Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 29.10.2012 - 11 S 24/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,38699
VGH Baden-Württemberg, 29.10.2012 - 11 S 24/12 (https://dejure.org/2012,38699)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29.10.2012 - 11 S 24/12 (https://dejure.org/2012,38699)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 29. Januar 2012 - 11 S 24/12 (https://dejure.org/2012,38699)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,38699) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Feststellung des Nichtbestehens von Einreise- und Aufenthaltsrecht nach FreizügG/EU 2004; Begriff des Arbeitnehmers, "Minijob"

  • Justiz Baden-Württemberg

    Feststellung des Nichtbestehens von Einreise- und Aufenthaltsrecht nach FreizügG/EU 2004; Begriff des Arbeitnehmers, "Minijob"

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 2 Abs 1 FreizügG/EU 2004, Art 45 AEUV, § 4 S 1 FreizügG/EU 2004
    Feststellung des Nichtbestehens von Einreise- und Aufenthaltsrecht nach FreizügG/EU 2004; Begriff des Arbeitnehmers, "Minijob"

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Anforderungen an die Arbeitnehmereigenschaft bei geringfügig Beschäftigten i.S.v. § 2 Abs. 2 Nr. 1 FreizügigG/EU

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    FreizügG/EU § 2 Abs. 1, AEUV Art. 45
    Freizügigkeitsberechtigt, Arbeitnehmer, geringfügige Beschäftigung, geringfügig entlohnte Beschäftigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FreizügG/EU § 2 Abs. 2 Nr. 1
    Anforderungen an die Arbeitnehmereigenschaft bei geringfügig Beschäftigten i.S.v. § 2 Abs. 2 Nr. 1 FreizügigG/EU

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VBlBW 2013, 107
  • DVBl 2013, 187
  • DÖV 2013, 203
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • SG Dortmund, 18.04.2016 - S 32 AS 380/16

    Ausschluss eines ausländischen Arbeitssuchenden in Deutschland mit einem

    Dabei lässt sich auch bei geringfügigen und kurzzeitigen Beschäftigungsverhältnissen ein Arbeitnehmerstatus nur in Ausnahmefällen verneinen (vgl. LSG NRW, Beschluss vom 01.04.2015 - L 19 AS 170/15 B ER - a. a. O.; SG Aachen, Beschluss vom 20.03.2015 - S 11 AS 169/15 ER - a. a. O.; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 09.09.2013 - L 13 AS 260/13 B ER - juris (Rn. 14 ff.) m. w. N.; Sächsisches LSG, Beschluss vom 30.04.2014 - L 7 AS 502/14 B ER - juris (Rn. 30); BVerwG, Urteil vom 19.04.2012 - 1 C 10/11 - BVerwGE 143, 38 = juris (Arbeitnehmereigenschaft bejaht bei einer geringfügigen Beschäftigung als Raumpflegerin mit zunächst 5, 5 und später 10 Wochenstunden); VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 29.10.2012 - 11 S 24/12 - juris (bejaht bei einer geringfügigen Beschäftigung mit 5 bzw. 6 Wochenstunden und einem Monatslohn von nur 180 bzw. 240 EUR); BSG, Urteil vom 19.10.2010 - B 14 AS 23/10 R - juris (Rn. 3, 18: bejaht bei einer geringfügigen Beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 7, 5 Stunden und einem monatlichen Entgelt von 100 EUR)).
  • SG Dortmund, 12.09.2016 - S 32 AS 4289/15

    Anspruch eines Sozialhilfeempfängers auf Gewährung von Leistungen zur Sicherung

    Dabei lässt sich auch bei geringfügigen und kurzzeitigen Beschäftigungsverhältnissen ein Arbeitnehmerstatus nur in Ausnahmefällen verneinen (vgl. LSG NRW, Beschluss vom 01.04.2015 - L 19 AS 170/15 B ER - a. a. O.; SG Aachen, Beschluss vom 20.03.2015 - S 11 AS 169/15 ER - a. a. O.; LSG Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 09.09.2013 - L 13 AS 260/13 B ER - juris (Rn. 14 ff.) m. w. N.; Sächsisches LSG, Beschluss vom 30.04.2014 - L 7 AS 502/14 B ER - juris (Rn. 30); BVerwG, Urteil vom 19.04.2012 - 1 C 10/11 - BVerwGE 143, 38 = juris (Arbeitnehmereigenschaft bejaht bei einer geringfügigen Beschäftigung als Raumpflegerin mit zunächst 5, 5 und später 10 Wochenstunden); VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 29.10.2012 - 11 S 24/12 - juris (bejaht bei einer geringfügigen Beschäftigung mit 5 bzw. 6 Wochenstunden und einem Monatslohn von nur 180 EUR bzw. 240 EUR); BSG, Urteil vom 19.10.2010 - B 14 AS 23/10 R - juris (Rn. 3, 18: bejaht bei einer geringfügigen Beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 7, 5 Stunden und einem monatlichen Entgelt von 100 EUR)).
  • SG Duisburg, 24.01.2017 - S 49 AS 3602/15

    Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes hinsichtlich

    In der Rechtsprechung wird daher eine Arbeitnehmereigenschaft u.a. bejaht für eine Beschäftigung mit 5, 5 Wochenstunden, die später auf 10 Wochenstunden erhöht wurde (BVerwG, Urt. v. 19.04.2012 - 1 C 10/11), bei einer geringfügigen Beschäftigung mit 5 bzw. 6 Wochenstunden und einem Monatslohn von 180, 00 bzw. 240, 00 Euro (VGH Baden-Württemberg, Urt. v. 29.10.2012 - 11 S 24/12) oder einer geringfügigen Beschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 7, 5 Stunden und einem monatlichen Entgelt von 100, 00 Euro (BSG, Urt. v. 19.10.2010 - B 14 AS 23/10 R, juris, Rn. 3, 18).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 01.04.2015 - L 19 AS 170/15
    Dabei sind nicht nur Gesichtspunkte wie die Arbeitszeit und die Höhe der Vergütung zu berücksichtigen, sondern auch solche wie der Anspruch auf bezahlten Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, die Anwendung des Tarifvertrags in der jeweils gültigen Fassung sowie die Dauer des Arbeitsverhältnisses (Zusammenfassung der Rechtsprechung bei VGH Baden-Württemberg Urteil vom 29.10.2012 - 11 S 24/12 - DVBl 2013, 187).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht