Rechtsprechung
   LAG Köln, 15.11.2016 - 12 Sa 453/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,39479
LAG Köln, 15.11.2016 - 12 Sa 453/16 (https://dejure.org/2016,39479)
LAG Köln, Entscheidung vom 15.11.2016 - 12 Sa 453/16 (https://dejure.org/2016,39479)
LAG Köln, Entscheidung vom 15. November 2016 - 12 Sa 453/16 (https://dejure.org/2016,39479)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,39479) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    § 66 Abs. 1 ArbGG, §§ 519, 520 ZPO, § 3 Abs. 1 EFZG, § 3 Abs. 1 S. 1 EFZG, § 3 Abs. 1 S. 2 EFZG, § 3 Abs. 1 Satz 1 EFZG, § 91 Abs. 1 ZPO, § 64 Abs. 6 ArbGG, § 72 Abs. 2 ArbGG

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Entgeltfortzahlung, Vor-Erkrankung, Beginn und Ende der Arbeitsunfähigkeit, Darlegungs- und Beweislast, Grundsatz der Einheit des Verhinderungsfalls

  • hensche.de

    Arbeitsunfähigkeit, Beweislast

  • arbeitsrechtsiegen.de

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall bei beendetem Arbeitsverhältnis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EFZG § 3 Abs. 1 S. 1
    Entgeltfortzahlung; Vor-Erkrankung; Beginn und Ende der Arbeitsunfähigkeit; Darlegungs- und Beweislast; Grundsatz der Einheit des Verhinderungsfalls

  • rechtsportal.de

    EFZG § 3 Abs. 1 S. 1
    Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich des Anspruchs auf Entgeltfortzahlung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • meyer-koering.de (Kurzinformation)

    Entgeltfortzahlung bei Fortsetzungserkrankung

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Entgeltfortzahlung und die Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit zwischen Beginn und Ende einer Arbeitsunfähigkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Darlegungs- und Beweislast hinsichtlich des Anspruchs auf Entgeltfortzahlung

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Beginn und Ende einer Arbeitsunfähigkeit - wer trägt die Beweislast?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitnehmer muss Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit zwischen Beginn und Ende einer Arbeitsunfähigkeit beweisen - Kein Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall aufgrund Ablaufs der sechs Wochen

Besprechungen u.ä.

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Beweislast bei Krankheit von mehr als sechs Wochen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 11.12.2019 - 5 AZR 505/18

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Einheit des Verhinderungsfalls

    Bei solchen Sachverhalten ist es dem Arbeitgeber angesichts fehlender zwischenzeitlicher Arbeitsverpflichtung des Arbeitnehmers nahezu unmöglich, konkrete Anhaltspunkte zur Erschütterung des Beweiswerts der ärztlichen Bescheinigungen vorzutragen (vgl. Vossen DB 2017, 1976; zu weiteren Indiztatsachen LAG Köln 15. November 2016 - 12 Sa 453/16 -) .
  • LAG Köln, 01.09.2020 - 1 Ta 105/20

    Erfolgsaussicht; Einheit des Verhinderungsfalls

    die Arbeitsfähigkeit demgegenüber die absolute Ausnahme darstellte (LAG Köln 15.11.2016 - 12 Sa 453/16 -, Rn. 44, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht