Weitere Entscheidungen unten: KG, 25.10.2010 | OLG Brandenburg, 10.06.2010

Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 05.05.2009 - 12 U 3/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,1134
OLG Oldenburg, 05.05.2009 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2009,1134)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 05.05.2009 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2009,1134)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 05. Mai 2009 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2009,1134)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,1134) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer

    Rechtsnatur und Verjährung des Ausgleichsanspruchs unter Miterben wegen der Befriedigung eines Pflichtteilsberechtigten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsnatur und Verjährung des Ausgleichsanspruchs unter Miterben wegen der Befriedigung eines Pflichtteilsberechtigten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Verjährung von Ansprüchen gegen andere Miterben

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Ausgleichsansprüche unter Miterben

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Familienrecht - Ansprüche gegen andere Miterben - Verjährungsfrist?

  • erbrecht-ratgeber.de (Kurzinformation)

    Ausgleichsanspruch unter Miterben verjährt erst nach 30 Jahren

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Erbrecht: Ausgleichsansprüche von Miterben untereinander verjähren erst nach 30 Jahren

  • eurojuris.de (Kurzinformation)

    Zur Verjährung von Ansprüchen gegen andere Miterben

  • erbrecht-schwetzingen.de (Kurzinformation)

    Gesamtschuldnerische Haftung der Erben

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    OLG Oldenburg zur Verjährung von Ansprüchen gegen andere Miterben - Ausgleichsansprüche von Miterben untereinander verjähren erst nach 30 Jahren

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Oldenburg v. 5.5.2009, Az.: 12 U 2/09 (Gesamtschuldnerausgleich wegen eines nach erfolgter Nachlassverteilung erhobenen Pflichtteilanspruchs)" von RA Dr. Andreas Schindler, LL.M., original erschienen in: ZEV 2009, 563 - 565.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2009, 3586
  • MDR 2009, 1343
  • FamRZ 2009, 1944
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Stuttgart, 02.07.2018 - 19 W 27/18

    Verjährung des Auskunftsanspruchs gem. § 2057 BGB

    Die zur früheren Rechtslage ergangenen und von den Parteien zitierten Entscheidungen (z. B. BGH Urt. v. 18.04.2007 - IV ZR 279/05; OLG Oldenburg Urt. v. 05.05.2009 - 12 U 3/09) haben mit der erwähnten Gesetzesänderung zum 01.01.2010 ihre Bedeutung für den vorliegenden Fall verloren.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   KG, 25.10.2010 - 12 U 3/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,17566
KG, 25.10.2010 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2010,17566)
KG, Entscheidung vom 25.10.2010 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2010,17566)
KG, Entscheidung vom 25. Januar 2010 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2010,17566)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,17566) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • verkehrslexikon.de

    Zur hälftigen Haftung bei beiderseitigem Rückwärtsfahren auf Parkplätzen

  • Wolters Kluwer

    Haftungsverteilung bei Kollision zweier auf einem Parkplatzgelände rückwärts fahrender Fahrzeuge

  • rechtsportal.de

    StVG § 17 Abs. 2; StVG § 7 Abs. 1
    Haftungsverteilung bei Kollision zweier auf einem Parkplatzgelände rückwärts fahrender Fahrzeuge

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Parkplatzunfall: Wer steht, gewinnt!" von PräsLG Hans Peter Freymann, original erschienen in: DAR 2013, 73 - 79.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 15.12.2015 - VI ZR 6/15

    Verkehrsunfallhaftung: Unanwendbarkeit des Anscheinsbeweises gegen den

    Der Anscheinsbeweis soll erst entfallen, wenn der Rückwärtsfahrende zum Unfallzeitpunkt längere Zeit zum Stehen gekommen war (vgl. KG, ZfS 2011, 255; OLG Hamm, NZV 2013, 123, 124; LG Arnsberg, Urteil vom 27. September 2005 - 5 S 58/05, juris Rn. 14; LG Bad Kreuznach, ZfS 2007, 559; LG Bochum, Beschluss vom 21. Januar 2009 - 10 S 107/08, juris Rn. 6; LG Kleve, Urteil vom 11. November 2009 - 5 S 88/09, juris Rn. 13; Burmann, aaO, Rn. 69; König, aaO, § 9 StVO Rn. 55; a.M. LG Saarbrücken, DAR 2013, 520, 521 f.; Freymann, DAR 2013, 73, 77 ff.).
  • LG Saarbrücken, 19.07.2013 - 13 S 61/13

    Zum Rückwärtsausparken und zum Ersatz der UPE-Aufschläge

    bb) Teilweise werden diese Grundsätze auf Parkplätze übertragen (vgl. OLG Hamm, NJW-RR 2013, 33 m.w.N.; ebenso LG Bad Kreuznach, ZfS 2007, 559; LG Arnsburg, Urteil vom 27. September 2005 - 5 S 58/05, zit. nach juris; Heß/Burmann, NJW 2013, 1647, 1650; wohl auch KG, VRS 118, 354; ZfS 2011, 255; LG Braunschweig, Urteil vom 29. Juni 2010 - 7 S 490/09, zit. nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Brandenburg, 10.06.2010 - 12 U 3/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,14435
OLG Brandenburg, 10.06.2010 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2010,14435)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 10.06.2010 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2010,14435)
OLG Brandenburg, Entscheidung vom 10. Juni 2010 - 12 U 3/09 (https://dejure.org/2010,14435)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,14435) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • verkehrslexikon.de

    Zur Haftung bei einem mit einem Polizisten an einer mit Blaulicht gesicherten Unfallstelle auf der Autobahn

  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Haftungsverteilung bei Kollision eines eine Unfallstelle passierenden Pkw mit einem den Verkehr regelnden Polizeibeamten

  • rechtsportal.de

    Haftungsverteilung bei Kollision eines eine Unfallstelle passierenden Pkw mit einem den Verkehr regelnden Polizeibeamten

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht