Weitere Entscheidung unten: OLG Brandenburg, 21.01.2015

Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 06.03.2014 - 11 U 74/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,23559
OLG Schleswig, 06.03.2014 - 11 U 74/13 (https://dejure.org/2014,23559)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 06.03.2014 - 11 U 74/13 (https://dejure.org/2014,23559)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 06. März 2014 - 11 U 74/13 (https://dejure.org/2014,23559)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,23559) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 276; 12, 12a BGVC 22; 110 Abs. 1 SGB VII
    Arbeitsunfall; Berufsgenossenschaft; Haftung des Arbeitgebers; Unfallverhütungsvorschriften

  • rechtsportal.de

    BGB § 276 ; 12, 12a BGVC 22; 110 Abs. 1 SGB VII
    Voraussetzungen eines Erstattungsanspruchs der Berufsgenossenschaft gegen den Arbeitgeber bei Mitarbeiterunfall

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (17)

  • schleswig-holstein.de (Pressemitteilung)

    Arbeitsunfall des Mitarbeiters - haftet der Arbeitgeber gegenüber der Unfallversicherung?

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Arbeitsunfall des Mitarbeiters - haftet der Arbeitgeber gegenüber der Unfallversicherung?

  • ra-skwar.de (Pressemitteilung)

    Arbeitsunfall - Haftung Arbeitgeber

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Haftung des Arbeitgebers beim Arbeitsunfall seines Mitarbeiters

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Arbeitsunfall des Mitarbeiters - haftet der Arbeitgeber gegenüber der Unfallversicherung?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)
  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Arbeitsunfall eines Mitarbeiters: zur Haftung des Arbeitgebers gegenüber der Unfallversicherung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Arbeitsunfall des Mitarbeiters - haftet der Arbeitgeber gegenüber der Unfallversicherung?

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Erstattungsanspruch der Berufsgenossenschaft gegen einen Arbeitgeber hinsichtlich der Aufwendungen für einen Arbeitsunfall

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Arbeitsunfall des Mitarbeiters - haftet der Arbeitgeber gegenüber der Unfallversicherung?

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Arbeitsunfall des Mitarbeiters - haftet der Arbeitgeber gegenüber der Unfallversicherung

  • schluender.info (Kurzinformation)

    § 110 SGB VII - Auslegung von Unfallverhütungsvorschriften

  • channelpartner.de (Zusammenfassung)

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - wer haftet?

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Arbeitsunfall eines Mitarbeiters

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Arbeitgeber haftet nicht bei jeder Pflichtverletzung

  • weka.de (Kurzinformation)

    Arbeitsunfall: Muss der Chef jetzt haften?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitsunfall des Mitarbeiters: Arbeitgeber haftet gegenüber der Unfallversicherung nur bei besonders krassem und subjektiv unentschuldbarem Fehlverhalten - Nicht jeder Verstoß gegen einschlägige Unfallverhütungsvorschriften ist als grob fahrlässiges Verhalten zu werten ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2014, 1353
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Oldenburg, 23.10.2014 - 14 U 34/14

    Arbeitgeber zum Aufwendungsersatz verpflichtet

    Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, Urteil vom 06. März 2014 - 11 U 74/13 -,.

    Oberlandesgericht, Urteil vom 06. März 2014 - 11 U 74/13 -, juris).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 21.01.2015 - 11 U 74/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,1420
OLG Brandenburg, 21.01.2015 - 11 U 74/13 (https://dejure.org/2015,1420)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21.01.2015 - 11 U 74/13 (https://dejure.org/2015,1420)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 21. Januar 2015 - 11 U 74/13 (https://dejure.org/2015,1420)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,1420) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Rückabwicklung eines Kapitallebensversicherungsvertrages nach dem sog. Policen-Modell

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

    VVG § 5a a.F.
    Rückabwicklung eines Kapitallebensversicherungsvertrages nach dem sog. Policen-Modell

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 06.05.2015 - 11 U 155/14

    Lebensversicherungsvertrag: Vereinbarkeit des sog. "Policenmodells" mit

    Der Senat teilt in ständiger Rechtsprechung die Auffassung des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 25. Juli 2012, Az. IV ZR 201/10, zitiert nach Juris), wonach Regelungen zur Berechnung des Rückkaufswerts insbesondere im Hinblick auf den Ausgleich der Abschlusskosten keiner AGB-rechtlichen Kontrolle standhalten, der Versicherungsnehmer bei Schließung der sich daraus ergebenden Regelungslücke im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung aber nicht berechtigt ist, die Rückgewähr aller geleisteten Prämien zu verlangen (vergl. BGH, Urteil vom 11. September 2013, Az. IV ZR 17/13; OLG Brandenburg, Urteile vom 14. Januar 2015, Az. 11 U 112/13 und 21. Januar 2015, Az. 11 U 74/13, zitiert nach Juris).
  • OLG Brandenburg, 11.03.2015 - 11 U 110/14

    Lebensversicherung: Vereinbarkeit des sog. Policenmodells mit europäischem Recht;

    Der Senat hat ebenfalls bislang die Ansicht vertreten, dass er europarechtliche Bedenken gegen das Policenmodell für unbegründet halte (vergl. Urteile vom 21. Dezember 2012, Az. 11 U 40/12, 05. November 2014, Az. 11 U 18/13, 26. November 2014, Az. 11 U 98/13, 23. Dezember 2014, Az. 11 U 107/13, vom 21. Januar 2015, Az. 11 U 74/13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht