Rechtsprechung
   VGH Bayern, 18.07.2019 - 10 ZB 19.776   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24984
VGH Bayern, 18.07.2019 - 10 ZB 19.776 (https://dejure.org/2019,24984)
VGH Bayern, Entscheidung vom 18.07.2019 - 10 ZB 19.776 (https://dejure.org/2019,24984)
VGH Bayern, Entscheidung vom 18. Juli 2019 - 10 ZB 19.776 (https://dejure.org/2019,24984)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24984) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    VwGO § 60, § 86 Abs. 1, Abs. 2, § 124 Abs. 2 Nr. 1 bis Nr. 5, § 124a Abs. 4 S. 4, § 166 Abs. 1; AufenthG § 53 Abs. 3, § 54 Abs. 1 Nr. 1, Nr. 1a; EMRK Art. 8
    Versäumung der Begründungsfrist für den Antrag auf Zulassung der Berufung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Versäumung der Begründungsfrist für den Antrag auf Zulassung der Berufung; Prozesskostenhilfeantrag; Wiedereinsetzung; Fehlende Erfolgsaussichten für Zulassungsverfahren; Wiederholungsgefahr; Sachverständigengutachten; Zeugeneinvernahme

  • rechtsportal.de

    Versagung von Prozesskostenhilfe mangels hinreichender Erfolgsaussicht; Nachweis der Unzuständigkeit der Ausländerbehörde des Asylbewerbers; Darlegung einer unzutreffenden Gefahrenprognose des Erstgerichts; Nachweis einer fehlerhaften gerichtlichen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Bayern, 09.09.2019 - 10 ZB 19.1527

    Wiedereinsetzung trotz ablehnender PKH-Entscheidung

    Das Zulassungsverfahren 10 ZB 19.776 wird unter dem neuen Aktenzeichen 10 ZB 19.1781 fortgeführt.

    Mit der Anhörungsrüge und dem Wiedereinsetzungsantrag nach § 60 VwGO erstrebt der Kläger die Fortführung des Verfahrens über seinen Antrag auf Zulassung der Berufung gegen das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichts München vom 25. Oktober 2018 (10 ZB 19.776), den der Verwaltungsgerichtshof mit Beschluss vom 18. Juli 2019 abgelehnt hat.

    Wird - wie hier im Beschluss vom 18. Juli 2019 (10 ZB 19.776) - der Prozesskostenhilfeantrag abgelehnt, dann ist dem Betroffenen Wiedereinsetzung in die abgelaufene Begründungsfrist zu gewähren, wenn er sich entschließt, das Verfahren auf eigene Kosten fortzusetzen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht