Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 12.02.2020 - 11 WF 344/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,74315
OLG Oldenburg, 12.02.2020 - 11 WF 344/19 (https://dejure.org/2020,74315)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 12.02.2020 - 11 WF 344/19 (https://dejure.org/2020,74315)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 12. Februar 2020 - 11 WF 344/19 (https://dejure.org/2020,74315)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,74315) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Statthaftigkeit eines Antrags der Unterhaltsvorschusskasse auf Festsetzung von Kindesunterhalt im vereinfachten Unterhaltsverfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FamFG § 249 Abs. 2 ; UVG § 7 Abs. 4 S. 1
    (Statthaftigkeit eines Antrags der Unterhaltsvorschusskasse auf Festsetzung von Kindesunterhalt im vereinfachten Unterhaltsverfahren)

  • rechtsportal.de

    FamFG § 249 Abs. 2 ; UVG § 7 Abs. 4 S. 1
    (Statthaftigkeit eines Antrags der Unterhaltsvorschusskasse auf Festsetzung von Kindesunterhalt im vereinfachten Unterhaltsverfahren)

  • rechtsportal.de

    FamFG § 256 S. 1
    Beschwerde gegen die Festsetzung von Unterhalt im vereinfachten Unterhaltsverfahren; Statthaftigkeit eines vereinfachten Unterhaltsverfahrens; Antrag der Unterhaltsvorschusskasse auf Festsetzung von Kindesunterhalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Statthaftigkeit eines Antrags der Unterhaltsvorschusskasse auf Festsetzung von Kindesunterhalt

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Brandenburg, 27.07.2020 - 9 WF 53/20
    Das Gericht soll im vereinfachten Verfahren keine komplizierten oder langwierigen Prüfungen inhaltlicher Art vornehmen müssen, sondern sich auf die relativ unkomplizierte Prüfung beschränken können, ob es überhaupt ein anderes Unterhaltsverfahren in Bezug auf dieses Kind gibt (OLG Oldenburg, Beschluss vom 12.02.2020 - 11 WF 344/19; OLG Dresden, FamRZ 2019, 545; Wendl/Dose/Schmitz, Das Unterhaltsrecht in der familienrichterlichen Praxis, 10. Aufl., § 10 Rn. 643).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht