Rechtsprechung
   FG Münster, 22.08.2008 - 12 K 3696/05 G   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,9654
FG Münster, 22.08.2008 - 12 K 3696/05 G (https://dejure.org/2008,9654)
FG Münster, Entscheidung vom 22.08.2008 - 12 K 3696/05 G (https://dejure.org/2008,9654)
FG Münster, Entscheidung vom 22. August 2008 - 12 K 3696/05 G (https://dejure.org/2008,9654)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9654) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erbringung von Dienstleistungen auf dem Gebiet der EDV als gewerbliche Tätigkeit; Definition der gewerblichen Tätigkeit; Begriff des Ingenieurs; Voraussetzungen einer "ingenieurähnlichen" bzw. "informatikerähnlichen" Tätigkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gewerblichkeit der Tätigkeit eines bilanzierenden, selbständigen "EDV-Organisators"

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Freiberufler/Gewerbetreibende: - Gewerblichkeit der Tätigkeit eines bilanzierenden, selbständigen "EDV-Organisators"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 351
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Hamburg, 05.10.2015 - 1 K 131/14

    Abgrenzung zwischen freiberuflicher und gewerblicher Tätigkeit: Gewerblichkeit

    bb) Der 10. Senat des Finanzgerichts München ist in einer wenig später ergangenen Entscheidung (Urteil vom 29.03.2006,10 K 117/04, ihm folgend Finanzgericht Münster, Urteil vom 22.08.2008, 12 K 3696/05 G, EFG 2009, 351) der Ansicht des 8. Senats des Finanzgerichts München entgegengetreten.

    Dem ist das Finanzgericht Münster (Urteil vom 22.08.2008, 12 K 3696/05 G, EFG 2009, 351) gefolgt und hat noch einmal klargestellt, dass die Tätigkeit des Anwendersoftwareentwicklers nicht den verschiedenen betriebswirtschaftlichen Bereichen der Materialwirtschaft, der Finanzierung und des Absatzes zuzuordnen ist.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht