Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2020 - 13 B 940/20.NE   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,17430
OVG Nordrhein-Westfalen, 06.07.2020 - 13 B 940/20.NE (https://dejure.org/2020,17430)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06.07.2020 - 13 B 940/20.NE (https://dejure.org/2020,17430)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 06. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE (https://dejure.org/2020,17430)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,17430) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Pauschaler Lockdown für den gesamten Kreis Gütersloh nicht mehr rechtmäßig und vorläufig außer Vollzug gesetzt

  • zeit.de (Pressebericht, 06.07.2020)

    Gericht beendet Coronavirus-Einschränkungen im Kreis Gütersloh

  • lto.de (Kurzinformation)

    OVG setzt Verordnung voräufig außer Vollzug: Lockdown in Gütersloh endet früher

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Eilantrag gegen fortbestehenden "Lockdown" im Kreis Gütersloh erfolgreich - Corona-Virus

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Corona-Lockdown für Kreis Gütersloh aufgehoben

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Keine Lockdown-Verlängerung im Kreis Gütersloh

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    OVG Nordrhein-Westfalen kippt den Corona-Lockdown für den Kreis Gütersloh - Eilantrag gegen Fortbestehen des "Lockdown" erfolgreich

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • OVG Niedersachsen, 15.10.2020 - 13 MN 371/20

    Vorläufige Außervollzugsetzung der Niedersächsischen Verordnung über

    Vielmehr können vorhandene oder zumutbar zu ermittelnde tatsächliche Erkenntnisse zum Infektionsgeschehen in dem betroffenen Gebiet zu einer differenzierten Betrachtung und zu unterschiedlichen infektionsschutzrechtlichen Maßnahmen zwingen, etwa bei zu lokalisierenden und klar eingrenzbaren Infektionsvorkommen (vgl. Bayerischer VGH, Beschl. v. 28.7.2020 - 20 NE 20.1609 -, juris Rn. 45; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 6.7.2020 - 13 B 940/20.NE -, juris Rn. 54 ff.).
  • OVG Niedersachsen, 29.10.2020 - 13 MN 393/20

    Vorläufige Außervollzugsetzung einer infektionsschutzrechtlichen Verordnung über

    Vielmehr können vorhandene oder zumutbar zu ermittelnde tatsächliche Erkenntnisse zum Infektionsgeschehen in dem betroffenen Gebiet zu einer differenzierten Betrachtung und zu unterschiedlichen infektionsschutzrechtlichen Maßnahmen zwingen, etwa bei zu lokalisierenden und klar eingrenzbaren Infektionsvorkommen (vgl. Senatsbeschl. v. 15.10.2020 - 13 MN 371/20 -, juris Rn. 59; Bayerischer VGH, Beschl. v. 28.7.2020 - 20 NE 20.1609 -, juris Rn. 45; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 6.7.2020 - 13 B 940/20.NE -, juris Rn. 54 ff.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.09.2020 - 13 B 902/20

    Coronakrise: Eilantrag eines Erotik-Massage-Studios erfolgreich

    vgl. zur Teilbarkeit schon Senatsbeschluss vom 6. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE -, juris, Rn. 71 f., m. w. N.
  • VGH Bayern, 28.07.2020 - 20 NE 20.1609

    Corona - Beherbergungsverbot für Gäste aus inländischem Risikogebiet vorläufig

    Eine entsprechend detaillierte Erkenntnislage vorausgesetzt, erlaubt ein solches lokales Ausbruchsgeschehen gezielte, räumlich beschränkte Eindämmungsmaßnahmen, die das gesamte Kreisgebiet weder betreffen müssen noch - aus Gründen der Verhältnismäßigkeit - dürfen (vgl. OVG NW, B.v. 6.7.2020 - 13 B 940/20.NE - juris Rn. 52 ff.).
  • VG Düsseldorf, 22.12.2020 - 29 L 2547/20

    Corona Testverpflichtung Allgemeinverfügung Zeitarbeitsfirma Fleischindustrie

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 6. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE -, juris Rn. 54.
  • VG Hamburg, 26.10.2020 - 14 E 4379/20

    Stattgebender Beschluss zum Antrag eines Barbetreibers gegen die

    Allerdings steigen die Differenzierungsmöglichkeiten mit einer Verdichtung der Erkenntnislage (vgl. OVG Münster, Beschl. v. 6.7.2020, 13 B 940/20 NE, juris Rn. 56).
  • VG Mainz, 14.07.2020 - 1 L 445/20

    Coronabedingte Untersagung von Betrieben der erotischen Massage

    Zwar mag ein abgestimmtes Vorgehen der Bundesländer bei der Pandemie-Bekämpfung wünschenswert sein; indes hat jedes Bundesland eigenverantwortlich für seinen Zuständigkeitsbereich und unter Berücksichtigung der Entwicklung der COVID Infektionen in dem betreffenden Bundesland zu entscheiden, welche differenzierten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie unter Berücksichtigung des lokalen Infektionsgeschehens (vgl. OVG NW, Beschluss vom 6. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE -, juris Rn. 62 ff.) zu treffen sind.
  • VG Minden, 30.10.2020 - 7 L 886/20

    Maskenpflicht in Bielefeld voraussichtlich rechtmäßig - Corona-Virus

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 6. April 2020 - 13 B 398/20.NE -, juris Rn. 90, vom 29. April 2020 - 13 B 512/20.NE -, juris Rn. 48 ff., vom 6. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE -, juris Rn. 54 und vom 20. August 2020 - 13 B 1197/20.NE -, juris Rn. 65.
  • VG Minden, 24.08.2020 - 7 L 662/20

    Wöchentliche Corona-Testpflicht in Fleischereibetrieben - Corona-Virus

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 6. April 2020 - 13 B 398/20.NE -, juris Rn. 90, vom 29. April 2020 - 13 B 512/20.NE -, juris Rn. 48 ff. und vom 6. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE -, juris Rn. 54.
  • VG Düsseldorf, 25.08.2020 - 7 L 1564/20

    Infektionsschutzrecht - Eilanträge fleischverarbeitender Betriebe gegen "Corona

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 6. Juli 2020 - 13 B 940/20.NE -, Rn. 54, juris.
  • VG Düsseldorf, 25.08.2020 - 7 L 1565/20

    Erfolgloser Eilantrag gegen CoronaAVFleischwirtschaft

  • VG Münster, 24.08.2020 - 5 L 671/20

    Erfolgreicher Eilantrag gegen Corona-Allgemeinverfügung Großbetriebe der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht