Weitere Entscheidung unten: LG Düsseldorf, 02.04.2014

Rechtsprechung
   LG Wuppertal, 31.10.2014 - 12 O 25/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,43367
LG Wuppertal, 31.10.2014 - 12 O 25/14 (https://dejure.org/2014,43367)
LG Wuppertal, Entscheidung vom 31.10.2014 - 12 O 25/14 (https://dejure.org/2014,43367)
LG Wuppertal, Entscheidung vom 31. Januar 2014 - 12 O 25/14 (https://dejure.org/2014,43367)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,43367) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Bei der Bewerbung von Fahrzeugen mittels Videoclips müssen die Vorschriften der Pkw-EnVKV eingehalten werden

  • online-und-recht.de

    Verstoß gegen PKW-EnVKV durch YouTube-Video

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Notwendigkeit von Angaben über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen bei der Bewerbung von Neuwagen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Abmahnung: Kosten der Abmahnung nur zu tragen soweit berechtigt

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    PKW-EnVKV: Informationspflichten bei Youtube-Video

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Bloßes Ausstellen von Autos löst Informationspflicht der EnVKV aus

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Vorschriften der Pkw-EnVKV gelten auch in Videoclip

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Notwendigkeit von Angaben über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen bei der Bewerbung von Neuwagen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Auch bei PKW-Werbung mittels YouTube-Video müssen EnVKV-Pflichten eingehalten werden

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Kostenerstattung bei Abmahnung nur im Umfang der Berechtigung der Abmahnung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kostenerstattung bei Abmahnung nur im Umfang der Berechtigung der Abmahnung

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Informationspflichten bei YouTube-Werbevideos

  • hoganlovells-blog.de (Kurzinformation)

    Pflichtangaben zum Kraftstoffverbrauch im YouTube-Kanal

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 1256
  • GRUR-RR 2015, 167
  • K&R 2015, 214
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 12.01.2017 - I ZR 117/15

    Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH zur Auslegung der Richtlinie zur

    (1) Das Berufungsgericht hat angenommen, weder der Werbespot der Beklagten auf ihrem YouTube-Kanal noch der YouTube-Kanal selbst seien als audiovisueller Mediendienst anzusehen, weil sowohl der Werbespot als auch der YouTube-Kanal der Beklagten vornehmlich der Werbung und nicht der Meinungsbildung diene (so auch OLG München, Urteil vom 5. Februar 2015 - 29 U 3689/14, juris Rn. 3; LG Wuppertal, NJW 2015, 1256, 1257).
  • BGH, 13.09.2018 - I ZR 117/15

    Darstellen eines bei dem Internetdienst YouTube zu Werbezwecken betriebenen

    Das Berufungsgericht hat angenommen, weder der Werbespot der Beklagten auf ihrem YouTube-Kanal noch der YouTube-Kanal selbst seien als audiovisueller Mediendienst anzusehen, weil sowohl der Werbespot als auch der YouTube-Kanal der Beklagten vornehmlich der Werbung und nicht der Meinungsbildung diene (so auch OLG München, Urteil vom 5. Februar 2015 - 29 U 3689/14 [juris Rn. 3]; LG Wuppertal, NJW 2015, 1256, 1257 [juris Rn. 23]).
  • OLG Köln, 29.05.2015 - 6 U 177/14

    Anforderungen an den Inhalt der Werbung eines Automobilherstellers auf einem

    Dabei genügt es für die Anwendbarkeit der Informationspflichten gem. Anlage 4 (zu § 5) Abschnitt II Nr. 4 Pkw-EnVKV, dass ein konkret identifizierbares Fahrzeugmodell auf dem Internetauftritt "ausgestellt" wird (LG Wuppertal, Urt. v. 31.10.2014 - 12 O 25/14, GRUR-RR 2015, 167, 168), wie dies hier geschehen ist.

    Im Video selbst wird im Vorspann der einen seilspringenden Sportler zeigenden Szene das Modell als "Experience R" benannt, darunter findet sich die Angabe "5,9s", die der Adressat jedenfalls in Verbindung mit dem darunter befindlichen Text, in dem klargestellt wird, dass es um die Beschleunigungsleistung des Automobils von 0 auf 100 km/h geht, auch als Angabe zur Bewerbung eines konkreten neuen Pkw im Sinne des § 1 Abs. 1 Pkw-EnVKV versteht (vgl. insoweit auch LG Wuppertal, Urt. v. 31.10.2014 - 12 O 25/14, GRUR-RR 2015, 167, 168).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 02.04.2014 - 12 O 25/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,47277
LG Düsseldorf, 02.04.2014 - 12 O 25/14 (https://dejure.org/2014,47277)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 02.04.2014 - 12 O 25/14 (https://dejure.org/2014,47277)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 02. April 2014 - 12 O 25/14 (https://dejure.org/2014,47277)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,47277) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 18.12.2014 - 15 U 97/14

    Wettbewerbswidrigkeit der Forderung überhöhter Abschlagszahlungen durch einen

    Die Berufung der Verfügungsbeklagten gegen das Urteil der 12. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf vom 02.04.2014, Az. 12 O 25/14, wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass Ziffer I. lit. a) bb) des Beschlusses des Landgerichts Düsseldorf vom 22.01.2014 am Ende wie folgt ergänzt wird:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht