschrift für die Schadensberechnung bei Krediten, die wegen Zahlungsverzugs gekündigt werden, neben dem gesetzlichen Anspruch auf Verzugszinsen keinen Anspruch auf eine abstrakt zu berechnende Vorfälligkeitsentschädigung zulässt (str., wie hier: OLG Düsseldorf, Beschl.v. 12.02.2015 - 6 U 175/14 - OLG Frankfurt am Main, Urt.v. 03.12.2014 - 17 U 130/14 - OLG Hamburg, Urt.v. 07.11.2007 - 10 U 5/07 - vgl. OLG Zweibrücken WM 2001, 24 zu § 11 Abs. 1 VerbrKrG; vgl. zumindest i.E. auch BGH, Anerkenntnisurteil vom 17.01.2013 - 23 U 512/11 -).
  • OLG Stuttgart, 09.06.2017 - 9 U 220/16

    Vorfälligkeitsentschädigung bei fristloser Kündigung eines

    Vom Verbot einer Überkompensation hat sich zwar das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg leiten lassen (Urteil vom 07.11.2007 - 10 U 5/07, zit. nach juris, Rn. 16).

    Überdies weicht der Senat insoweit von den Entscheidungen der Oberlandesgerichte Hamburg (Urteil vom 07.11.2007 - 10 U 5/07) und Schleswig (Urteil vom 21.05.2015 - 5 U 207/14, zit. nach juris, Rn. 42) ab.

  • OLG Frankfurt, 25.07.2019 - 1 U 169/18

    Vorfälligkeitsentschädigung

    Die obergerichtliche Rechtsprechung hat insoweit - entsprechend der Regelung des § 11 VerbrKrG - angenommen, dass der Darlehensgeber eine Zinsausfallentschädigung nicht kumulativ neben einem ansonsten begehrten Verzugsschaden beanspruchen kann (OLG Hamburg, Urt. v. 7.11.2007 - 10 U 5/07; OLG Zweibrücken, Urt. v. 24.7.2000 - 7 U 47/00, Rn. 18f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 21.02.2007 - 10 U 5/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,68167
OLG Naumburg, 21.02.2007 - 10 U 5/07 (https://dejure.org/2007,68167)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 21.02.2007 - 10 U 5/07 (https://dejure.org/2007,68167)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 21. Februar 2007 - 10 U 5/07 (https://dejure.org/2007,68167)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,68167) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht