Rechtsprechung
   OLG Hamm, 08.01.2010 - I-12 U 124/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,1317
OLG Hamm, 08.01.2010 - I-12 U 124/09 (https://dejure.org/2010,1317)
OLG Hamm, Entscheidung vom 08.01.2010 - I-12 U 124/09 (https://dejure.org/2010,1317)
OLG Hamm, Entscheidung vom 08. Januar 2010 - I-12 U 124/09 (https://dejure.org/2010,1317)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,1317) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • kanzlei.biz

    Keine Exklusivitätsvereinbarung mit Berufsfußballspielern

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    SGB III § 297 Nr. 4
    Zulässigkeit einer Exklusivitätsvereinbarung mit einem Spielervermittler im Profifußball

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Zulässigkeit einer Exklusivitätsvereinbarung mit einem Spielervermittler im Profifußball

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Beratervertrag mit Profifußballer - Exklusiv-Klausel unwirksam: Fußballer können die Dienste mehrerer Berater in Anspruch nehmen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Profifußballer muss keinen Schadensersatz zahlen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Profifußballer ist weisungsgebundener Arbeitnehmer

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Bezeichnung einer Band als antisemitisch

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Managementvertrag: Schadensersatzanspruch bei Verstoß gegen die Exklusivitätsvereinbarung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Profifußballer ist weisungsgebundener Arbeitnehmer

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Exklusivitätsklausel im Beratervertrag unwirksam - Profifußballer muss keinen Schadensersatz zahlen - Profifußballer ist weisungsgebundener Arbeitnehmer

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Managementvertrag // Schadensersatzanspruch bei Verstoß gegen die Exklusivitätsvereinbarung

Besprechungen u.ä.

  • rechtsportlich.net (Entscheidungsanmerkung)

    Unwirksame Exklusivbindung an Spielervermittler

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2010, 436
  • SpuRt 2010, 207
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Mönchengladbach, 01.10.2014 - 6 O 18/13

    Schiedsvereinbarung bei einem Fifa-Vermittlungsvertrag unwirksam

    Es kann ferner dahinstehen, ob die Exklusivitätsregelung im Managementvertrag (vgl. insbesondere § 7 Abs. 1 des Managementvertrages) gegen § 134 BGB i.V.m. § 297 Nr. 4 SGB III verstößt und daher nichtig ist (vgl. OLG Hamm, Urteil vom 08.01.2010 - 12 U 124/09), da eine hiernach anzunehmende Teilnichtigkeit nach § 139 BGB nicht zur Nichtigkeit des gesamten Vertrages führen würde.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht