Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 21.05.2008 - 12 Sa 505/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,1201
LAG Düsseldorf, 21.05.2008 - 12 Sa 505/08 (https://dejure.org/2008,1201)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 21.05.2008 - 12 Sa 505/08 (https://dejure.org/2008,1201)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 21. Mai 2008 - 12 Sa 505/08 (https://dejure.org/2008,1201)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,1201) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Judicialis

    Arbeitszeugnis - Schlussformulierung (Dankes- und Wunschformel)

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Dankesformel im Arbeitszeugnis

  • LAG Düsseldorf PDF

    § 109 GewO, § 630 BGB
    Arbeitszeugnis - Schlussformulierung (Dankes- und Wunschformel)

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Arbeitszeugnis - Schlussformulierung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 630; GewO § 109 Abs. 2 Satz 2
    Keine Dankes- und Wunschformel in Arbeitszeugnis bei nur durchschnittlicher Leistungs- und Verhaltensbeurteilung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (19)

  • IWW (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Anspruch auf "Dankes- und Wunschformel" im Zeugnis?

  • IWW (Kurzinformation)

    Personalmanagement - Streit um "Dankes- und Wunschformel" im Arbeitszeugnis

  • IWW (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Keine "Dankes- und Wunschformel" im Arbeitszeugnis bei Durchschnittsleistung

  • IWW (Kurzinformation)

    Personalmanagement - Streit um "Dankes- und Wunschformel" im Arbeitszeugnis

  • IWW (Kurzinformation)

    Personalmanagement - Streit um "Dankes- und Wunschformel" im Arbeitszeugnis

  • IWW (Kurzinformation)

    Personalmanagement - Streit um "Dankes- und Wunschformel" im Arbeitszeugnis

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Zeugnis: Bei nur durchschnittlicher Leistung muss nicht gedankt werden

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Zeugnis: Bei nur durchschnittlicher Leistung muss nicht gedankt werden

  • meyer-koering.de (Kurzinformation)

    Arbeitszeugnisse: Anspruch auf Dankes- und Wunschformel?

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Kurzinformation)

    Dankesformel im Arbeitszeugnis

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Keine Dankbarkeitspflicht fürs Arbeitszeugnis

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Aufnahme einer Schlussformel in ein Arbeitszeugnis; Sinn und Zweck einer wohlwollenden Abfassung eines Arbeitszeugnisses; Inhalt eines Arbeitszeugnisses unter Berücksichtigung des zeugnisrechtlichen Wohlwollensgebotes; Entwertung eines Arbeitszeugnisses durch Fehlen ...

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    "Dankes- und Wunschformel" in Arbeitszeugnis

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Dankesformel in Arbeitszeugnissen

  • mein-arbeitszeugnis.com (Kurzinformation)

    Kein Recht auf freundliche Schlussformel

  • kanzlei-richter.com (Kurzinformation)

    Anspruch auf Dankes- und Wunschformel im Arbeitszeugnis

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Zeugnis: Bei nur durchschnittlicher Leistung muss nicht gedankt werden

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Arbeitnehmer hat keinen Anspruch auf "Schluss- und Dankesformel" in einem Arbeitszeugnis, wenn er eine durchschnittle Leistung abgegeben hat.

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Dankesformel im Arbeitszeugnis: Bei nur durchschnittlicher Leistung muss nicht unbedingt gedankt werden - Streit um Dankesformel "wünschen wir ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute"

Besprechungen u.ä.

  • meyer-koering.de (Entscheidungsbesprechung)

    Arbeitszeugnisse: Anspruch auf Dankes- und Wunschformel

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2009, 177
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Düsseldorf, 03.11.2010 - 12 Sa 974/10

    Zeugniserteilung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses nach Elternzeit;

    Die vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf in der Entscheidung vom 21.05.2008 (12 Sa 505/08) erhobenen Bedenken sind bereits in der Entscheidung vom 20.02.2001 vom Bundesarbeitsgericht berücksichtigt worden.

    Sie ist - unter Anknüpfung an ihr Urteil vom 12.05.2008 - 12 Sa 505/08 - NZA-RR 2009, 177 = LAGE Nr. 5 zu § 630 BGB 2002 = Juris Rn. 30 - der Auffassung, dass die Verpflichtung zur Aufnahme einer Dankes- und Zukunftsformel insbesondere dann in Betracht kommt, wenn die dem Arbeitnehmer zustehende Leistungs- und Verhaltensbewertung über ein "befriedigend" signifikant hinausgeht und Inhalt und Form des vorgelegten Arbeitszeugnisses bei Bewerbungen bzw. der Bewerberauswahl relevant zu sein pflegen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht