Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 07.02.2019 - 11 B 1033/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,2343
OVG Nordrhein-Westfalen, 07.02.2019 - 11 B 1033/18 (https://dejure.org/2019,2343)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 07.02.2019 - 11 B 1033/18 (https://dejure.org/2019,2343)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 07. Februar 2019 - 11 B 1033/18 (https://dejure.org/2019,2343)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,2343) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Gemeinde kann Unternehmen nicht zur Beseitigung von Werbeplakaten auf Schaltkästen anhalten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unterfallen von Schaltkästen unter das Telekommunikationsgesetz ; Einordnung von Werbeplakaten an Schaltkästen als straßenrechtliche Sondernutzung; Nicht nur unerhebliche Beeinträchtigung des Gemeingebrauchs anderer Straßennutzer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Kurzinformation)

    Zulässigkeit von Werbeplakaten an Schaltkästen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2019, 502
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.05.2020 - 11 A 4111/19
    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. Februar 2019- 11 B 1033/18 -, NVwZ-RR 2019, 502 = juris, Rn. 6 m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. Februar 2019- 11 B 1033/18 -, NVwZ-RR 2019, 502 = juris, Rn. 10 f., unter Verweis auf BVerwG, Beschluss vom 7. Mai 2001 - 6 B 55.00 -, Buchholz 442.066 § 50 TKG Nr. 1 = juris, Rn. 12, m. w. N.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. Februar 2019- 11 B 1033/18 -, NVwZ-RR 2019, 502 = juris, Rn. 12.

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 7. Februar 2019 - 11 B 1033/18 -, NVwZ-RR 2019, 988 (989) = juris, Rn. 18.

  • OVG Niedersachsen, 03.07.2019 - 7 ME 27/19

    Sondernutzung- Beschwerde im Verfahren des vorl. Rechtsschutzes

    Der Senat weist aber vorsorglich darauf hin, dass - bei derzeitigem Sach- und Streitstand und nach der im vorläufigen Rechtsschutzverfahren allein möglichen summarischen Würdigung - Zweifel an der auf der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen vom 07. Februar 2019 (11 B 1033/18, juris) gründenden Auffassung des Verwaltungsgerichts, dass ein Rückgriff auf die allgemeinen straßenrechtlichen Regelungen aufgrund des § 68 Abs. 1 Satz 1 TKG grundsätzlich ausgeschlossen sei, bestehen könnten.
  • VG Magdeburg, 22.07.2019 - 3 A 86/18

    Anfechtung von Nebenbestimmungen zur Erteilung einer Zustimmung zur Verle-gung

    Denn hinsichtlich Telekommunikationslinien ist in der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte geklärt, dass zwischen dem Lizenznehmer und dem jeweiligen Baulastträger ein öffentlich-rechtliches Benutzungsverhältnis nach Maßgabe der Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes entsteht, das einen Rückgriff auf die allgemeinen Regelungen des Straßenrechts ausschließt (vgl. nur: OVG NRW, Beschluss v. 07.02.2019, 11 B 1033/18, mit Verweis auf BVerwG, Beschluss vom 7. Mai 2001 - 6 B 55.00; alle juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht