Rechtsprechung
   AG Kerpen, 17.07.2014 - 102 C 93/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,17879
AG Kerpen, 17.07.2014 - 102 C 93/14 (https://dejure.org/2014,17879)
AG Kerpen, Entscheidung vom 17.07.2014 - 102 C 93/14 (https://dejure.org/2014,17879)
AG Kerpen, Entscheidung vom 17. Juli 2014 - 102 C 93/14 (https://dejure.org/2014,17879)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,17879) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abrechnung einer Rechtsanwaltsvergütung bei mehreren Auftraggebern

  • ra.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Ordnungsgemäße Berechnung der Rechtsanwaltsvergütung bei mehreren Auftraggebern

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Ordnungsgemäße Berechnung der Rechtsanwaltsvergütung bei mehreren Auftraggebern

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Bad Segeberg, 13.11.2014 - 17a C 185/13

    Bewertung der Übersendung einer in den Kanzleiräumen unterschriebenen Vollmacht

    Soweit der Kläger unter Hinweis auf die Entscheidung des AG Kerpen (Urt. v. 17.07.2014 - 102 C 93/14, [...] Rn. 17 mit Anm. Hansens, ZfSch 2014, 589 f.) meint, die Beklagte habe zum Eintritt eines Vermögensschadens nicht hinreichend vorgetragen, kann das Gericht dem aus den oben dargelegten Gründen nicht folgen.
  • LG Oldenburg, 12.07.2011 - 16 S 72/11

    Zur Anwaltsempfehlung durch einen Reparaturbetrieb und zur Anwaltsvollmacht

    Soweit der Kläger unter Hinweis auf die Entscheidung des AG Kerpen (Urt. v. 17.07.2014 - 102 C 93/14, juris Rn. 17 mit Anm. Hansens, ZfSch 2014, 589 f.) meint, die Beklagte habe zum Eintritt eines Vermögensschadens nicht hinreichend vorgetragen, kann das Gericht dem aus den oben dargelegten Gründen nicht folgen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht