Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 15.03.2004 - 12 A 714/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,7400
OVG Nordrhein-Westfalen, 15.03.2004 - 12 A 714/03 (https://dejure.org/2004,7400)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 15.03.2004 - 12 A 714/03 (https://dejure.org/2004,7400)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 (https://dejure.org/2004,7400)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,7400) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Angemessenheit von Wohnungsgröße und Unterkunftskosten ; Wohnfläche, Mietzins pro Quadratmeter, Ausstattung, Alter der Bausubstanz und Wohnlage als entscheidende Faktoren; Bestimmung des marktüblichen Mietzinses

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • LSG Hessen, 28.03.2006 - L 7 AS 122/05

    Arbeitslosengeld II - Sozialhilfe - Angemessenheit der Unterkunftskosten -

    Die angemessene Höhe der Unterkunftskosten ist als Produkt aus der für den Leistungsempfänger abstrakt angemessenen Wohnungsgröße und dem nach den örtlichen Verhältnissen angemessenen Mietzins pro qm zu ermitteln ("Produkttheorie", LSG Nordrhein-Westfalen, Beschlüsse vom 1. August 2005 - L 19 B 21/05 AS ER - und vom 24. August 2005 - L 19 B 28/05 AS ER - BVerwG, Urteil vom 28. April 2005 - 5 C 15/04 - OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 - ZfSH/SGB 2005, 155 ff.).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 01.08.2005 - L 19 B 21/05

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Sonach ist die angemessene Höhe der Unterkunftskosten als Produkt aus der für den Leistungsempfänger abstrakt angemessenen Wohnungsgröße und dem nach den örtlichen Verhältnissen angemessenen Mietzins pro m² zu ermitteln ("Produkttheorie", Bundesverwaltungsgericht, a.a.O. sowie das zugrundeliegende Urteil des OVG NW vom 15.03.2004, - 12 A 714/03 -, info also 2005, 37 ff.; ZFSH/SGB 2005, 155 ff.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.11.2010 - 2 A 63/08

    Antrag eines Entwicklers und Produzenten von Brandschutzplatten auf Verlängerung

    - 12 A 714/03 -, juris Rn. 31; Sächs. OVG, Urteil vom 15. März 2005 - 4 B 436/04 -, juris Rn. 35; Schmid, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 3. Auflage 2010, § 91 Rn. 22; offen gelassen in BVerwG, Urteil vom 17. Januar 2001 - 6 CN 4.00 -, BRS 64 Nr. 55 = juris Rn. 21.

    - 12 A 714/03 -, juris Rn. 31.

  • LSG Hessen, 13.12.2005 - L 9 AS 48/05

    Arbeitslosengeld II - Unterkunftskosten - Angemessenheit - Aufklärungspflicht des

    Die angemessene Höhe der Unterkunftskosten ist als Produkt aus der für den Leistungsempfänger abstrakt angemessenen Wohnungsgröße und dem nach den örtlichen Verhältnissen angemessenen Mietzins pro m² zu ermitteln ("Produkttheorie", LSG Nordrhein-Westfalen, Beschlüsse vom 1. August 2005 - L 19 B 21/05 AS ER - und vom 24. August 2005 - L 19 B 28/05 AS ER - BVerwG, Urteil vom 28. April 2005 - 5 C 15/04 - OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 - ZfSH/SGB 2005, 155 ff.).
  • LSG Hessen, 05.10.2006 - L 7 AS 126/06

    Arbeitslosengeld II - Angemessenheit der Unterkunftskosten - Aufforderung zur

    Die angemessene Höhe der Unterkunftskosten ist als Produkt aus der für den Leistungsempfänger abstrakt angemessenen Wohnungsgröße und dem nach den örtlichen Verhältnissen angemessenen Mietzins pro qm zu ermitteln ("Produkttheorie", LSG Nordrhein-Westfalen, Beschlüsse vom 1. August 2005 - L 19 B 21/05 AS ER - und vom 24. August 2005 - L 19 B 28/05 AS ER - BVerwG, Urteil vom 28. April 2005 - 5 C 15/04 - OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 - ZfSH/SGB 2005, 155 ff.).
  • SG Frankfurt/Main, 21.03.2007 - S 47 AS 349/06

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Verwandtenmietverhältnis - keine

    Die angemessene Höhe der Unterkunftskosten ist in diesem Rahmen als Produkt aus der für den Leistungsempfänger abstrakt angemessenen Wohnungsgröße und dem nach den örtlichen Verhältnissen angemessenen Mietzins pro m² zu ermitteln ("Produkttheorie", Hess. LSG, Beschl. v. 13.12.2005, Az.: L 9 AS 48/05 ER, LSG Nordrhein-Westfalen, Beschlüsse v. 01.08.2005, Az.: L 19 B 21/05 AS ER und v. 24.08.2006, Az.: L 19 B 28/05 AS ER; aus der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung: BVerwG, Urteil vom 28.04.2005, Az.: 5 C 15/04, OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil v. 15.03.2004 Az.: 12 A 714/03 - ZfSH/SGB 2005, 155 ff.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.04.2005 - 12 A 735/02

    Anspruch eines schwerbehinderten Kindes auf eine Schulbegleitung für den Besuch

    vgl. dazu etwa OVG NRW, Urteil vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 -, ZfSH/SGB 2005, 155.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.04.2005 - 12 A 734/02

    Anspruch auf die begehrten Leistungen zum Besuch der Grundschule ; Ermöglichung

    vgl. dazu etwa OVG NRW, Urteil vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 -, ZfSH/SGB 2005, 155.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.03.2005 - 12 A 3665/03

    Anspruch auf laufende Leistungen zum Lebensunterhalt

    - 12 A 714/03 - m.w.N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.03.2005 - 12 A 3673/03
    Inwieweit die Überschreitung dieser Obergrenze durch einen besonders günstigen Mietzins pro Quadratmeter in sozialhilferechtlich relevanter Weise kompensiert werden kann, vgl. dazu den Beschluss des Senats vom 15. März 2004 - 12 A 714/03 -, ist hier ohne Belang, den eine solche Kompensation ist weder von den Klägern vorgetragen worden noch sonst wie ersichtlich.
  • VG Düsseldorf, 17.02.2005 - 13 K 369/03

    Voraussetzungen des Anspruchs auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe zur

  • SG Duisburg, 25.10.2007 - S 27 AS 240/06

    Kriterien zur Bemessung der Höhe der zu bewilligenden Unterkunftskosten aufgrund

  • VG Aachen, 13.08.2004 - 2 L 656/04

    Anforderungen an das Vorliegen eines Anspruchs auf Gewährung von

  • SG Düsseldorf, 25.02.2006 - S 35 AS 360/05

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • SG Schleswig, 10.01.2006 - S 9 AS 829/05

    Antrag auf Fortzahlung von Arbeitslosengeld

  • LG Duisburg, 06.10.2004 - 7 T 201/04

    Ausgestaltung der Pfändungsfreigrenze des Arbeitseinkommens i.R.d.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht