Rechtsprechung
   KG, 25.08.2014 - (3) 121 Ss 71/14 (84/14)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,33437
KG, 25.08.2014 - (3) 121 Ss 71/14 (84/14) (https://dejure.org/2014,33437)
KG, Entscheidung vom 25.08.2014 - (3) 121 Ss 71/14 (84/14) (https://dejure.org/2014,33437)
KG, Entscheidung vom 25. August 2014 - (3) 121 Ss 71/14 (84/14) (https://dejure.org/2014,33437)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,33437) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 21 Abs 1 Nr 1 StVG, § 29 StVG, § 28 Abs 4 S 1 Nr 4 FeV, § 28 Abs 4 S 3 FeV
    Fahren ohne Fahrerlaubnis: Erwerb einer tschechischen Fahrerlaubnis vor einer im Inland festgesetzten Sperrfrist; Eintragung der Sperrfrist im Fahreignungsregister

  • verkehrslexikon.de

    Fahren ohne Fahrerlaubnis mit tschechischer EU-Fahrerlaubnis während einer Sperrfrist

  • Wolters Kluwer

    Strafbarkeit des Führens eines fahrerlaubnispflichtigen Kfz während einer im Inland festgesetzten Sperrfrist trotz vorherigen Erwerbs einer tschechischen Fahrerlaubnis

  • Wolters Kluwer

    Fahren eines Kfz während einer im Inland festgesetzten Sperrfrist mit einer in Tschechien erworbenen Fahrerlaubnis; Anerkennung der von EU-Mitgliedstaaten ausgestellten Führerscheinen; Festsetzung einer isolierten Sperrfrist; Eintragung der Sperrfrist im ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Fahren eines Kfz während einer im Inland festgesetzten Sperrfrist mit einer in Tschechien erworbenen Fahrerlaubnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Fahren mit tschechischer EU-Fahrerlaubnis während Sperrfrist

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Führen eines Fahrzeugs während einer Sperrfrist auch bei Erwerb einer tschechischen Fahrerlaubnis

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2015, 25
  • NZV 2016, 104
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • KG, 10.09.2018 - 121 Ss 145/18

    Gebrauchmachen von polnischer Fahrerlaubnis nach Entziehung in Deutschland

    Auf der Grundlage der vom Amtsgericht getroffenen Feststellungen ist ein Ausschlussgrund nach § 29 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 FeV gegeben, weil es sich bei der durch Strafbefehl des Amtsgerichts Tiergarten vom 1. April 2015 angeordneten Sperrfrist nach § 69a StGB um eine gerichtliche Entscheidung im Sinne von § 29 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 StGB handelt (vgl. Senat, Beschluss vom 25. August 2014 - (3) 121 Ss 71/14 (84/14) - juris; OLG Hamm, Urteil vom 8. Dezember 2012 - 3 Ss 382/09 - juris Rdn. 10; OLG Köln NJW 2010, 2817).

    Die Wirkung des § 29 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 FeV setzt gemäß § 29 Abs. 3 Satz 3 FeV voraus, dass die rechtskräftige gerichtliche Entscheidung, der zufolge keine Fahrerlaubnis erteilt werden darf, im Fahreignungsregister eingetragen und nicht nach § 29 StVG getilgt ist (vgl. Senat NStZ-RR 2015, 25; OLG Oldenburg NZV 2011, 207; OLG Bamberg DAR 2013, 277; alle zum insoweit identischen § 28 Abs. 4 Satz 2 FeV).

  • OLG Celle, 05.03.2018 - 2 Ss 5/18

    EU-Fahrerlaubnis bei vorangegangener erstmaliger Versagung einer inländischen

    Nach ständiger Rechtsprechung muss die Eintragung im Fahreignungsregister positiv feststehen (KG Berlin, Beschluss vom 25. August 2014 - (3) 121 Ss 71/14 (84/14) -, juris; OLG Oldenburg (Oldenburg), Beschluss vom 08. Dezember 2010 - 1 Ss 102/10 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht