Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 30.12.2011 - 12 U 140/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,5275
OLG Karlsruhe, 30.12.2011 - 12 U 140/11 (https://dejure.org/2011,5275)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 30.12.2011 - 12 U 140/11 (https://dejure.org/2011,5275)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 30. Dezember 2011 - 12 U 140/11 (https://dejure.org/2011,5275)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,5275) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verweisung eines Handwerksgesellen auf den Beruf des Hausmeisters in der privaten Unfallversicherung

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Berufsunfähigkeitsversicherung - Verweisung auf Beruf des Hausmeisters

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 172 Abs. 3; BUZ § 2
    Verweisung eines Handwerksgesellen auf den Beruf des Hausmeisters in der privaten Unfallversicherung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Berufsunfähigkeitsrente: Verweisung und Rentenentzug oft ungerechtfertigt

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Zur Verweisungsmöglichkeit der Berufsunfähigkeitsversicherung des Malerberufs auf den Beruf des Hausmeisters

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2012, 555
  • VersR 2012, 841
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 07.12.2016 - IV ZR 434/15

    Besondere Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BB-BUZ) § 6

    Eine solche Verrechnung von Freizeit und Arbeitserleichterungen mit der Einkommensdifferenz (dafür: OLG Nürnberg VersR 1992, 1387, 1388; Neuhaus, Berufsunfähigkeitsversicherung 3. Aufl. Abschnitt H Rn. 118) ist aber mit dem Zweck der Berufsunfähigkeitsversicherung nicht vereinbar (so auch: OLG Karlsruhe VersR 2012, 841, 843; OLG München r+s 2003, 166, 167).
  • LG Potsdam, 28.08.2012 - 3 O 250/10

    Haftungsverteilung bei Verkehrsunfall: Kollision eines von einem Parkplatz

    Mit Beschluss vom 9.8.2012 hat das Gericht im Hinblick auf einen Vergleichsabschluss in der Sache 1 O 404/10 vor dem OLG (dortiges Az. 12 U 140/11) einen Vergleich nach § 278 Abs. 6 ZPO vorgeschlagen, der jedoch nicht zustande gekommen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht