Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 19.02.2001 - 11 A 5502/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,4067
OVG Nordrhein-Westfalen, 19.02.2001 - 11 A 5502/99 (https://dejure.org/2001,4067)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19.02.2001 - 11 A 5502/99 (https://dejure.org/2001,4067)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19. Februar 2001 - 11 A 5502/99 (https://dejure.org/2001,4067)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,4067) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Bundeswehr-Radar gestört: Abbau von zwei Windrädern im Kreis Höxter war rechtmäßig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anordnung eines militärischen Schutzbereichs; Bekanntmachung der Anordnung; Beseitigung ungenehmigter Vorhaben im militärischen Schutzbereich

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2001, 1307 (Ls.)
  • ZfBR 2002, 78 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.09.2003 - 10 A 4694/01

    Baugenehmigung als Schlusspunkt des öffentlich-rechtlichen Zulassungsverfahrens

    So aber OVG NRW, Urteile vom 19. Februar 2001 - 11 A 5502/99 -, BauR 2001, 1296, und vom 27. Juli 1998 - 7 A 872/96 - Beschluss vom 23. August 2001 - 11 A 1084/96 -, BauR 2002, 457 f.
  • VGH Baden-Württemberg, 22.10.2019 - 1 S 450/17

    Zur wirksamen öffentlichen Bekanntmachung einer Allgemeinverfügung

    Zugleich hat die öffentliche Bekanntmachung des verfügenden Teils zusammen mit dem Hinweis nach § 41 Abs. 4 Satz 2 LVwVfG Anstoßwirkung für den vom Verwaltungsakt Betroffenen, sich über den Inhalt der Begründung und im Hinblick auf Rechtsschutzmöglichkeiten über die Rechtsbehelfsbelehrung zu erkundigen (zur Anstoßfunktion der öffentlichen Bekanntgabe: BVerwG, Urt. v. 27.05.1983 - 4 C 40/81 u.a. - BVerwGE 67, 206; BVerwG, Urt. v. 31.07.2012 - 4 A 5000/10 u.a. - BVerwGE 144, 1 Rn. 32; OVG NRW, Urt. v. 19.02.2001 - 11 A 5502/99 - juris Rn. 41; OVG Bremen, Urt. v. 27.02.1990 - 1 BA 19/89 - juris Rn. 36; Neumann/Külpmann, in: Stelkens/Bonk/Sachs, a.a.O., § 74 Rn. 217, m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.01.2010 - 13 A 841/09

    Zulässigkeit der öffentlichen Bekanntgabe einer Allgemeinverfügung über das

    vgl. hierzu OVG NRW, Urteil vom 19. Februar 2001 - 11 A 5502/99 - juris; U.Stelkens in: Stelkens/.

    Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hatte die Frage der "Untunlichkeit" im Sinne des § 41 Abs. 3 Satz 2 VwVfG, vgl. Urteil vom 15. November 1988 - 10 S 751/88 -, NVwZ 1989, 978 (980), und das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen die Frage der "Ortsüblichkeit" im Sinne des § 41 Abs. 4 Satz 1 VwVfG, vgl. hierzu OVG NRW, Urteil vom 19. Februar 2001 11 A 5502/99 -, a. a. O., zu erörtern, wobei der Klägerin allerdings zuzugeben ist, dass das Oberverwaltungsgericht diese Frage betreffend die öffentliche Bekanntgabe durch eine Bundesbehörde zu klären hatte.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.08.2001 - 11 A 1084/96

    Beseitigung einer Werbetafel

    Ständige Rechtsprechung; vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 20. Januar 1995 - 7 B 173/95 -, n.v., S. 2 f. des Beschlussabdrucks, und Urteile vom 27. Juli 1998 - 7 A 872/96 -, n.v., S. 9 des Urteilsabdrucks, sowie vom 19. Februar 2001 - 11 A 5502/99 -, n.v., S. 23 des Urteilsabdrucks.
  • VG Minden, 18.02.2009 - 7 K 146/07

    Öffentliche Bekanntgabe einer Allgemeinverfügung hinsichtlich der Untersagung von

    So OVG NRW, Urteil v. 19.02.2001 - 11 A 5502/99 -, in: DVBl. 2001, 1307.
  • OVG Schleswig-Holstein, 06.12.2016 - 1 LB 11/15

    Rücknahme der Genehmigung von neun Windkraftanlagen wegen Störung der

    Für diese Einwendungen gelten regelmäßig die Fristen gemäß §§ 70 Abs. 1, 74 Abs. 1 und 58 Abs. 2 VwGO (OVG Münster, Urt. v. 04.12.2015, 7 A 825/14, Juris; vgl. auch OVG Münster, Urt. v. 19.02.2001, 11 A 5502/99, RdL 2003, 177).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 20.08.2003 - 2 M 308/03

    keine wirksame Bekanntmachung der Allgemeinverfügung über eine Schulschließung

    Zwar ist neben der öffentlichen Bekanntgabe einer Allgemeinverfügung auch eine Einzelbekanntgabe möglich, so dass ein Kreistagsbeschluss ungeachtet der von der anordnenden Behörde beabsichtigten öffentlichen Bekanntgabe durch konkret-individuelle Bekanntgabe einzelnen Personen gegenüber wirksam werden kann, denen gegenüber die Entscheidung im Einzelfall eröffnet wird (OVG NW, Urt. v. 19.02.2001 - 11 A 5502/99 -, DVBl. 2001, 1307).
  • VG Schleswig, 20.12.2007 - 12 A 158/06
    Auf eine fehlerhafte Bekanntgabe des Verwaltungsakts kann sich nicht berufen, wer trotz unvollständiger öffentlicher Bekanntmachung auf andere Weise sichere Kenntnis vom Ergehen des Verwaltungsakts und seines Betroffenseins hiervon erlangt hat (vgl. BVerwG, Urteil vom 28. Oktober 1982, 5 C 46/81, Buchholz 424.01, § 110 FlurbG Nr. 4; BVerwG, Urteil vom 25. Januar 1974, BVerwGE 44, 294; OVG NW, Urteil vom 19. Februar 2001, 11 A 5502/99, zitiert nach JURIS).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht