Weitere Entscheidung unten: LG Halle, 19.01.2006

Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 08.03.2006 - 12 O 34/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,27018
LG Düsseldorf, 08.03.2006 - 12 O 34/05 (https://dejure.org/2006,27018)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 08.03.2006 - 12 O 34/05 (https://dejure.org/2006,27018)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 08. März 2006 - 12 O 34/05 (https://dejure.org/2006,27018)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,27018) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verletzung der Urheberrechte eines Fotografen durch Nachstellen und Verbreiten einer Fotografie; Benutzung eines urheberrechtlich geschützten Fotos als Vorlage für ein neu geschaffenes Bild; Erfordernis der Einwilligung des Urhebers eines bearbeiteten Werkes für eine ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Hamburg, 14.11.2008 - 308 O 114/08

    Motivschutz bei einem Lichtbildwerk: Übernahme eines fotografischen Motivs als

    Eine rechtsverletzende Übernahme eines Motivs kommt in erster Linie dann in Betracht, wenn der Fotograf das Motiv selbst in einer urheberrechtlichen Schutz begründenden besonderen Weise arrangiert hat und dieses Arrangement mit seinen prägenden schutzbegründenden Gestaltungselementen nachgestellt worden ist mit der Folge, das der künstlerische Gehalt des nachgemachten Fotos mit dem der Vorlage übereinstimmt (vgl. OLG Köln, GRUR 2000, 43, 44 - Klammerpose; LG Düsseldorf, Urteil vom 08.03.2006 zum Az. 12 O 34/05, BeckRS 2007, 11237 - TV-MAN).
  • LG Hamburg, 04.06.2008 - 308 O 114/08

    Benutzung des Pressebildes "Sprung in die Freiheit" als Vorlage keine

    Eine rechtsverletzende Übernahme eines Motivs kommt in erster Linie dann in Betracht, wenn der Fotograf das Motiv selbst in einer urheberrechtlichen Schutz begründenden besonderen Weise arrangiert hat und dieses Arrangement mit seinen prägenden schutzbegründenden Gestaltungselementen nachgestellt worden ist mit der Folge, das der künstlerische Gehalt des nachgemachten Fotos mit dem der Vorlage übereinstimmt (vgl. OLG Köln, GRUR 2000, 43, 44 [OLG Köln 05.03.1999 - 6 U 189/97] - Klammerpose; LG Düsseldorf, Urteil vom 08.03.2006 zum Az. 12 O 34/05 , BeckRS 2007, 11237 - TV-MAN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG Halle, 19.01.2006 - 12 O 34/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,71680
LG Halle, 19.01.2006 - 12 O 34/05 (https://dejure.org/2006,71680)
LG Halle, Entscheidung vom 19.01.2006 - 12 O 34/05 (https://dejure.org/2006,71680)
LG Halle, Entscheidung vom 19. Januar 2006 - 12 O 34/05 (https://dejure.org/2006,71680)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,71680) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht