Rechtsprechung
   VG Minden, 02.12.2005 - 11 K 782/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,20474
VG Minden, 02.12.2005 - 11 K 782/05 (https://dejure.org/2005,20474)
VG Minden, Entscheidung vom 02.12.2005 - 11 K 782/05 (https://dejure.org/2005,20474)
VG Minden, Entscheidung vom 02. Dezember 2005 - 11 K 782/05 (https://dejure.org/2005,20474)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,20474) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtmäßigkeit einer Abschleppmaßnahme und des Kostenbescheids; Effektivität des Verwaltungshandelns als leitender Grundsatz des Rechts der Gefahrenabwehr

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Münster, 12.04.2007 - 11 K 3172/04

    Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen der Ablehnung einer begehrten Unfallfürsorge durch

    Das diesbezügliche Klageverfahren ist unter dem Aktenzeichen 11 K 782/05 anhängig.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakte und der beigezogenen Verwaltungsvorgänge des Beklagten im vorliegenden sowie im Verfahren 11 K 782/05 Bezug genommen.

    Zu den weiteren Einzelheiten der Begründung wird insoweit auf die Ausführungen im Urteil gleichen Datums und Rubrums im Verfahren 11 K 782/05 Bezug genommen.

  • VG Aachen, 15.04.2011 - 7 K 2213/09

    Verwaltungsgebühren sind auch für "abgebrochene" Abschleppmaßnahmen zu entrichten

    vgl. VG Minden, Urteil vom 2. Dezember 2005 - 11 K 782/05 -, nrwe.de.
  • VG Schwerin, 08.04.2020 - 7 A 839/19

    Abschleppkosten für Entfernung eines geparkten Pkw aus mit Verkehrszeichen 250

    Bei zeitlich beschränkter Geltung des Verbots besteht die Pflicht, das Fahrzeug schon vor Geltungsbeginn zu entfernen (vgl. etwa das Urteil des Verwaltungsgerichts Minden vom 2. Dezember 2005 - 11 K 782/05 -, juris Rdnr. 22 f. m. w. Nachw.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht