Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 30.09.2015 - 12 U 58/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,43540
OLG Naumburg, 30.09.2015 - 12 U 58/15 (https://dejure.org/2015,43540)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 30.09.2015 - 12 U 58/15 (https://dejure.org/2015,43540)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 30. September 2015 - 12 U 58/15 (https://dejure.org/2015,43540)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,43540) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    Schadensersatz bei Verkehrsunfall: Haftungsverteilung bei einem durch ein Überholmanöver verursachten Auffahrunfall eines Motorradfahrers auf der Gegenfahrbahn; Schmerzensgeld bei mehrfachen Brüchen im Unterschenkel-, Schienbein-, Knie- und Brustwirbelbereich sowie einer ...

  • verkehrslexikon.de

    Abkommen auf die Gegenfahrbahn und Verursachung eines Auffahrunfalls

  • Wolters Kluwer

    Haftungsverteilung bei Auffahren eines Motorradfahrers auf einen LKW aufgrund eines verkehrswidrig überholenden Fahrzeugs des Gegenverkehrs

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftungsverteilung bei Auffahren eines Motorradfahrers auf einen LKW aufgrund eines verkehrswidrig überholenden Fahrzeugs des Gegenverkehrs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Auffahrunfall im Gegenverkehr wegen knappem Überholmanäver: Überholer haftet zu 60 %

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Durch Überholmanöver verursachter Auffahrunfall

  • unfallzeitung.de (Kurzinformation)

    OLG Naumburg urteilt zu Überholunfall im Gegenverkehr

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Auffahrunfall aufgrund riskanten Überholmanövers begründet Mitverschulden trotz zu geringem Sicherheitsabstand des Auffahrenden - Um Hälfte verringerter Sicherheitsabstand trotz Sichtbehinderung kann Mitverschulden von 40 % begründen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2016, 349
  • NZV 2016, 318
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht