Rechtsprechung
   VG Hannover, 05.02.2018 - 11 A 11248/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,7174
VG Hannover, 05.02.2018 - 11 A 11248/17 (https://dejure.org/2018,7174)
VG Hannover, Entscheidung vom 05.02.2018 - 11 A 11248/17 (https://dejure.org/2018,7174)
VG Hannover, Entscheidung vom 05. Februar 2018 - 11 A 11248/17 (https://dejure.org/2018,7174)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,7174) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Rechtswidrige Ablehnung eines Schutzgesuchs als unzulässiger Zweitantrag, wenn ein erfolgloser Verfahrensabschluss im Drittstaat weder im Zeitpunkt der Asylantragstellung in Deutschland noch im Zeitpunkt des Zuständigkeitsübergangs vorlag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Hannover, 07.02.2019 - 3 B 217/19

    Vorliegen eines Zweitantrages im Sinne von § 71a Abs. 1 AsylG

    (1) Dieser Zeitpunkt des Zuständigkeitsübergangs und nicht der Zeitpunkt der Antragstellung in Deutschland ist nach Auffassung der Kammer für die Beurteilung der Frage maßgeblich, ob ein Asylverfahren im Sinne von § 71a Abs. 1 AsylG erfolglos abgeschlossen ist (offen gelassen von BVerwG, Urteil vom 14.12.2016 - a. a. O. -, Rn. 40; offen gelassen u.a. auch von VG Hannover, Urteil vom 5.2.2018 - 11 A 11248/17 -, juris, Rn. 19 f.).
  • VG Freiburg, 10.04.2019 - A 1 K 5667/17

    Asylverfahren; Zweitantrag; Zeitpunkt zu dem das Asylverfahren in dem Drittstaat

    Damit wäre nach dem Wortlaut der Vorschrift für die Frage des erfolglosen Verfahrensabschlusses auf den Zeitpunkt der Asylantragstellung in Deutschland abzustellen (so VG Frankfurt (Oder), Beschluss vom 13.07.2017 - 6 L 665/17.A - juris; in diese Richtung wohl auch VG Hannover, Urteil vom 05.02.2018 - 11 A 11248/17 - juris; offen gelassen in BVerwG, Urteil vom 14.12.2016 - 1 C 4.16 - juris).
  • VG Regensburg, 08.08.2018 - RN 12 K 18.31824

    Fehlerhafte Einstufung des Asylantrags als Zweitantrag

    Nach dem Wortlaut der Vorschrift ist insoweit auf den Zeitpunkt der Asylantragstellung in Deutschland abzustellen (vgl. auch VG Frankfurt (Oder), Beschluss vom 13.07.2017 - 6 L 665/17.A - juris; VG Augsburg, Beschluss v. 09.07.2018 - Au 4 S 18.31170 Rn. 10 m.w.N.; Bruns, in: Hofmann, Ausländerrecht, 2. Auflage 2016, Rn. 5 zu § 71a AsylVfG; VG Hannover, Urteil v. 05.02.2018 - 11 A 11248/17 Rn. 19 f.; a.A. VG Schleswig, Beschluss v. 27.11.2017 - 1 B 190/17 Rn. 27 bei wegen Nichtbetreiben eingestelltem Asylverfahren).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht