Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 10.09.2003 - 13 B 1313/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,4180
OVG Nordrhein-Westfalen, 10.09.2003 - 13 B 1313/03 (https://dejure.org/2003,4180)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 10.09.2003 - 13 B 1313/03 (https://dejure.org/2003,4180)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 10. September 2003 - 13 B 1313/03 (https://dejure.org/2003,4180)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,4180) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Angriff der erforderlichen Begründung für die Anordnung der sofortigen Vollziehung einer Ordnungsverfügung; Rechtfertigung eines Zwangsgeldes wegen Einstellens von apothekenpflichtigen Arzneimitteln in den Selbstbedienungsbereich einer Apotheke

Verfahrensgang

  • VG Aachen - 8 L 525/03
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.09.2003 - 13 B 1313/03

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2004, 316
  • DÖV 2004, 86
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (25)

  • VG Mainz, 24.04.2020 - 1 L 253/20

    Campingplatz mit Gastronomie wegen Coronaschutzes komplett zu schließen?

    Dass ein einheitliches Zwangsgeld in voller Höhe sowohl für den Fall, dass der Kläger keiner der ihm aufgegebenen Betriebsschließungen nachkommt, als auch dann, wenn er nur eine einzelne Verpflichtung nicht befolgt, festgesetzt werden kann, ist mithin nicht anzunehmen gewesen, sodass sich die Zwangsgeldandrohung nicht als unverhältnismäßig erweist (vgl. dazu OVG RP, Beschluss vom 18. Mai 2016 - 8 B 10322/16.OVG - Beschluss vom 13. Juni 2007 - 8 E 10466/07.OVG - OVG NRW, Beschluss vom 10. September 2003 - 13 B 1313/03 -, juris, Rn. 8 f.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.08.2008 - 13 B 1022/08

    Anwendungsvorrang von Gemeinschaftsrecht für behördliche Anordnungen einer

    OVG NRW, Beschluss vom 10.9.2003 - 13 B 1313/03 -, NVwZ-RR 2004, 316; Finkelnburg/ Dombert/Külpmann, Vorläufiger Rechtsschutz im Verwaltungsstreitverfahren, 5. Aufl. 2008, Rdnr. 747 m.w.N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.01.2020 - 13 B 1423/19

    Vorläufiger Rechtsschutz gegen ein Verbot des Inverkehrbringens von Lebensmitteln

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 10. September 2003 - 13 B 1313/03 -, juris Rn. 1 f. m.w.N.; Külpmann, in: Finkelnburg/Dombert/Külpmann, Vorläufiger Rechtsschutz im Verwaltungsstreitverfahren, 7. Auflage 2017, Dritter Teil: Die aufschiebende Wirkung, § 39 Rn. 759.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht