Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 30.07.2012 - 12 K 3091/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,27578
FG Baden-Württemberg, 30.07.2012 - 12 K 3091/09 (https://dejure.org/2012,27578)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30.07.2012 - 12 K 3091/09 (https://dejure.org/2012,27578)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30. Juli 2012 - 12 K 3091/09 (https://dejure.org/2012,27578)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,27578) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Verhältnis des Sonderausgabenabzugs gem. § 10f EStG zur Eigenheimzulage: Keine Doppelberücksichtigung - Kein Sonderausgabenabzug gem. § 10f EStG für eine im Dachgeschoss eines denkmalgeschützten Gebäudes nicht nur im bautechnischen Sinne neu, sondern völlig neu hergestellte ...

  • Justiz Baden-Württemberg

    Verhältnis des Sonderausgabenabzugs gem. § 10f EStG zur Eigenheimzulage: Keine Doppelberücksichtigung - Kein Sonderausgabenabzug gem. § 10f EStG für eine im Dachgeschoss eines denkmalgeschützten Gebäudes nicht nur im bautechnischen Sinne neu, sondern völlig neu hergestellte ...

  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Sonderausgabenabzug für eine im Dachgeschoss eines denkmalgeschützten Gebäudes hergestellten Wohnung; Folgen einer bereits erfolgten Einbeziehung der streitgegenständlichen Aufwendungen in die Bemessungsgrundlage der Eigenheimzulage für den ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Doppelberücksichtigung von Bauaufwendungen nach dem EigZulG und § 10f EStG Kein Sonderausgabenabzug nach § 10f EStG für neu hergestellte Wohnung in denkmalgeschützten Gebäude Bindungswirkung der Bescheinigung der Denkmalschutzbehörde

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Um- und Ausbau eines Dachgeschosses: Steuerrechtlich Neubau?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Dachausbau im denkmalgeschützten Haus

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Herstellung einer Wohnung in denkmalgeschützten Gebäuden

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Keine Doppelberücksichtigung von Bauaufwendungen nach dem EigZulG und § 10f EStG - Kein Sonderausgabenabzug nach § 10f EStG für neu hergestellte Wohnung in denkmalgeschützten Gebäude - Bindungswirkung der Bescheinigung der Denkmalschutzbehörde

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2012, 2110
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 16.09.2014 - X R 29/12

    Objektbezogenheit der Bescheinigung i. S. des § 7i Abs. 2 Satz 1 EStG

    Das Finanzgericht (FG) wies die Klage mit dem in Entscheidungen der Finanzgerichte 2012, 2110 veröffentlichten Urteil als unbegründet ab.
  • FG Sachsen-Anhalt, 27.02.2013 - 3 K 1620/09

    Keine erhöhte Absetzung nach § 7h EStG für die in einem bisher nicht ausgebauten

    Schließlich bezieht sich die Bescheinigung auf das (bautechnische) Gebäude als Ganzes, trifft damit keine Aussage zu den einzelnen Eigentumswohnungen, die als selbständige Wirtschaftsgüter Gegenstand der Steuervergünstigung sind (vgl. auch das zu § 7i EStG ergangene Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg 12 K 3091/09, EFG 2012, 2110, das von einer "objektbezogenen Bescheinigung" spricht).
  • FG Sachsen-Anhalt, 27.02.2013 - 3 K 1184/08

    (Dachgeschossausbau eines in einem Sanierungsgebiet belegenen ehemaligen

    Schließlich bezieht sich die Bescheinigung auf das (bautechnische) Gebäude als Ganzes, trifft damit keine Aussage zu den einzelnen Eigentumswohnungen, die als selbständige Wirtschaftsgüter Gegenstand der Steuervergünstigung sind (vgl. auch das zu § 7i EStG ergangene Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg 12 K 3091/09, EFG 2012, 2110, das von einer "objektbezogenen Bescheinigung" spricht).
  • FG Sachsen-Anhalt, 27.02.2013 - 3 K 1183/08

    Dachgeschossausbau eines in einem Sanierungsgebiet belegenen ehemaligen

    Schließlich bezieht sich die Bescheinigung auf das (bautechnische) Gebäude als Ganzes, trifft damit keine Aussage zu den einzelnen Eigentumswohnungen, die als selbständige Wirtschaftsgüter Gegenstand der Steuervergünstigung sind (vgl. auch das zu § 7i EStG ergangene Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg 12 K 3091/09, EFG 2012, 2110, das von einer "objektbezogenen Bescheinigung" spricht).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht