Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 13.03.2017 - 12 N 11.16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,6750
OVG Berlin-Brandenburg, 13.03.2017 - 12 N 11.16 (https://dejure.org/2017,6750)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 13.03.2017 - 12 N 11.16 (https://dejure.org/2017,6750)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 13. März 2017 - 12 N 11.16 (https://dejure.org/2017,6750)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,6750) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    § 124 Abs 2 Nr 3 VwGO, § 8 KAG BB
    Kommunalaufsichtsrechtliche Beanstandung einer Straßenausbaubeitragssatzung, Grenzen der Festsetzung von Anlieger- und Gemeindeanteil; Durchführung eines Berufungsverfahrens wegen grundsätzlicher Bedeutung

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    § 124 Abs 2 Nr 1 VwGO, § 124 Abs 2 Nr 2 VwGO, § 124 Abs 2 Nr 3 VwGO, § 8 KAG BB
    Antrag auf Zulassung der BerufungKommunalaufsichtsrechtliche Beanstandung einer StraßenausbaubeitragssatzungGrenzen der Festsetzung von Anlieger- und Gemeindeanteil, Anliegerstraßen, Hauptverkehrsstraßen

  • verkehrslexikon.de

    Grenzen der Festsetzung von Anlieger- und Gemeindeanteil bei Anliegerstraßen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Cottbus, 03.07.2020 - 2 K 1185/15
    Dementsprechend sehen auch nach den Angaben in der Literatur alle in jüngerer Zeit verfassten Mustersatzungen einen deutlich 50 % übersteigenden Anliegeranteil bei Anliegerstraßen vor (vgl. Driehaus in ders., KAG Kommentar, Stand: März 2020, § 8 Rn. 371; OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 13. März 2017 - OVG 12 N 11.16 - juris Rn. 5).
  • VG Cottbus, 16.11.2017 - 3 K 29/14

    Klage wegen Straßenbaubeitrag mit der Frage eines vorteilgerechten Beitragssatzes

    Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg bestätigte die zitierte Entscheidung in seinem Beschluss vom 13. März 2017 (OVG 12 N 11.16 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht