Rechtsprechung
   BSG, 17.09.1981 - 10/8b/12 RAr 13/79   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1981,22193
BSG, 17.09.1981 - 10/8b/12 RAr 13/79 (https://dejure.org/1981,22193)
BSG, Entscheidung vom 17.09.1981 - 10/8b/12 RAr 13/79 (https://dejure.org/1981,22193)
BSG, Entscheidung vom 17. September 1981 - 10/8b/12 RAr 13/79 (https://dejure.org/1981,22193)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1981,22193) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BSG, 17.09.1981 - 10/8b RAr 11/80

    Konkursfähigkeit öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten

    Diese allgemein geltenden Grundsätze der staatlichen Rechtsaufsicht über die Träger mittelbarer Staatsverwaltung sind in den einzelnen Gesetzen, nach denen die öffentlich-rechtlichen Rechtsträger errichtet sind, konkretisiert, zB in: § 1 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes über das Studentenwerk Schleswig-Holstein vom 22. April 1971 (Schlesw-Holst GVOBl S 186), § 50 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein idF der Bekanntmachung vom 19. März 1979 (GVOBl S 181) für das Studentenwerk Schleswig-Holstein (Revisionsverfahren 10/8b/12 RAr 13/79); § 11 Abs. 1 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern vom 18. Dezember 1956 (BGBl I S 920), § 15 Abs. 1 des Gesetzes über die vorläufige Regelung der Rechtsverhältnisse der Handelskammer Hamburg vom 27. Februar 1956 (GVBl S 21) für die Handelskammer Hamburg (Revisionsverfahren 10/8b/12 RAr 17/79); § 29 Abs. 1 des Hamburgischen Zahnärztekammergesetzes vom 28. Juli 1949 (HGVBl S 136) für die Zahnärztekammer Hamburg (Revisionsverfahren 10/8b RAr 18/80); § 16 Hessisches Heilberufsgesetz vom 27. Juli 1977 (GVBl I S 335) für die Landesärztekammer Hessen (Revisionsverfahren 10/8b RAr 19/80); § 20 der Satzungen der Bremer Landesbank und der Staatlichen Kreditanstalt Oldenburg-Bremen (Revisionsverfahren 10 RAr 19/81 und 10 RAr 20/81).
  • BSG, 17.09.1981 - 10/8b RAr 19/80

    Verfassungsrechtliche Prüfung der Umlagepflicht zum Konkursausfallgeld

    Diese allgemein geltenden Grundsätze der staatlichen Rechtsaufsicht über die Träger mittelbarer Staatsverwaltung sind in den einzelnen Gesetzen, nach denen die öffentlich-rechtlichen Rechtsträger errichtet sind, konkretisiert, zB in: § 1 Abs. 1 Satz 2 des Gesetzes über das Studentenwerk Schleswig-Holstein vom 22. April 1971 (Schlesw-Holst GVOBl S 186), § 50 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein idF der Bekanntmachung vom 19. März 1979 (GVOBl S 181) für das Studentenwerk Schleswig-Holstein (Revisionsverfahren 10/8b/12 RAr 13/79); § 11 Abs. 1 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern vom 18. Dezember 1956 (BGBl I S 920), § 15 Abs. 1 des Gesetzes über die vorläufige Regelung der Rechtsverhältnisse der Handelskammer Hamburg vom 27. Februar 1956 (GVBl S 21) für die Handelskammer Hamburg (Revisionsverfahren 10/8b/12 RAr 17/79; § 29 Abs. 1 des Hamburgischen Zahnärztekammergesetzes vom 28. Juli 1949 (HGVBl S 136) für die Zahnärztekammer Hamburg (Revisionsverfahren 10/8b RAr 18/80); § 16 Hessisches Heilberufsgesetz vom 27. Juli 1977 (GVBl I S 335) für die Landesärztekammer Hessen (Revisionsverfahren 10/8b RAr 19/80); § 20 der Satzungen der Bremer Landesbank und der Staatlichen Kreditanstalt Oldenburg-Bremen (Revisionsverfahren 10/RAr 19/81 und 10 RAr 20/81).
  • BVerfG - 1 BvL 32/81 (anhängig)
    10/123 1 BvL 32/81 Bundessozialgericht ob § 186c Abs. 2 Satz 2 des Arbeitsförderungsgeset- 1 BvL 34/81 17.9.1981 zes in der Fassung des Gesetzes über Konkursaus- 1 BvL 35/81 10/8b/12 RAr 13/79 fallgeld vom 17. Juli 1974 (BGB1. I S. 1481) mit Arti- 1 BvL 37/81 10/8 b/12 RAr 17/79 kel 3 Abs. 1 in Verbindung mit Artikel 20 Abs. 3 1 BvL 38/81 10/8b RAr 11/80 GG vereinbar ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht