Rechtsprechung
   VGH Bayern, 16.05.2017 - 11 B 16.1755   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,20564
VGH Bayern, 16.05.2017 - 11 B 16.1755 (https://dejure.org/2017,20564)
VGH Bayern, Entscheidung vom 16.05.2017 - 11 B 16.1755 (https://dejure.org/2017,20564)
VGH Bayern, Entscheidung vom 16. Mai 2017 - 11 B 16.1755 (https://dejure.org/2017,20564)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,20564) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • BAYERN | RECHT

    StVG § 2 Abs. 8, § 3 Abs. 1; FeV § 13 S. 1 Nr. 1, § 46 Abs. 1, Abs. 3
    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Alkoholabhängigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Entziehung der Fahrerlaubnis; Alkoholabhängigkeit; Ärztliches Gutachten mit der Diagnose einer vor ca. zehn Jahren entstandenen Alkoholabhängigkeit (entgegen früherem Fahreignungsgutachten); Kraftfahreignung; Trunkenheitsfahrt

  • rechtsportal.de

    Anforderungen an die Rechtmäßigkeit der Entziehung der Fahrerlaubnis wegen einer vor zehn Jahren gutachterlich attestierten Alkoholabhängigkeit; Grundsätze zur gerichtlichen Beurteilung des Vorliegens einer weiterhin bestehenden Alkoholabhängigkeit z. Ztpkt. der zuletzt angeordneten Fahrerlaubnisentziehung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Rechtmäßigkeit der Entziehung der Fahrerlaubnis wegen einer vor zehn Jahren gutachterlich attestierten Alkoholabhängigkeit; Grundsätze zur gerichtlichen Beurteilung des Vorliegens einer weiterhin bestehenden Alkoholabhängigkeit z. Ztpkt. der zuletzt angeordneten Fahrerlaubnisentziehung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 11.09.2018 - 11 CS 18.1708

    Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Alkoholabhängigkeit

    Eine hinreichend feststehende und nicht überwundene Alkoholabhängigkeit hat damit zwangsläufig die Entziehung der Fahrerlaubnis zur Folge (vgl. BayVGH, U.v. 16.5.2017 - 11 B 16.1755 - juris Rn. 23; B.v. 24.7.2018 - 11 CS 17.2152 - juris Rn. 11).

    Nach den für die Begutachtungsstellen entwickelten Beurteilungskriterien (Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung, Hrsg. Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie [DGVP], Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin [DGVM], 3. Aufl. 2013, S. 97, 119, Kriterium A 1.2 N) ist die Tatsache, dass eine Alkoholabhängigkeit bereits extern (nachvollziehbar) diagnostiziert wurde, ein Kriterium für ihr Vorliegen, insbesondere wenn die Diagnose von einer suchttherapeutischen Einrichtung gestellt oder eine Entgiftung durchgeführt wurde (vgl. BayVGH, U.v. 16.5.2017 - 11 B 16.1755 - juris Rn. 38).

  • VGH Bayern, 04.12.2017 - 11 C 17.2183

    Klage gegen die Entziehung der Fahrerlaubnis

    Bei alkoholabhängigen Personen besteht krankheitsbedingt jederzeit die Gefahr eines Kontrollverlusts und der Teilnahme am Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss (BayVGH, U.v. 16.5.2017 - 11 B 16.1755 - juris Rn. 23).
  • VGH Bayern, 11.06.2018 - 11 CS 17.2466

    Kraftfahreignung, Alkoholabhängigkeit, Medizinisch-psychologisches Gutachten,

    Eine hinreichend feststehende und nicht überwundene Alkoholabhängigkeit hat damit zwangsläufig die Entziehung der Fahrerlaubnis zur Folge (vgl. BayVGH, U.v. 16.5.2017 - 11 B 16.1755 - juris Rn. 23).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 20.07.2017 - 16 B 351/17

    Entziehung der Fahrerlaubnis bei Ungeeignetheit des Inhabers zum Führen von Kfz

    Zu den Kriterien für eine belastbare Diagnose einer Alkoholabhängigkeit, Schubert/Dittmann/ Brenner-Hartmann, Beurteilungskriterien, 3. Aufl. 2013, S. 119 f. (Kap. 5, Kriterien A 1.1 N und A 1.2 N); vgl. zu den Anforderungen an ein die Alkoholabhängigkeit belegendes ärztliches Gutachten Bay. VGH, Urteil vom 16. Mai 2017 - 11 B 16.1755 -, juris, Rn. 24 f. und 30 ff.; vgl. zu den Voraussetzungen für die Annahme einer Alkoholabhängigkeit ferner OVG NRW, Beschluss vom 26. Januar 2016 - 16 E 1083/15 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht