Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 25.03.1993 - 12 L 7166/91   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,7442
OVG Niedersachsen, 25.03.1993 - 12 L 7166/91 (https://dejure.org/1993,7442)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 25.03.1993 - 12 L 7166/91 (https://dejure.org/1993,7442)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 25. März 1993 - 12 L 7166/91 (https://dejure.org/1993,7442)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,7442) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ahmadis; Religiosität; Rückkehr; Pakistan; Politische Verfolgung; Religiöse Identität

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BVerwG, 25.08.1994 - 9 B 404.94

    Strafbarkeit der Ausübung des Ahmadi-Glaubens als asylrelevanter Eingriff in die

    Die Beschwerde weist auf die unterschiedliche Rechtsprechung des Berufungsgerichts nebst weiterer Oberverwaltungsgerichte und Verwaltungsgerichtshöfe einerseits sowie des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts in dessen Urteil vom 25. März 1993 - OVG 12 L 7166/91 - andererseits hin.

    Auch der Umstand, daß das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in dem von der Beschwerde genannten Urteil vom 25. März 1993 - OVG 12 L 7166/91 - die seiner Ansicht nach von der Gesetzeslage in Pakistan ausgehende Nötigungswirkung außer aus dem Wortlaut der Strafnormen auch aus der Rechtspraxis, insbesondere aus den festgestellten Fällen der Anwendung der Normen auf Religionsausübung im forum internum, hergeleitet hat, führt nicht auf eine rechtsgrundsätzlich klärungsbedürftige Rechtsfrage.

  • BVerwG, 02.12.1994 - 9 C 66.94

    Voraussetzungen für eine Asylberechtigung auf Grund religiöser Verfolgung -

    Unter wörtlicher Übernahme der Entscheidungsgründe seiner früheren Urteile vom 25. März 1993 - OVG 12 L 7166/91 u.a. - hat das Berufungsgericht die Gefahr einer Gruppenverfolgung aller Ahmadis in Pakistan bejaht.
  • BVerwG, 11.10.1994 - 9 C 41.94

    Asylanträge durch pakistanische Staatsangehörige aus der Glaubensgemeinschaft der

    Es hat vielmehr unter wörtlicher Übernahme der Entscheidungsgründe seiner früheren Urteile vom 25. März 1993 - OVG 12 L 7166/91 u.a. - die Gefahr einer Gruppenverfolgung aller Ahmadis in Pakistan angenommen.
  • BVerwG, 30.11.1994 - 9 C 65.94

    Beurteilung der religiösen Verfolgung der Ahmadiyya-Glaubensgemeinschaft in

    Es hat vielmehr unter wörtlicher Übernahme der Entscheidungsgründe seiner früheren Urteile vom 25. März 1993 - OVG 12 L 7166/91 u.a. - die Gefahr einer Gruppenverfolgung aller Ahmadis in Pakistan angenommen.
  • VG Gießen, 21.06.1994 - 5 G 33117/94

    Asylverfahren - zur örtlichen Zuständigkeit; Zustellungsfiktion und richtige

    Hinsichtlich unverfolgt aus Pakistan ausgereisten Ahmadiyyas gibt es bisher keine gefestigte obergerichtliche Rechtsprechung zu der Frage, ob sie bei einer Rückkehr nach Pakistan wegen ihrer religiösen Überzeugung mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit eine politische Verfolgung zu erwarten haben (dies verneinend: BVerwG, Urteil vom 26.10.1993, NVwZ 1994, 500, 501 ff.; dies hingegen bejahend: Hess.VGH, Urteil vom 25.09.1992, 10 UE 2587/86, OVG des Saarlandes, Urteil vom 24.06.1992, 3 R 71/84 und Niedersächsisches OVG, Urteil vom 25.03.1993, 12 L 7166/91).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht