Rechtsprechung
   AG Braunschweig, 27.08.2014 - 117 C 1049/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,23705
AG Braunschweig, 27.08.2014 - 117 C 1049/14 (https://dejure.org/2014,23705)
AG Braunschweig, Entscheidung vom 27.08.2014 - 117 C 1049/14 (https://dejure.org/2014,23705)
AG Braunschweig, Entscheidung vom 27. August 2014 - 117 C 1049/14 (https://dejure.org/2014,23705)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,23705) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Filesharing - Unsicherer Telekom-Router bewahrt vor Verurteilung?

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 6, 19a, 97 UrhG

  • wbs-law.de PDF
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (13)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Sieg im Filesharing Verfahren durch Nachweis einer Sicherheitslücke im Router

  • wbs-law.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Wende in der Rechtsprechung: Siegreiche Filesharing-Verfahren mehren sich

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Router-Lücke kann sich auszahlen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Filesharing: Sicherheitslücke im Router

  • heise.de (Pressebericht, 04.09.2014)

    Filesharing-Klage wegen möglicher Lücken im Router abgeschmettert

  • lto.de (Kurzinformation)

    Filesharing - Keine Haftung bei Sicherheitslücke im Router

  • anwalt.se (Kurzinformation)

    Filesharing-Klage wegen Sicherheitslücke in WLAN-Router abgewiesen

  • kweber-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Sicherheitslücke bei Router erschüttert Anscheinsbeweis

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Filesharing-Klage wegen Sicherheitslücke am Telekom-Router abgewiesen

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Keine Haftung des Anschlussinhabers für illegales Filesharing bei Nachweis einer Sicherheitslücke im Router

  • beck.de (Kurzinformation)

    Keine Haftung des Anschlussinhabers wegen Sicherheitslücke im Router

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Keine Haftung des Anschlussinhabers bei Sicherheitslücke

  • ra-herrle.de (Kurzinformation)

    Filesharing-Kläger unterliegt vor Gericht wegen Sicherheitslücke im Router

Besprechungen u.ä. (2)

  • offenenetze.de (Entscheidungsanmerkung)

    Keine Haftung bei nachgewiesener Sicherheitslücke des WLAN-Routers (hier: Speedport-Router der Telekom)

  • loebisch.com (Entscheidungsbesprechung)

    Filesharing: Keine Haftung bei Router-Sicherheitslücke

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 06.10.2016 - I ZR 154/15

    Afterlife - Sekundäre Darlegungslast eines Internetanschlussinhabers zur Nutzung

    Das Amtsgericht hat die Klage abgewiesen (Amtsgericht Braunschweig, CR 2014, 758).
  • LG Braunschweig, 01.07.2015 - 9 S 433/14

    Urheberrechtsverletzung durch Nutzung einer Tauschbörse im Internet:

    Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Amtsgerichts Braunschweig vom 27.08.2014 (117 C 1049/14) wird zurückgewiesen.

    das Endurteil des Amtsgerichts Braunschweig vom 27.08.2014, 117 C 1049/14, aufzuheben und den Rechtsstreit gemäß § 538 Abs. 2 ZPO an das Amtsgericht Braunschweig zurück zu verweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht