Weitere Entscheidung unten: AG Waldbröl, 19.12.2014

Rechtsprechung
   AG Ahaus, 19.03.2015 - 12 F 171/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,61492
AG Ahaus, 19.03.2015 - 12 F 171/14 (https://dejure.org/2015,61492)
AG Ahaus, Entscheidung vom 19.03.2015 - 12 F 171/14 (https://dejure.org/2015,61492)
AG Ahaus, Entscheidung vom 19. März 2015 - 12 F 171/14 (https://dejure.org/2015,61492)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,61492) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines Miteigentümers gegen den in der gemeinschaftlichen Immobilie verbleibenden Miteigentümer auf Zahlung von Nutzungsersatz; Voraussetzungen für die analoge Anwendbarkeit des § 745 Abs. 2 BGB auf das Bestehen einer noch nicht beendeten Gütergemeinschaft nach ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamm, 22.12.2015 - 3 UF 83/15

    Anspruch auf Nutzungsentgelt für eine zum Gesamtgut gehörende, von nur einem

    Der Senat beabsichtigt, von der Durchführung einer mündlichen Verhandlung gemäß § 68 Abs. 3 S. 2 FamFG abzusehen und auf die Beschwerde des Antragsgegners vom 17. April 2015 den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Ahaus vom 19. März 2015 (12 F 171/14) abzuändern und den Antrag der Antragstellerin insgesamt zurückzuweisen.
  • OLG Hamm, 08.03.2016 - 3 UF 83/15

    Anspruch auf Nutzungsentgelt für eine zum Gesamtgut gehörende, von nur einem

    Auf die Beschwerde des Antragsgegners vom 17. April 2015 wird der Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Ahaus vom 19. März 2015 (12 F 171/14) dahin abgeändert, dass sowohl die Hauptanträge als auch die Hilfsanträge der Antragstellerin insgesamt zurückgewiesen werden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   AG Waldbröl, 19.12.2014 - 12 F 171/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,53502
AG Waldbröl, 19.12.2014 - 12 F 171/14 (https://dejure.org/2014,53502)
AG Waldbröl, Entscheidung vom 19.12.2014 - 12 F 171/14 (https://dejure.org/2014,53502)
AG Waldbröl, Entscheidung vom 19. Dezember 2014 - 12 F 171/14 (https://dejure.org/2014,53502)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,53502) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Köln, 26.03.2015 - 26 UF 21/15

    Übertragung des Sorgerechts auf die Kindesmutter allein

    Die Beschwerde der Antragstellerin vom 30.01.2015 gegen den Beschluss des Amtsgerichts - Familiengerichts - Waldbröl vom 19.12.2014 (Az. 12 F 171/14) wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht