Weitere Entscheidungen unten: AG Köln, 19.11.2014 | AG Köln, 17.04.2015

Rechtsprechung
   AG Köln, 10.03.2014 - 125 C 495/13   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Begrenzung von Lizenzschäden und Abmahnkosten in Filesharingfällen

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Da Nutzer von P2P-Netzwerken "unbeabsichtigt" Filesharing betreiben, erhält Rechteinhaber nur 10,00 EUR Schadensersatz je Musiktitel

  • kanzlei.biz

    Berechnung des Lizenzschadens bei Filesharing

  • ra-juedemann.de

    Schlappe für Abmahner - AG Köln hält 10 EUR als Lizenzgebühr pro Track bei File-Sharing für angemessen

  • kanzlei-rader.de

    Schadensersatz i.H.v. 10,00 pro Musiktitel im Wege der Lizenzanalogie in Filesharing-Fällen

  • kanzlei-rader.de

    Schadensersatz i.H.v. 10,00 pro Musiktitel im Wege der Lizenzanalogie in Filesharing-Fällen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatz wegen des illegalen Hochladens eines Musikalbums über das Filesharing-System

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (29)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Filesharing: AG Köln begrenzt Schadensersatz und Abmahnkosten erheblich

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Klage nach Filesharing-Abmahnung: Neue Wege beim Schadensersatz für Musik-Titel

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Schadensersatz i.H.v. 10,00 pro Musiktitel im Wege der Lizenzanalogie

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Filesharing Schadenersatz und Gegenstandswert

  • offenenetze.de (Auszüge und Kurzanmerkung)

    AG Köln mit deutlichen Worten zu Schadensersatz und Gegenstandswert bei Filesharing-Fällen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Lizenzschaden bei Filesharing eines geschützen Musikalbum ist mit maximal 130 Euro pro Titel zu bemessen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Drastische Begrenzung von Lizenzschäden und Abmahnkosten in Filesharingfällen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Nur 10,- EUR Schadensersatz pro Lied bei P2P-Urheberrechtsverletzung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Musikdownload - Ende mit überzogenen Schadenersatzforderungen der Musikindustrie?

  • Telepolis (Kurzinformation)

    Filesharing: Amtsgericht Köln schrumpft Schaden auf 10 Euro pro Musiktitel

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Bei Filesharing nur noch EUR 10,- pro Musiktitel

  • ra-herrle.de (Kurzinformation)

    Filesharing: 10,- Euro pro Musiktitel

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Filesharing: Schadensersatz und Abmahnkosten erheblich begrenzt

  • dr-wachs.de (Kurzinformation und Auszüge)

    260,50 EURO für ein aktuelles Album von Universal

  • loebisch.com (Kurzinformation)

    Streitwert auch bei Filesharing-Altfällen nur 1000

  • kvlegal.de (Kurzinformation)

    10 Euro Schadensersatz pro Song bei Filesharing

  • internetrecht-nuernberg.de (Zusammenfassung)

    Filesharing von aktuellen Musiktiteln - 10,00 Euro pro Titel sind genug!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Schadenersatz bei Urheberrechtsverletzung in p2p Börsen nur 10 je Musiktitel

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    10,00 Schadensersatz pro Musiktitel - Filesharing

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Filesharing: 10,00 EUR pro Musiktitel angemessen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei Filesharing - 10 Euro pro Musiktitel ausreichend

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation und Auszüge)

    10,- Euro Schadenersatz für Filesharing eines Musiktitels

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Schadenersatz bei Filesharing

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Gericht begrenzt Lizenzschaden für Filesharing auf 10,00 pro Song

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Schadenersatz bei Urheberrechtsverletzung in p2p Börsen 10 /Musiktitel und Anwaltskosten gem. §97a III S. 2 UrhG gedeckelt

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Filesharing: Schadensersatz und Abmahnkosten erheblich begrenzt

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei Filesharing - 10 Euro pro Musiktitel ausreichend

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Filesharing - Schadensersatz bei nur 10,00 EUR pro Titel?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Filesharing: Schadenersatz des Rechteinhabers in Höhe von 10 € pro Musiktitel - Lizenzschaden von ca. 192 € pro Musiktitel überhöht

Besprechungen u.ä. (2)

  • offenenetze.de (Auszüge und Kurzanmerkung)

    AG Köln mit deutlichen Worten zu Schadensersatz und Gegenstandswert bei Filesharing-Fällen

  • lachner-vonlaufenberg.de (Entscheidungsbesprechung)

    Millionengeschäft Filesharing-Abmahnung vor dem Ende? AG Köln streicht Schadenersatzforderung drastisch zusammen

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2014, 483



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Stuttgart-Bad Cannstatt, 13.08.2015 - 8 C 1023/15  

    Übernachtende Gäste entlasten Anschlussinhaber

    Auch das Amtsgericht Köln hat in seinem Urteil vom 10.03.2014 - 125 C 495/13 (= juris) 10 EUR pro hochgeladenem Musiktitel angesetzt, jedoch ohne entsprechende technische Begründung.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   AG Köln, 19.11.2014 - 125 C 495/13   

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Köln, 02.06.2016 - 14 S 21/14  

    Urheberrechtliche Ansprüche auf Zahlung von Lizenzschadensersatz wegen der

    Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Amtsgerichts Köln vom 19. November 2014, Az.: 125 C 495/13, abgeändert und insgesamt wie folgt neu gefasst:.

    Das Urteil des Amtsgerichts Köln vom 10. März 2014, Az. 125 C 495/13, wird aufrechterhalten, soweit der Beklagte darin im Wege des Teil-Versäumnisurteils kostenpflichtig verurteilt worden ist, an die Klägerin 260, 50 EUR nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz seit dem 3. September 2013 zu zahlen.

    Dieses Urteil und die Urteile des Amtsgerichts Köln vom 10. März 2014 sowie vom 19. November 2014, Az. 125 C 495/13, jeweils in der vorstehenden Form, sind vorläufig vollstreckbar.

    Die Klägerin beantragt, unter Abänderung des am 19. November 2014 verkündeten Urteils des Amtsgerichts Köln (Az. 125 C 495/13) zu verurteilen, an die Klägerin.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   AG Köln, 17.04.2015 - 125 C 495/13   

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht