Rechtsprechung
   LG München I, 14.02.2013 - 12 O 16908/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,2784
LG München I, 14.02.2013 - 12 O 16908/12 (https://dejure.org/2013,2784)
LG München I, Entscheidung vom 14.02.2013 - 12 O 16908/12 (https://dejure.org/2013,2784)
LG München I, Entscheidung vom 14. Februar 2013 - 12 O 16908/12 (https://dejure.org/2013,2784)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,2784) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Pre-Paid-Guthaben dürfen nicht ins Minus rutschen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit einer Klausel in ein Prepaidvertrag über die Möglichkeit des Entstehens eines Negativsaldos

  • verbraucherzentrale.nrw (Kurzinformation und Volltext)

    Anbieter dürfen Prepaid-Guthaben nicht ins Minus rutschen lassen I

Kurzfassungen/Presse (19)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Prepaid Handyvertrag: Prepaid-Konten dürfen nicht negativ werden

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Prepaid-Handyvertrag - keine Nachschusspflicht durch AGB

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Prepaid-Handytarif darf keine Nachschusspflicht in den AGB enthalten

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Minus bei Prepaid-Konten ist Sache des Anbieters

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Kein negativer Kontostand bei Prepaid-Handy

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Negatives Guthaben bei Prepaid-Mobilfunktarifen unzulässig

  • heise.de (Pressebericht, 16.04.2013)

    Prepaid-Konten dürfen nicht ins Minus rutschen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Prepaid-Verträgen - Kunden müssen Minus nicht ausgleichen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Nachzahlungspflicht bei Prepaid-Mobilfunkvertrag

  • internetrechtsiegen.de (Kurzinformation)

    Prepaid-Handy-Vertrag - Konto darf nicht ins Minus laufen

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Klausulierte Verpflichtung eines Prepaidkunden zum sofortigen Ausgleich möglichen Negativsaldos ist unwirksam

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Prepaid-AGB eines TK-Anbieters rechtswidrig

  • e-recht24.de (Kurzinformation)

    Guthaben bei Prepaid-Verträgen darf nicht ins Minus rutschen

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Kunden müssen Minus bei Prepaid-Handyvertrag nicht ausgleichen

  • lachner-vonlaufenberg.de (Kurzinformation)

    Kein Minus bei Prepaid-Karten!

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Unzulässige AGB bei Prepaid-Anbieter

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Prepaid-Handyvertrag: Negativsaldo-Klausel ist unwirksam

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Unzulässige AGB bei Prepaid-Anbieter

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Klausulierte Verpflichtung eines Prepaidkunden zum sofortigen Ausgleich möglichen Negativsaldos ist unwirksam

Papierfundstellen

  • MMR 2013, 303
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht