Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 13.06.2006 - 13 A 632/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,2763
OVG Nordrhein-Westfalen, 13.06.2006 - 13 A 632/04 (https://dejure.org/2006,2763)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 13.06.2006 - 13 A 632/04 (https://dejure.org/2006,2763)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 13. Juni 2006 - 13 A 632/04 (https://dejure.org/2006,2763)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,2763) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • RA Kotz

    Tierkörperbeseitigungsgesetz - Beseitigung von Schlachtabfällen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Waldeigentümer und Waldbesitzer sind für die Entsorgung von Abfall, den andere im Wald ablegen, nicht verantwortlich

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Abfall im Wald

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abfall im Wald

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erledigung einer Ordnungsverfügung nebst Androhung und nachfolgender Festsetzung mit der Durchführung der Ersatzvornahme; Verpflichtung des Grundstücksbesitzers zur Veranlassung einer Abholung von herrenlosen Körpern von Hunden, Katzen und von anderen Tieren ; ...

  • kommunen.nrw (Zusammenfassung)

    Abfallentsorgung im Wald

  • kommunen-in-nrw.de (Kurzinformation)

    Entsorgung von Abfällen im Wald

  • ar-law.de (Kurzinformation)

    Waldbesitzer müssen nicht für die Entsorgung von Abfällen sorgen, die andere in ihren Wald gebracht haben

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Grenzen der Zustandshaftung; Ersatzvornahme

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2006, 968
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.10.2008 - 12 A 1983/08

    Rückwirkende Neufestsetzung von Elternbeiträgen für Kindergarten

    Auch bei der Festsetzung von Elternbeiträgen bedarf es in dem Spannungsverhältnis zwischen Rechtssicherheit, Rechtsfrieden und Vertrauen auf der einen Seite und der materiellen Gerechtigkeit auf der anderen Seite eines sachgerechten Ausgleichs, vgl. zum Erfordernis einer zeitlichen Grenze für die rückwirkende Änderung von Elternbeitragsfestsetzungen: OVG NRW, Beschluss vom 22.6.2006 - 12 A 1979/06 -, NWVBl 2007, 26, der zugleich dem das elternbeitragsrechtliche Massenverfahren prägenden Grundsatz der Verwaltungspraktikabilität, vgl. hierzu etwa: OVG NRW, Urteil vom 19.8.2008 - 12 A 2866/07 -, m.w.N., Juris, angemessen Rechnung trägt.
  • VGH Baden-Württemberg, 27.03.2007 - 10 S 1684/06

    Müllsortiermaßnahme durch Dritte im Zeitraum zwischen Bereitstellung und

    Das wird z. B. angenommen bei einem rechtlich und tatsächlich frei zugänglichen Waldgrundstück, auf dem unbekannte Personen Abfälle deponiert haben (OVG NRW, Urt. v. 13.06.2006, NWVBl 2007, 26, 28).
  • VG Cottbus, 28.03.2017 - 3 L 494/16

    Heranziehung des Eigentümers zur Beseitigung von illegal entsorgten Müll auf frei

    Insoweit sind unter anderem naturschutz- oder waldrechtliche Betretungsrechte zu nennen (vgl. BVerwG, Urteil vom 11. Februar 1983 - 7 C 45/80 -, juris Rn. 11; BVerwG, Urteil vom 11. Dezember 1997 - 7 C 58/96 -, juris Rn. 10; OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 13. Juni 2006 - 13 A 632/04 -, juris Rn. 59 m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2008 - 12 A 1860/08

    Anfechtbarkeit einer auf beidseitige Erledigungserklärungen hin ergangene

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 22. Juni 2006 - 12 A 1979/06 -, NWVBl 2007, 26, vom 28. November 2005 - 12 A 4393/03 -, Juris, vom 18. November 2005 - 12 A 4219/02 -, NWVBl 2006, 143 ff., und vom 21. Oktober 2005 - 12 A 2844/04 -.
  • VG Aachen, 25.10.2006 - 6 K 3359/04

    Rechtmäßigkeit von Ordnungsverfügungen betreffend die tierschutzgerechte Haltung

    vgl. Kopp/Schenke, VwGO, 14. Auflage 2005, § 113 Rn. 104 und Rn. 106; Bundesverwaltungsgericht, (BVerwG), Beschluss vom 17. November 1998 - 4 B 100.98 -, juris; OVG NRW, Urteil vom 1. Juni 2006 - 8 A 4495/04 -, S. 12 f. des amtlichen Umdrucks; OVG NRW, Urteil vom 13. Juni 2006 - 13 A 632/04 -, S. 10 des amtlichen Umdrucks; Sachs, in: Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 6. Auflage 2001, § 43 Rn. 200; Gerhardt, in: Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, VwGO, Loseblatt, Stand Mai 1997, § 113 Rn. 88; für eine tierschutzrechtliche Wegnahmeanordnung: Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (VGH), Beschluss vom 25. Februar 2005 - 25 ZB 04.1538 -, juris; Verwaltungsgericht (VG) Stuttgart, Beschluss vom 28. Oktober 2004 - 4 K 3529/04 -, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht- Rechtsprechungsreport (NVwZ-RR) 2005, 408=juris.
  • VG Düsseldorf, 28.11.2014 - 6 K 5643/13

    Versicherungsschutz; Kraftfahrzeugstilllegung ; Gebühren; Gebührenschuld;

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 25. Februar 2005 - 11 E 1364/04 - Urteile vom 4. November 1996 - 10 A 3363/92 -, juris Rn. 11 ff. (= NWVBl. 1997, 218-220), und vom 13. Juni 2006 - 13 A 632/04 -, juris Rn. 37 (= NWVBl 2007, 26-29); Kopp/Schenke, Verwaltungsgerichtsordnung, 17. Aufl. 2011, § 113 Rn. 102 m.w.N.
  • VG Ansbach, 23.02.2021 - AN 10 S 20.02456

    Beschwerde, Hund, Tierhaltung, Hundehaltung, Gutachten, Frist, Hochschule,

    Die freiwillige Befolgung bzw. die im Wege des Verwaltungszwangs erfolgende Durchsetzung einer durch Verwaltungsakt aufgegebenen Verpflichtung allein führt noch nicht zur Erledigung, solange die Folgen noch rückgängig gemacht werden können und dies bei objektiver Betrachtung noch sinnvoll erscheint oder die Antragstellerin durch sonstige unmittelbare rechtliche Auswirkungen des Verwaltungsakts noch beschwert ist (vgl. Stelkens/Bonk/Sachs/Sachs, 9. Aufl. 2018, VwVfG § 43 Rn. 204-221; BVerwG vom 17.11.1998 Az. 4 B 100.98; OVG NRW vom 1.6.2006 Az. 8 A 4495/04; OVG NRW vom 13.6.2006 Az. 13 A 632/04; VG Stuttgart vom 28.10.2004 Az. 4 K 3529/04; VG Augsburg Beschl. v 18.9.2009 - Au 5 S 09.989, BeckRS 2009, 47933).
  • VG Stuttgart, 05.07.2018 - 14 K 2804/16

    Störerauswahl bei der Beseitigung von asbesthaltigen Eternitplatten zur

    Auch in diesem Fall äußert der Verwaltungsakt immer noch Wirkungen, da der Fortbestand einer wirksamen Grundverfügung nach § 2 LVwVG Voraussetzung für die Rechtmäßigkeit der nachfolgenden Vollstreckungsmaßnahmen und die Zuweisung der Kostenlast ist (BVerwG, Urteil vom 25.09.2008 - 7 C 5.08 -, juris, Rn. 13; VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 17.01.2018 - 1 S 2794/17 - juris, Rn. 4; Sächs. OVG, Urteil vom 27.01.2009 - 4 B 809/06 -, juris; OVG NRW, Urteil vom 13.06.2006 - 13 A 632/04 -, juris, Rn. 37).
  • VG Aachen, 30.03.2007 - 6 L 73/07

    Anordnung der Fortnahme und der anderweitigen pfleglichen Unterbringung von

    vgl. Kopp/Schenke, VwGO, 14. Auflage 2005, § 113 Rn. 104 und Rn. 106; Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Beschluss vom 17. November 1998 - 4 B 100.98 -, juris; OVG NRW, Urteil vom 1. Juni 2006 - 8 A 4495/04 -, S. 12 f. des amtlichen Umdrucks; OVG NRW, Urteil vom 13. Juni 2006 - 13 A 632/04 -, S. 10 des amtlichen Umdrucks; Sachs, in: Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 6. Auflage 2001, § 43 Rn. 200; Gerhardt, in: Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, VwGO, Loseblatt, Stand Mai 1997, § 113 Rn. 88; für eine tierschutzrechtliche Wegnahmeanordnung: Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (BayVGH), Beschluss vom 25. Februar 2005 - 25 ZB 04.1538 -, juris; Verwaltungsgericht Stuttgart, Beschluss vom 28. Oktober 2004 - 4 K 3529/04 -, NVwZ-RR 2005, 408.
  • VG Gelsenkirchen, 02.04.2008 - 14 K 1468/06

    Bestattungskosten, Leistungsbescheid, Verjährung, Ersatzvornahme,

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 13. Juni 2006 - 13 A 632/04 -, NWVBl 2007, 26.
  • VG Aachen, 02.08.2007 - 6 L 264/07

    Rechtmäßigkeit einer Anordnung bzgl. der Veräußerung nicht verhaltensgerecht

  • VG Meiningen, 29.06.2010 - 2 K 487/08

    Inanspruchnahme des Freistaats Thüringen als Zustandsstörer und Waldeigentümer

  • VG Augsburg, 18.09.2009 - Au 5 S 09.985

    Pferdehaltung; Veräußerung bereits anderweitig untergebrachter Tiere;

  • VG Münster, 19.03.2010 - 7 K 1415/08

    Anordnung zur Durchführung von Untersuchungen zur Gefährdungsabschätzung nach dem

  • VG Augsburg, 18.09.2009 - Au 5 S 09.989

    Pferdehaltung; Veräußerung bereits anderweitig untergebrachter Tiere;

  • VG Augsburg, 18.09.2009 - Au 5 S 09.987

    Pferdehaltung; Veräußerung bereits anderweitig untergebrachter Tiere;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht