Weitere Entscheidung unten: LG München II, 01.09.2020

Rechtsprechung
   LG München II, 20.04.2018 - 12 O 4218/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,49239
LG München II, 20.04.2018 - 12 O 4218/17 (https://dejure.org/2018,49239)
LG München II, Entscheidung vom 20.04.2018 - 12 O 4218/17 (https://dejure.org/2018,49239)
LG München II, Entscheidung vom 20. April 2018 - 12 O 4218/17 (https://dejure.org/2018,49239)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,49239) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    GastG § 7 Abs. 2; UWG § 3, § 3 a, § 8 Abs. 1 S. 1, § 12 Abs. 1 S. 2
    Kein Regelverstoß bei Verkauf von Brot und Brötchen an Sonn- und Feiertagen durch Gaststättenbetreiber

  • rewis.io

    Kein Regelverstoß bei Verkauf von Brot und Brötchen an Sonn- und Feiertagen durch Gaststättenbetreiber

  • ra.de

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 17.10.2019 - I ZR 44/19

    Sonntagsverkauf von Backwaren in Bäckereifilialen mit Cafébetrieb zulässig

    Das Landgericht hat die Klage abgewiesen (LG München II, BeckRS 2018, 38809).
  • OLG München, 14.02.2019 - 6 U 2188/18

    "Semmelverkauf" an Sonn- und Feiertagen: Berufung der Zentrale zur Bekämpfung

    Die Berufung des Klägers und die Anschlussberufung der Beklagten gegen das Endurteil des Landgerichts München II vom 20.04.2018, Az. 12 O 4218/17 werden jeweils zurückgewiesen.

    Das Urteil des Landgerichts München II vom 20.04.2018, Az. 12 O 4218/17, wird ohne Sicherheitsleistung für vorläufig vollstreckbar erklärt.

    Das Urteil des LG München II vom 20.04.2018, Az.: 12 O 4218/17, wird abgeändert, soweit damit die Klage abgewiesen wurde.

    Die Klägerin wird unter Abänderung des Urteils des LG München II, Az.: 12 O 4218/17, verurteilt, an die Beklagte vorgerichtliche Anwaltskosten in Höhe von 1.355,60 EUR nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit 01.08.2017 zu bezahlen, hilfsweise den Beklagten hiervon freizustellen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   LG München II, 01.09.2020 - 12 O 4218/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,40157
LG München II, 01.09.2020 - 12 O 4218/17 (https://dejure.org/2020,40157)
LG München II, Entscheidung vom 01.09.2020 - 12 O 4218/17 (https://dejure.org/2020,40157)
LG München II, Entscheidung vom 01. September 2020 - 12 O 4218/17 (https://dejure.org/2020,40157)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,40157) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • BAYERN | RECHT

    ZPO § 104
    Erstattungsfähigkeit von Reisekosten im Revisionsverfahren

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht