Rechtsprechung
   LG Münster, 14.03.2016 - 011 O 341/15   

Volltextveröffentlichungen (13)

  • autokaufrecht.info

    Kein Rücktrittsrecht wegen manipulierter Abgas-Software - VW-Abgasskandal

  • Burhoff online

    VW-Skandal, Rücktritt, Kaufvertrag, manipulierte Abgassoftware

  • IWW
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • verkehrslexikon.de

    Rückabwicklung des Kaufvertrags wegen angeblicher "Schummelsoftware"

  • JurPC

    Keine Rückabwicklung eines Fahrzeugkaufs wegen Einsatz einer "Schummelsoftware"

  • ra-skwar.de

    Abgasskandal - Rücktritt

  • rabüro.de

    Zur Frage des Rücktritts vom Kaufvertrag beim Kauf eines Pkw, in den eine manipulierte Abgassoftware eingebaut ist

  • autokaufrecht-frankfurt.de

    LG Münster zum VW-Abgasskandal: Kein Rücktritt wegen Software-Manipulation

  • RA Kotz

    VW-Skandal - Rücktritt wegen manipulierter Abgassoftware

  • RA Kotz

    Abgasskandal - Mangel unerheblich

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rückabwicklung eines Kaufvertrages über ein Neufahrzeug wegen Manipulation der Abgassoftware bzgl. Mangelhaftigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • rofast.de (Kurzinformation)

    VW-Schummelsoftware kein Grund zum Rücktritt vom Kaufvertrag

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Der VW-Abgasskandal

  • st-sozien.de (Kurzinformation)

    Pkw mit Schummelsoftware

Besprechungen u.ä. (3)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Manipulation der Abgassoftware als Fahrzeugmangel

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Manipulation der Abgassoftware als Fahrzeugmangel

  • adac.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    VW-Abgasskandal - Erste Entscheidungen

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (50)  

  • LG Regensburg, 04.01.2017 - 7 O 967/16  

    Interessenabwägung und Erheblichkeit des Mangels

    Die Mangelhaftigkeit des Fahrzeugs basiert vielmehr darauf, dass der Motor die Vorgaben im Prüfstandlauf nur aufgrund der manipulierenden Software einhält (LG Münster, Urt . v. 14.03.2016 - 011 O 341/15; LG Oldenburg, Urt . v. 01.09.2016 - 16 O 790/16).
  • LG Krefeld, 14.09.2016 - 2 O 72/16  

    Zeitliche Unzumutbarkeit der Nacherfüllung des Schummelsoftwaremangels durch den

    Wäre die Software nicht eingesetzt worden, wären im Prüfverlauf die gesetzlichen vorgeschriebenen NOx-Emissionswerte überschritten worden (vgl. LG Münster, Urteil v. 14.03.2016 - 11 O 341/15; LG Lüneburg, Urteil vom 02.06.2016 - 4 O 3/16; LG Bochum, Urteil v. 16.03.2016 - 2 O 425/15).
  • LG Hamburg, 07.03.2018 - 329 O 105/17  

    Diesel-Fahrer gewinnt Prozess gegen VW

    Der Käufer eines Fahrzeugs kann im Rahmen der üblichen und zu erwartenden Beschaffenheit eines Neuwagenkaufs in jedem Fall davon ausgehen, dass die rechtlichen Voraussetzungen für eine Zulassungsfähigkeit seines Fahrzeugs auf rechtmäßigem Wege eingehalten werden, ohne die Verwendung einer manipulierenden Software, die im Rahmen eines Prüflaufstandes einen Modus aktiviert, der nicht dem üblichen Betriebsmodus entspricht und in dem der Stickoxidausstoß reduziert wird (hierzu wie zum Folgenden LG Neuruppin, Urteil vom 24. Mai 2017 - 1 O 170/16 - unter Verweis unter anderem auf LG Regensburg, Urteil vom 04.01.2017, 7 O 967/16; LG Münster, Urteil vom 14.03.2016, 11 O 341/15; LG Oldenburg, Urteil vom 01.09.2016, 16 O 790/16 LG Aachen, Urteil vom 18.05.2016, 9 O 269/16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht