Rechtsprechung
   VGH Bayern, 23.11.2011 - 11 CS 11.2067   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,64858
VGH Bayern, 23.11.2011 - 11 CS 11.2067 (https://dejure.org/2011,64858)
VGH Bayern, Entscheidung vom 23.11.2011 - 11 CS 11.2067 (https://dejure.org/2011,64858)
VGH Bayern, Entscheidung vom 23. November 2011 - 11 CS 11.2067 (https://dejure.org/2011,64858)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,64858) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Entziehung der Fahrerlaubnis; älterer Fahrerlaubnisinhaber; Ergänzung eines fachärztlichen Gutachtens durch eine Fahrprobe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Düsseldorf, 13.03.2013 - 6 L 299/13

    Fahrerlaubnis, Entziehung, Gründe, hohes Alter, Fahrprobe

    vgl. VGH Bayern, Beschluss vom 23. November 2011 - 11 CS 11.2067 -, juris Rdnr. 14 m.w.N., und Nr. 2.5 der Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahrereignung.
  • VG Würzburg, 13.02.2014 - W 6 S 14.62

    Fehlende eigene Entscheidung der Fahrerlaubnisbehörde über Erfordernis der

    Insbesondere ist auch die Anordnung einer zusätzlichen Fahrprobe weniger einschneidend für einen Antragsteller als die zusätzliche Anforderung einer medizinisch-psychologischen Begutachtung mit einer in diesem Verfahren gegebenenfalls erforderlich werdenden Fahrverhaltensprobe durch einen psychologischen Gutachter (vgl. BayVGH, B.v. 9.7.2012 - II ZB 12.1052 - VkBl. 2014, 104; BayVGH, B.v. 23.11.2011 - 11 CS 11.2067 - juris; BVerwG, U.v. 17.9.1987 - 7 C 79/86 - NJW 1988, 925).
  • VGH Bayern, 09.07.2012 - 11 ZB 12.1052

    76 Jahre alter Kraftfahrer; bestehende Parkinsonsche Krankheit;

    Den Antrag, der gegen diesen Bescheid erhobenen Anfechtungsklage aufschiebende Wirkung zuzuerkennen, lehnte das Verwaltungsgericht durch Beschluss vom 10. August 2011 (Az. AN 10 S 11.01272) ab; die hiergegen eingelegte Beschwerde des Klägers wies der Bayerische Verwaltungsgerichtshof durch Beschluss vom 23. November 2011 (Az. 11 CS 11.2067) zurück.
  • VG Ansbach, 09.01.2013 - AN 10 S 12.01965

    Vorlage des geforderten Gutachtens im Widerspruchsverfahren; Anordnung einer

    Eine Fahrprobe kann grundsätzlich ein geeignetes Mittel sein, um über einen wichtigen Teil der Fahreignung, nämlich die praktischen Fahrfertigkeiten, Aufschluss zu geben (vgl. BayVGH vom 23.11.2011, 11 CS 11.2067).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht