Rechtsprechung
   VGH Bayern, 22.06.2015 - 11 B 15.50049   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,18091
VGH Bayern, 22.06.2015 - 11 B 15.50049 (https://dejure.org/2015,18091)
VGH Bayern, Entscheidung vom 22.06.2015 - 11 B 15.50049 (https://dejure.org/2015,18091)
VGH Bayern, Entscheidung vom 22. Juni 2015 - 11 B 15.50049 (https://dejure.org/2015,18091)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,18091) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Asylverfahren; Zuständigkeit der Republik Polen; Pflicht zum Selbsteintritt; systemische Mängel (verneint); Überstellungsfrist nicht abgelaufen; Umdeutung

  • BAYERN | RECHT

    Dublin II-VO Art. 2, Art. 3 Abs. 2, Art. 10 Abs. 1, Art. 13, Art. 16 Abs. 1 lit. d, Art. 20; AsylVfG § 27a, § 34a, § 71a; GRCh Art. 4; EMRK Art. 3
    Gerichtsbescheid, Zweitantrag, Wiederaufnahmegesuch, Rechtsquelle, Asylverfahren, Prozessführung, Volkszugehörigkeit, Umdeutung, Reisepass, Selbsteintritt, Selbsteintrittsrecht, ohne mündliche Verhandlung, Bearbeitungszeit, Ermessensreduzierung, Ermessenserwägung, ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Nichtbestehen systemischer Mängel im polnischen Asylverfahren im Rahmen der Abschiebung eines Ausländers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nichtbestehen systemischer Mängel im polnischen Asylverfahren im Rahmen der Abschiebung eines Ausländers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • VGH Bayern, 19.01.2016 - 11 B 15.50130

    Asylverfahren - Zuständigkeit der Republik Polen

    Ein solcher Fall liegt hier vor, da Polen gemäß Art. 10 Abs. 1 Dublin II-VO für die Prüfung der Asylanträge der Kläger zuständig ist und die Zustimmung zur Wiederaufnahme gegeben hat (vgl. zum Ganzen BayVGH, U. v. 22.6.2015 - 11 B 15.50049 - juris Rn. 20).
  • VG Aachen, 03.02.2017 - 6 K 2121/14

    Dublin; Polen; Abschiebungsanordnung; systemische Mängel; Gesundheitsversorgung;

    vgl. VG Aachen, Beschlüsse vom 24. Januar 2017 - 6 L 1179/16.A -, juris Rn. 14 f., und vom 30. Januar 2015 - 6 L 895/14.A, juris Rn. 14 ff.; VG München, Beschlüsse vom 2. Januar 2017 - M 1 S 16.51278 -, juris Rn. 15, vom 25. November 2016 - M 7 S 16.50394 -, juris Rn. 17, und vom 7. Oktober 2016 - M 24 S 16.50496 -, juris Rn. 36 ff.; VG Potsdam, Beschluss vom 19. Oktober 2016 - 6 L 977/16.A -, juris Rn. 5; VG Augsburg, Beschluss vom 2. August 2016 - Au 7 S 16.50073 -, juris Rn. 50 ff.; VG Ansbach, Urteile vom 27. Januar 2016 - AN 14 K 15.50448 -, juris Rn. 38, und - AN 14 K 15.50450 -, juris Rn. 49; BayVGH, Urteile vom 19. Januar 2016 - 11 B 15.50130 -, juris Rn. 24 f., und vom 22. Juni 2015 - 11 B 15.50049 -, juris Rn. 22 f.; a.A. VG Meiningen, Beschluss vom 26. April 2013 - 8 E 20075/13 - (offen gelassen; veröffentlicht unter http://www.asyl.net/index.php?id=185&tx_ttnews%5Btt_news%5D=47952&cHash=ecad2abcc893be9c86748de4b0a20351).
  • VG Ansbach, 29.08.2017 - AN 14 E 17.50998

    Verneinung systemischer Mängel des Asylverfahrens in Polen

    Die Verneinung systemischer Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Polen entspricht im Übrigen auch der überwiegenden Rechtsprechung (vgl. BayVGH, U.v. 19.1.2016 - 11 B 15.50130; U.v. 22.6.2015 - 11 B 15.50049 sowie B.v. 28.4.2015 - 11 ZB 15.50065; Sächsisches OVG, B.v. 12.10.2015 - 5 B 259/15.A; VG Göttingen, U.v. 27.1.2016 - 2 A 931/13; VG Aachen, U.v. 19.8.2015 - 6 K 2553/14.A; VG München, B.v. 29.6.2015 - M 24 K 15.50074; VG Frankfurt|Oder, B.v. 09.6.2015 - 6 L 324/15.A; VG Magdeburg, B.v. 14.4.2015, 9 B 147/15; VG Gelsenkirchen, U.v. 10.3.2015 - 6a K 3687/14.A; VG Düsseldorf, B.v. 2.03.2015 - 17 L 2510/14.A; VG Weimar, U.v. 29.10.2014 - 7 K 20180/11 We -, alle juris) sowie der ständigen Rechtsprechung der Kammer (VG Ansbach, U.v. 27.1.2016 - AN 14 K 15.50448 und AN 14 K 15.50450; B.v. 19.6.2015 - 14 S. 15.50134, U.v. 17.2.2015 - 14 K 14.50221 sowie AN 14 K 14.50222).
  • VG Ansbach, 27.01.2016 - AN 14 K 15.50450

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens in Polen

    Ergänzend bleibt noch auszuführen, dass auch nach der überwiegenden Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Polen nicht vorliegen (vgl. VG Aachen, U. v. 19.08.2015, Az. 6 K 2553/14.A; VG München, B. v. 29.06.2015, Az. M 24 K 15.50074; BayVGH, U. v. 22.06.2015, Az. 11 B 15.50049; sowie B. v. 28.04.2015, Az. 11 ZB 15.50065; VG Ansbach, B. v. 19.06.2015, Az. 14 S 15.50134; und U. v. 17.02.2015, Az. 14 K 14.50221 sowie Az. 14 K 14.50222; VG Frankfurt (Oder), B. v. 09.06.2015, Az. 6 L 324/15.A; VG Gelsenkirchen, U. v. 10.03.2015, Az. 6a K 3687/14.A; VG Magdeburg, B. v. 14.4.2015, Az.: 9 B 147/15; VG Düsseldorf, B. v. 02.03.2015, Az. 17 L 2510/14.A; VG Weimar, U. v. 29.10.2014, Az. 7 K 20180/11 We mit weiteren Hinweisen zur medizinischen Versorgung und Hilfen in Polen; alle aus juris).
  • VG Aachen, 04.08.2015 - 8 L 171/15

    Zweitantrag; Anhörung; Wiederaufgreifen des Verfahrens

    vgl. BayVGH, Urteil vom 22. Juni 2015 - 11 B 15.50049 -, juris, Rn. 21 ff.; VG Aachen, Beschluss vom 30. Januar 2015 - 6 L 895/14.A -, juris, Rn. 9 ff., jeweils m.w.N.
  • VGH Bayern, 10.02.2016 - 11 ZB 16.50002

    Systemische Mängel des polnischen Asylsystems - Keine klärungsbedürftige

    Der Senat hat jedoch bereits in mehreren Entscheidungen und im Einklang mit zahlreichen Entscheidungen anderer Gerichte, auf die sich das Verwaltungsgericht in seinem angefochtenen Urteil ausdrücklich stützt, unter Auswertung der Erkenntnislage im Einzelnen dargelegt, dass trotz mancher Defizite keine grundlegenden systemischen Mängel im Asylsystem der Republik Polen bestehen, da keine strukturellen und landesweiten Missstände vorliegen, aufgrund derer anzunehmen wäre, dass eine individuelle und konkrete Gefahr unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung eines jeden einzelnen oder zumindest einer nennenswerten Anzahl von Asylbewerbern von den polnischen Behörden tatenlos hingenommen würde (BayVGH, U. v. 13.4.2015 - 11 B 15.50031 - juris Rn. 24-27; U. v. 22.6.2015 - 11 B 15.50049 - juris Rn. 21-24; ebenso zuletzt U. v. 19.1.2016 - 11 B 15.50130 - juris Rn. 23-26).
  • VG Ansbach, 27.01.2016 - AN 14 K 15.50448

    Asylverfahren und Aufnahmebedingungen in Polen weisen keine systemischen Mängel

    Ergänzend bleibt noch auszuführen, dass auch nach der überwiegenden Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Polen nicht vorliegen (vgl. VG Aachen, U. v. 19.08.2015, Az. 6 K 2553/14.A; VG München, B. v. 29.06.2015, Az. M 24 K 15.50074; BayVGH, U. v. 22.06.2015, Az. 11 B 15.50049; sowie B. v. 28.04.2015, Az. 11 ZB 15.50065; VG Ansbach, B. v. 19.06.2015, Az. 14 S 15.50134; und U. v. 17.02.2015, Az. 14 K 14.50221 sowie Az. 14 K 14.50222; VG Frankfurt (Oder), B. v. 09.06.2015, Az. 6 L 324/15.A; VG Gelsenkirchen, U. v. 10.03.2015, Az. 6a K 3687/14.A; VG Magdeburg, B. v. 14.4.2015, Az.: 9 B 147/15; VG Düsseldorf, B. v. 02.03.2015, Az. 17 L 2510/14.A; VG Weimar, U. v. 29.10.2014, Az. 7 K 20180/11 We mit weiteren Hinweisen zur medizinischen Versorgung und Hilfen in Polen; alle aus juris).
  • VG Potsdam, 19.01.2017 - 6 K 2306/15

    Asylrecht (Dublin Verfahren Polen)

    Es bestehen keine Anhaltspunkte dafür, dass die Kläger in Polen aufgrund systemischer Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen für Asylbewerber tatsächlich Gefahr liefen, dort einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung im Sinne des Artikels 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu sein (im Ergebnis ebenso: Bayerischer VGH, Urteil vom 22. Juni 2015 - 11 B 15.50049 - VG Magdeburg, Beschluss vom 14. April 2015 - 9 B 147/15 - VG Gelsenkirchen, Urteil vom 10. März 2015 - 6a K 3687/14.A - VG Düsseldorf, Beschluss vom 2. März 2015 - 17 L 2510/14.A - VG Göttingen, Beschluss vom 8. Mai 2014 - 2 B 145/14 - VG Potsdam, Beschluss vom 23. April 2014 - VG 6 L 342/14.A - OVG Lüneburg, Beschluss vom 1. April 2014 - 13 LA 22/14 - VG Bremen, Beschluss vom 4. März 2014 - 1 V 220/14 - VG Wiesbaden, Urteil vom 19. Februar 2014 - 5 K 651/13.WI.A - VG Augsburg, Beschluss vom 17. Januar 2014 - Au 2 S 13.30478 - VG München, Beschluss vom 16. Januar 2014 - M 16 S 13.31357 - VG Hamburg, Beschluss vom 2. Januar 2014 - 17 AE 5199/13 - VG Berlin, Beschluss vom 27. November 2013 - 33 L 500.13 A -, jeweils juris).
  • VG Augsburg, 02.08.2016 - Au 7 S 16.50073

    Rücküberstellung von Asylbewerbern statthaft - keine systemischen Mängel in Polen

    Die Verneinung systemischer Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Polen entspricht zudem der überwiegenden Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit (vgl. BayVGH, U. v. 19.1.2016 - 11 B 15.50130; U. v. 22.6.2015 - 11 B 15.50049 sowie B. v. 28.4.2015 - 11 ZB 15.50065; Sächsisches OVG, B. v. 12.10.2015 - 5 B 259/15.A; VG Göttingen, U. v. 27.1.2016 - 2 A 931/13; VG Aachen, U. v. 19.8.2015 - 6 K 2553/14.A; VG München, B. v. 29.6.2015 - M 24 K 15.50074; VG Frankfurt (Oder), B. v. 9.6.2015 - 6 L 324/15.A; VG Magdeburg, B. v. 14.4.2015 - 9 B 147/15; VG Gelsenkirchen, U. v. 10.3.2015 - 6a K 3687/14.A; VG Düsseldorf, B. v. 2.3.2015 - 17 L 2510/14.A; VG Weimar, U. v. 29.10.2014 - 7 K 20180/11 We - alle juris) sowie der ständigen Rechtsprechung der Kammer (VG Ansbach, U. v. 27.1.2016 - AN 14 K 15.50448 und AN 14 K 15.50450; B. v. 19.6.2015 - 14 S 15.50134, U. v. 17.2.2015 - 14 K 14.50221 sowie 14 K 14.50222).
  • VG Ansbach, 28.06.2016 - AN 14 S 16.50154

    Abschiebungsanordnung nach Polen

    Die Verneinung systemischer Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Polen entspricht zudem der überwiegenden Rechtsprechung der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit (vgl. BayVGH, U. v. 19.1.2016 - 11 B 15.50130; U. v. 22.6.2015 - 11 B 15.50049 sowie B. v. 28.4.2015 - 11 ZB 15.50065; Sächsisches OVG, B. v. 12.10.2015 - 5 B 259/15.A; VG Göttingen, Urt. v. 27.1.2016 - 2 A 931/13; VG Aachen, U. v. 19.8.2015 - 6 K 2553/14.A; VG München, B. v. 29.6.2015 - M 24 K 15.50074; VG Frankfurt (Oder), B. v. 09.6.2015 - 6 L 324/15.A; VG Magdeburg, B. v. 14.4.2015, 9 B 147/15; VG Gelsenkirchen, U. v. 10.3.2015 - 6a K 3687/14.A; VG Düsseldorf, B. v. 2.03.2015 - 17 L 2510/14.A; VG Weimar, U. v. 29.10.2014 - 7 K 20180/11 We -, alle juris) sowie der ständigen Rechtsprechung der Kammer (VG Ansbach, U. v. 27.1.2016 - AN 14 K 15.50448 und AN 14 K 15.50450; B. v. 19.6.2015 - 14 S 15.50134, U. v. 17.2.2015 - 14 K 14.50221 sowie 14 K 14.50222).
  • VG München, 17.11.2016 - M 6 S 16.50621

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens in Polen

  • VG München, 07.10.2016 - M 24 S 16.50496

    Es bestehen keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und/oder der

  • VG Würzburg, 14.12.2015 - W 7 K 15.50317

    Rücküberstellung von Asylbewerber

  • VG Ansbach, 10.12.2015 - AN 14 K 15.50373

    Dublin-III, Asylbewerber, Asylantrag, Verwaltungsgerichte

  • VG Ansbach, 10.12.2015 - AN 14 K 15.50374

    Dublin-III, Asylantrag, Asylbewerber, Verwaltungsgerichte, Rechtsmittelbelehrung,

  • VG Aachen, 04.08.2015 - 8 171/15

    Anhörung, persönliche Anhörung, Zweitantrag, Mitgliedstaat, EU-Mitgliedstaat,

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht