Weitere Entscheidung unten: KG, 01.12.2010

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 20.07.2010 - 12 U 55/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,12472
OLG Stuttgart, 20.07.2010 - 12 U 55/10 (https://dejure.org/2010,12472)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 20.07.2010 - 12 U 55/10 (https://dejure.org/2010,12472)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 20. Juli 2010 - 12 U 55/10 (https://dejure.org/2010,12472)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,12472) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Schadensersatzpflicht des Eissporthallenbetreibers: Verkehrssicherungspflichtverletzung bei Treppensturz eines älteren Besuchers aufgrund zu kurzem Treppenhandlauf

  • Wolters Kluwer

    Verkehrssicherungspflicht des Betreibers einer Eissporthalle hinsichtlich der Zugänglichkeit einer Tribüne im Stehplatzbereich

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verkehrssicherungspflicht des Betreibers einer Eissporthalle hinsichtlich der Zugänglichkeit einer Tribüne im Stehplatzbereich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    67-Jährige stürzt in der Eissporthalle - Kommune ist für zu kurzes Geländer zwischen Treppe und Stehplatztribüne verantwortlich

  • treffpunkt-kommune.de (Kurzinformation)

    Mit Handlauf

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 26 (Ls.)
  • MDR 2010, 1460
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Duisburg, 30.03.2016 - 35 KLs 5/14

    Nichteröffnungs-Beschluss im Loveparade-Verfahren

    Auch der Zu- und Abgang zu/von einer Veranstaltung unterliegt nämlich der Verkehrssicherungspflicht des Veranstalters bzw. des sicherheitsverantwortlichen Personals nach den beschriebenen Grundsätzen (vgl. etwa BGH, NJW 1990, 905; OLG Sachsen-Anhalt, NJW-RR 2014, 202; OLG Stuttgart, NJW-RR 2011, 26; OLG Köln, NJW-RR 2003, 85).

    Die bauliche Gestaltung der für Zuschauer vorgesehenen Ein- und Ausgänge muss dabei nicht nur den allgemeinen Anforderungen an einen möglichst gefahrlosen baulichen Zustand genügen, vielmehr sind insoweit schon angesichts des oft erheblichen Besucheraufkommens und des damit verbundenen besonderen Gefahrenpotentials im Allgemeinen strengere Maßstäbe an die Verkehrssicherung anzulegen, insbesondere im Vergleich zu den bei privat genutzten Gebäuden erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen (vgl. OLG Stuttgart, NJW-RR 2011, 26).

  • OLG Düsseldorf, 18.04.2017 - 2 Ws 528/16

    Loveparade-Strafverfahren eröffnet

    Auch der Zu- und Abgang zu/von einer Veranstaltung unterliegt nämlich der Verkehrssicherungspflicht des Veranstalters bzw. des sicherheitsverantwortlichen Personals nach den beschriebenen Grundsätzen (vgl. etwa BGH, NJW 1990, 905; OLG Sachsen-Anhalt, NJW-RR 2014, 202; OLG Stuttgart, NJW-RR 2011, 26; OLG Köln, NJW-RR 2003, 85).

    Die bauliche Gestaltung der für Zuschauer vorgesehenen Ein- und Ausgänge muss dabei nicht nur den allgemeinen Anforderungen an einen möglichst gefahrlosen baulichen Zustand genügen, vielmehr sind insoweit schon angesichts des oft erheblichen Besucheraufkommens und des damit verbundenen besonderen Gefahrenpotentials im Allgemeinen strengere Maßstäbe an die Verkehrssicherung anzulegen, insbesondere im Vergleich zu den bei privat genutzten Gebäuden erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen (vgl. OLG Stuttgart, NJW-RR 2011, 26).".

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   KG, 01.12.2010 - 12 U 55/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,10127
KG, 01.12.2010 - 12 U 55/10 (https://dejure.org/2010,10127)
KG, Entscheidung vom 01.12.2010 - 12 U 55/10 (https://dejure.org/2010,10127)
KG, Entscheidung vom 01. Dezember 2010 - 12 U 55/10 (https://dejure.org/2010,10127)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,10127) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • verkehrslexikon.de

    Kein Beweis der Höhe des Wiederbeschaffungswertes durch sachverständigen Zeugen

  • Wolters Kluwer

    Für die Bestimmung des Wiederbeschaffungswerts eines Pkws zum Unfallzeitpunkt ist die Aussage eines sachverständigen Zeugen kein geeignetes Beweismittel; Anforderungen an den Nachweis des Wiederbeschaffungswertes eines unfallgeschädigten Pkws

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Eissporthalle - Verkehrssicherungspflicht des Betreibers

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Unfallfahrzeug - Wiederbeschaffungswert zum Unfallzeitpunkt

  • rechtsportal.de

    ZPO § 286
    Nachweis des Wertes eines unfallgeschädigten Pkw

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Berlin - 17 O 72/08
  • KG, 01.12.2010 - 12 U 55/10

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 608
  • NZV 2011, 391
  • VersR 2011, 1154
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht