Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 20.11.2015 - 12 O 274/15   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wettbewerbsrechtliche Unterlassungverfügung hinsichtlich verschiedener Werbeaussagen bzgl. eines angebotenen Verfahrens zur Behandlung von Arthrose; Geltendmachung von wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsansprüchen durch einen Verband zur Förderung gewerblicher Interessen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Im Bereich der Heilmittelwerbung ist ein Wettbewerbsverhältnis anhand des Angebots von Heilbehandlungen weit auszulegen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Zum Wettbewerbsverhältnis bei Heilmittelwerbung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Potentieller Wettbewerber ist der aus Patientensicht in Betracht kommende Anbieter von Alternativbehandlungen




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VG Gießen, 26.06.2017 - 4 K 1493/16

    "Eigenbluttherapie ACP"

    Nach dem derzeitigen medizinischen Diskussionsstand zu einer wie auch immer gearteten Eigenbluttherapie ACP (RPR, Orthokin) ist jedenfalls festzuhalten, dass von einer wissenschaftlich allgemein anerkannten Heilmethode aufgrund fehlender belastbarer Studien- und Untersuchungsergebnisse nicht ausgegangen werden kann (vgl. OVG NRW, Beschl. v. 17.02.2014, 1 A 1012/12; VG Köln, Urt. v. 14.03.2012, 19 K 7051/10; LG Düsseldorf, Urt. v. 21.12.2016, 12 O 14/16; LG Düsseldorf, Urt. v. 20.11.2015, 12 O 274/15).
  • LG Düsseldorf, 21.12.2016 - 12 O 14/16

    Klage auf Unterlassung verschiedener Werbeaussagen bezüglich eines Verfahrens zur

    Die so dargestellte Erfolgsaussicht einer Orthokintherapie muss gegenwärtig als (noch) wissenschaftlich ungesichert gelten (so bereits für das Jahr 2009: OVG NRW, Beschluss vom 17.02.2014, Az. 1 A 1012/12; Beschluss vom 12.06.2013, Az. 1 A 2291/11 sowie für das Jahr 2005: OLG Köln, Beschluss vom 26.02.2010, Az. 20 U 159/09; Kammerurteil vom 20.11.2015, Az. 12 O 274/15).
  • LG Düsseldorf, 18.10.2017 - 12 O 133/16

    Unterlassung von Werbeaussagen bzgl. einer molekularorthopädischen Methode unter

    Tatsächlich muss, was die Beklagte nur pauschal in Abrede stellt, der Erfolg einer W gegenwärtig als (noch) wissenschaftlich ungesichert gelten (so bereits für das Jahr 2009: OVG NRW, Beschluss vom 17.02.2014, Az. 1 A #####/####; Beschluss vom 12.06.2013, Az. 1 A #####/#### sowie für das Jahr 2005: OLG Köln, Beschluss vom 26.02.2010, Az. 20 U 159/09; seither: Kammerurteile vom 20.11.2015, Az. 12 O 274/15, und vom 21.12.2016, Az. 12 O 14/16; ferner: LG Düsseldorf, Urteil vom 26.11.2015, Az. 37 O 78/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht